Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > PocketBook

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 02-26-2011, 04:05 PM   #1
die_Leser
Junior Member
die_Leser began at the beginning.
 
Posts: 5
Karma: 10
Join Date: Feb 2011
Device: PB602
DRM-Problem mit PB602

Hallo allerseits,

seit einer knappen Woche haben wir ein PocketBook 602 daheim. Es macht 'nen tollen Eindruck, aber eben leider auch Probleme.

Erstes Problem war die Registrierung, weil das PB partout nicht ins WLAN kam. Ich habe aus lauter Verzweiflung gar das Firmwareupdate durchgeführt (von 2.0.3 auf 2.0.4), das half nichts. Am Ende lag es offenbar daran, dass das PB nicht ins Netz kam, weil die SSID unseres WLANs nicht vom WLAN-Router "ge-broadcastet" wurde ... schweren Herzens haben wir unser WLAN nun also "geoutet" und nun kann das PB da auch rein. Warum das bei unterdrückter SSID trotz Eingabe der Kennung und des Schlüssels nicht klappt, ist mir unverständlich, beim Laptop und einem dritten per WLAN-Stick vernetzten PC gings doch auch ohne öffentlich bekannt gegebene Netzwerkkennung.

So nebenbei fragt man sich dann, warum die Registrierung bei Bookland erfolgt, der Browser aber dann zu Libri verbindet, sowas kann man doch sicher etwas homogener gestalten.

Und im Handbuch (oder wars direkt auf dem Gerät oder in diesem wahrlich multiligualen, aber ansonsten überaus mageren Beipackzettel?) stand was, dass man bei Registrierung ein Guthaben von 50 Euro bei Bookland bekommt, das scheint aber nur zeitlich befristet gewesen zu sein (?), denn nachdem wir den Hürdenlauf der Registrierung endlich absolviert hatten, war davon nichts zu sehen. Aber deswegen haben wir das Gerät nicht gekauft, also haken wir das mal als weitere Ungereimtheit ab.

Nun aber komme ich nicht mehr weiter. Wir haben nun ein paar eBooks gekauft, einige bei buch.de und enige bei bol.de. Auf dem Computer sind sie lesbar, auf dem PB602 nicht. Erledigt haben wir die Schritte:
- Adobe ID "beschaffen"
- Adobe Digital Editions (aktuelle Version 1.7.2.1311) auf dem Computer installieren
- Computer authorisieren (Option für mehrere Computer)
- PB602 per USB am Computer anschließen und wiederum durch ADE authorisieren lassen
- Gekaufte Bücher sind im ADE gelistet und irgendwie fanden wir auch heraus, dass man sie im ADE dann einfach auf dein Eintrag des Readers ziehen muss, um sie aufs Gerät zu kriegen.

Soweit, so gut. Geht man nun aber in die Bibliothek des PB602 und wählt so ein Buch aus und drückt auf ok, so kommt nur die Meldung, dass das Buch nicht geöffnet werden kann, es sei beschädigt oder geschützt. Na super!

Klar ist es geschützt, aber schließlich ist wurde das Gerät ja eigens authorisiert ...

Einiges versucht:
- u.a. Authorisierung von PB gelöscht und neu autorisiert
- ADE deinstalliert und neu installiert
- eBook nochmal herunter geladen
- Reset-Knopf des PB602 gedrückt
- komplettes Spiel mit anderem Computer im Haushalt wiederholt (zuerst wars ein Laptop per WLAN, nun ein PC per Kabelverbindung)
- fbreader statt Adobe Reader versucht, der zeigt aber nur eine Art winziges blaßgraues Kästchen an und bei etwas Herumdrücken dann bietet er irgendwie an, ein Inhaltsverzeichnis zu zeigen, was aber nie kommt ....

Nach einigen Stunden Probieren, Ärgern, Googeln, Studieren vieler Beiträge u.a. in diesem Forum usw. gehen mir die Ideen aus und außerdem bin ich nun auch müde und lustlos. Ich weiß nun aus irgend einem Forum, dass ich das eBook in einem anderen Format speichern soll, aber das bietet mir ADE nicht an. Ich weiß nun auch, dass ich das DRM entfernen könnte, was aber wiederum illegal ist und deshalb bin ich davor bisher zurück geschreckt. Nochmal vom Anbieter runterladen haben wir getan, sogar von zwei verschiedenen Computern aus.

Hat noch jemand eine Idee, was ich probieren könnte? Die kostenlosen eBooks sind übrigens mittlerweile per Computer und USB-Kabel alle erstmal vom Gerät gelöscht ....

Verschweigen will ich nicht, dass wir beim "Erstkontakt" von Computer und PB602 nach ca. 15 Minuten (?) dann irgendwann das USB-Kabel gezogen haben, denn es tat sich einfach nichts. ADE schien die Arbeit eingestellt zu haben oder hats wirklich getan und das PB ist ja eh nicht bedienbar, wenns am Computer hängt per USB.
Vielleicht war das falsch, aber einerseits fehlte wirklich jeder Hinweis, ob man da evtl. länger warten muss oder ob sich das wirklich aufgehängt hat und andererseits muss so ein System ja auch tolerant genug sein für solche Unterbrechungen, könnte ja auch ein lockerer Stecker sein oder dergleichen. Falls also die Ungeduld schuld war, wie kann man das richten? Irgendeine Art Temp-Datei in den Tiefen der Systemordner löschen oder sonst was abstruses?

