Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Software

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 05-02-2011, 06:24 AM   #1
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Gelöst - Fußnoten in ePub

Für Fußnoten habe ich mir nun ein funktionierendes Modell erarbeitet, bei dem man zur üblichen Anwendung in HTML nur auf ein paar Punkte achten muss, wenn das ePub auch den Validation Check für Apples iBooks bestehen soll.

Vorab: Da es in ePub keine wirklichen Seiten gibt, lassen sich Fußnoten nicht am "Ende einer Seite" einfügen. Das umgeht man, indem man sie als Endnoten anhängt. Damit der Leser die Fuß- bzw. Endnoten trotzdem interaktiv nutzen kann, sollten sie verlinkt sein. Das funktioniert in HTML per Textankern, also internen Verlinkungen.

Prinzipiell lässt sich das auch in ePub einsetzen. Es gibt nur eben zwei grundsätzliche Punkte zu beachten. (Anmerkung: Ich habe in den Beispielen vor und hinter den Klammern Leerstellen eingefügt, damit sie auf dieser Seite nicht als HTML-Befehl interpretiert werden. Im ePub müssen sie natürlich raus.)

* Textanker haben in HTML ein "name"-Tag, also z.B. < a name="fussnote1" >< / a >.
Dieses name-Tag wird in ePub nicht akzeptiert. Statt name muss man id verwenden, also in unserem Beispiel < a id="fussnote1" >< / a >.

* Der Name für die id in den Klammern darf nicht mit einer Zahl beginnen!
Wer also viele Funßnoten hat und nicht ständig "fussnote" schreiben möchte, kann das gerne mit "f1" abkürzen, aber nicht mit "1f" oder nur "1"! Also, < a id="f1" >< / a > ist in Ordnung, alle anderen Varianten nicht!

Soweit die Grundlagen. Endnoten machen natürlich noch mehr Sinn, wenn sie zur Textstelle zurückverweisen und man direkt in Text weiterlesen kann. Wir brauchen also insgesamt zwei Links pro Anker. Im Fließtext könnte das folgendermaßen aussehen:

< a id="f1b" >< / a >TextvorderFußnote< sup >< a href="#f1" >1< / a >< / sup >TexthinterderFußnote

Das < a id="f1b" >< / a > habe ich deshalb an den Zeilenanfang gestellt, weil ich festgestellt habe, dass verschiedene Reader unterschiedlich zurückspringen. Manche überspringen den Text vor der Fußnote, andere nicht. So ist es am sichersten, und der Leser findet sich sofort zurecht. Das < sup > dient einfach zur Hochstellung. Soll ja schließlich auch wie eine Fußnote aussehen.

In den Endnoten sieht es dann umgekehrt so aus.

< a id="f1" >< / a >< a href="#f1b" >1< / a > Und hier steht jetzt der Text für die Fußnote.


Dieses Vorgehen klappt auch wundervoll, wenn die Endnoten eben als Anhang eingefügt sind. Jedes Kapitel wird ja z.B. von Sigil in eine eigene HTML-Teilsektion aufgebrochen. Die Textanker funktionieren aber eben auch kapitel- d.h. sektionenübergreifend. Sie lassen sich aber natürlich auch an das Ende eines Kapitels stellen. Bei Fachtexten wäre das vielleicht die optimalere Variante; bei belletristischen Texten kann das den Lesefluss etwas hemmen.

Fragen und Rückmeldungen jederzeit. ^^

Last edited by K-Thom; 05-02-2011 at 06:38 AM.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 04-26-2013, 11:50 AM   #2
buecherhans
Enthusiast
buecherhans began at the beginning.
 
buecherhans's Avatar
 
Posts: 28
Karma: 20
Join Date: Feb 2010
Location: Karlsruhe, Germany
Device: Sony PRS-505, iPad, iPhone
Dieser Thread ist extrem alt, aber weil keiner geantwortet hat (ich bin lieber im englisch sprachigem Teil) versuche ich es doch mal.
Ich konvertiere viele alte "wissenschaftliche" Texte ins epub Format, die eine Menge End/Fußnoten haben. Ich habe nur 2 Reader (Sony und iPad) zur Verfügung. diese ganze Hin- und Her-Springerei für Anmerkungen ärgert mich. Es ist umständlich und viele Billig-Touch-screen-Reader sind extrem unpäzise (d.h. sie wechseln die Seite, aber springen nicht zur Textstelle zurück).

Ich suche nach einer Lösung, bei der sich ein Pop-up oder ähnliches mit der Fußnote öffnet und bei einem beleibigen Touch wieder schließt. Das ist aber nur in Java-Script oder CSS3 möglich. Das iPad kann beides und Apple iBooks akzeptiert integriete Java-scripts. Aber was ist mit all den Billig Adobe Digital ... Reader?

Ps: Man kann einen id="" in jedes Element setzen. Also auch <p class="xx" id="yy"> ebenso mit div, h1, h2 a etc. Das spart Anker und ich finde es übersichtlicher.

Also, ich währe dankbar für einen guten Java-script oder CSS3 Code der oben beschriebene "Sprechblasen", am besten im Apple Style mit abgerundeten Ecken, erzeugt.

Vieleicht ist es an der Zeit, nach 2 Jahren, einen neuen Thread zu posten. Mit mehr Antworten.

Last edited by buecherhans; 04-26-2013 at 11:54 AM.
buecherhans is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 04-26-2013, 12:37 PM   #3
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,997
Karma: 4633978
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by buecherhans View Post
Ich suche nach einer Lösung, bei der sich ein Pop-up oder ähnliches mit der Fußnote öffnet und bei einem beleibigen Touch wieder schließt.
Für iBooks kann man die von Liz Castro vorgeschlagene <aside>-Lösung verwenden, und da ADE ohnehin weder ePub 3 noch JavaScript unterstützt, kannst Du höchstens die Fußnoten ans Ende des jeweiligen Kapitels setzen oder als Kasten neben dem Fließtext einfügen.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
[Old Thread] Reading epub on viewer inexplicably changes the time stamp of epub greenapple Library Management 20 03-19-2011 10:18 PM
.docx inkl Fußnoten -> Ebook erstellen Targor Software 6 01-06-2010 11:56 AM
epub, ePub, EPUB, warum blos ePub? flowoeB Lounge 5 11-27-2009 09:37 AM
Fußnoten- bzw. Hyperlink-Navigation auf PRS 700 perry Sony Reader 2 09-15-2009 06:18 AM


All times are GMT -4. The time now is 05:16 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.