Auf dem Computer hab ich leider die ADE-Einstellungen nicht gefunden, wenn man Bücher auf dem PB602 löscht, stehen die beim ADE noch drin, ergo muss sich ADE das doch irgendwie merken, aber wie und wo und darf man da manuell drin aufräumen oder geht das nicht?

Oder muss man evtl. diesen Adobe Reader auf dem Gerät aktualisieren und/oder den fbreader und wenn ja, wie macht man das?

Wie auch immer, für Hilfe wären wir wirklich sehr dankbar, denn irgendwie ist das unbefriedigend, dass man die fürs mobile Lesevergnügen gekauften eBooks auf dem PocketBook nicht öffnen kann :/

MfG
zwei mittlerweile leicht frustrierte PocketBook-Käufer


P.S. Über die Benutzerprofile haben wir auch noch nicht mehr herausgefunden, als dass es sie gibt, dass man Namen für solche Benutzerprofile eingeben kann und dass man Tasten eigens für den Wechsel der Benutzerprofile einstellen kann. Über Vorteile und eventuelle Einschränkungen lässt sich das Handbuch leider nicht aus, von Auswirkungen beispielsweise auf die Bibliothek und die Favoriten oder z.B. die Standard-Schriftgröße oder ähnliche benutzerbezogene Einstellungen ganz zu schweigen. Womöglich gibt es ja auch einen Einfluss auf das DRM-Handling? .... Fragen über Fragen.
die_Leser is offline   Reply With Quote
Old 03-07-2011, 01:44 PM   #2
die_Leser
Junior Member
die_Leser began at the beginning.
 
Posts: 5
Karma: 10
Join Date: Feb 2011
Device: PB602
hallo Support,

die CeBit ist aus, daher wage ich nunmal, nach über einer Woche das Problem wieder in Erinnerung zu rufen.

In einem anderen Thread (über IQ 701?) stand was über eine neue Firmware, die im Betastatus wäre und noch diesen Monat als Final kommen soll. Betrifft die dann auch den PB602 und klappt es dann mit normalen gekauften und per Adobe-DRM "geschützten" eBooks?

Oder sollen wir DRM einfach mal abhaken und uns jenseits der Legalität dauerhaft weiter helfen? Schwer isses ja nicht, nur eben nicht erlaubt.

MfG
die_Leser is offline   Reply With Quote
Old 03-07-2011, 02:41 PM   #3
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,237
Karma: 1933999
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Servus,
bei deinem DRM Problem liegt es wahrscheinlich daran, das der Reader sich nicht ordnungsgemäss authorisiert hat, bzw. bei Update auf die neue Firmware die Authorisierung verloren gegangen ist. Ist bei mir auch passiert. Die einzige Methode das wieder hinzukriegen ist ein DRM geschütztes Buch direkt mit dem Reader runterzuladen, ohne über den Computer zu gehen. Dann fragt er dich bei Aufrufen der ACSM Datei nach deiner Adobe Authorisierung und dann sollte es wieder gehen.

ADE legt auf deinem Rechner irgendwo einen Ordner "My digital Editions" an, da sind die Bücher alle drin gespeichert, dort kann man auch manuell aufräumen, geht aber auch in ADE direkt indem man ein oder mehrere Bücher markiert und mit "Entf / Del" löscht. Das klappt am Rechner und auch am PB.
troll05 is offline   Reply With Quote
Old 03-07-2011, 03:19 PM   #4
die_Leser
Junior Member
die_Leser began at the beginning.
 
Posts: 5
Karma: 10
Join Date: Feb 2011
Device: PB602
Hallo,

Die Ordner von ADE auf den Computern und auf dem PB hatten wir gefunden (wurde als neuer Ordner im Dokumente-Ordner angelegt). Ich würde/werde die Bücher dort aber erstmal an eine andere Stelle verschieben, bevor ich sie lösche, man weiß ja nie .. (und am PC was löschen mache ich schon seit über 20 Jahren imer wieder mal und da gibts auch mehrere Wege und nicht nur den mit dieser berühmten Taste, aber auf dem PB musste ich es auch erst rausfinden

Die Authorisierung hatten wir nach dem Firmware-Update ohnehin erneuert und dies wie beschrieben sogar mehrfach wiederholt. Den Tipp probieren wir mal aus, lieben Dank dafür

Freundliche Grüße

Last edited by die_Leser; 03-07-2011 at 03:21 PM.
die_Leser is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Alkido mit IQ DRM geschützte Bücher lesen VolkerRacho PocketBook 4 02-10-2011 02:23 PM
602 PB602 Problem loading battery frederic.dib PocketBook 4 01-01-2011 01:51 PM
IQ und eBook mit DRM vetho PocketBook 4 12-16-2010 04:48 AM
epub-Reader mit (!) DRM für windows mobile Menace Software 6 04-13-2010 09:06 AM
Screw DRM says Cambridge-MIT researcher Alexander Turcic News 8 03-30-2006 03:50 AM


All times are GMT -4. The time now is 04:30 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.