Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Amazon Kindle

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 03-27-2012, 07:52 AM   #16
calvin
DRM remover
calvin began at the beginning.
 
calvin's Avatar
 
Posts: 84
Karma: 10
Join Date: Dec 2009
Location: North of Germany
Device: Kindle 3, 4 & Touch, iPhone/iPad, Hanvon N516 (OpenInkpot)
Habe hier eine geniale Anleitung gefunden wie man sich Wörterbücher für fast "beliebige" Sprachkombinationen selbst, legal erstellen kann.

Die basieren auf dem Datenstamm von dict.cc

1manfactory.com/create-your-own-kindle-dictionary-for-every-language-for-free/
calvin is offline   Reply With Quote
Old 03-30-2012, 02:43 PM   #17
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,871
Karma: 4630362
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Meiner Meinung nach lohnt sich das Selbermachen von Kindle-Wörterbüchern nur dann, wenn es keine kommerziellen Wörterbücher gibt, weil die Einträge in kostenlos verfügbaren Wörterlisten oft einfach nicht gut genug sind.
Außerdem enthalten die meisten Wortlisten keine Flexionsformen, d.h. man findet im Englisch- oder gar Latein-Wörterbuch nur die Zitierform, z.B. book nicht aber Pluralform books, was die Suche gerade für den Anfänger unnötig schwer macht.
(Ich habe deshalb zum Beispiel beim Lateinisch-Englisch-Wörterbuch von Whitaker auf MR noch Flexionsformen hinzugefügt.)

Wenn man eine Liste mit Flexionsformen hat, ist die Wörterbuch-Erstellung relativ einfach, da das Mobi-WB-Quelldateiformat relativ einfach ist. Ein Musterwörterbuch mit 2 Einträgen (und den entsprechenden Flexionsformen) sieht z.B. so aus:

Code:
<html>
<body>

<idx:entry>
	<b><idx:orth>book
	<idx:infl>
		<idx:iform value="books"/>
	</idx:infl>
	</idx:orth> </b> 
	<i>Subst.</i> <br/>
	Buch (n)
</idx:entry>
<br/><br/>
<hr/>
<idx:entry>
	<b><idx:orth>go
	<idx:infl>
		<idx:iform value="goes"/>
		<idx:iform value="going"/>
		<idx:iform value="went"/>
		<idx:iform value="gone"/>
	</idx:infl>
	</idx:orth> </b> 
	<i>Verb</i> <br/>
	gehen
</idx:entry>
<br/><br/>

</body>
</html>
Wem das alles zu viel ist, dem kann ich die vom Klett-Verlag (PONS) unter der leicht bescheuerten Marke "Schlaumeier empfiehlt" herausgegebenen spottbilligen Wörterbuch-CDs "Französisch/Spanisch/Englisch auf Knopfdruck" empfehlen. (Jede CD enthält 2 DRM-freie Mobi-Wörterbücher z.B. Englisch-Deutsch und Deutsch-Englisch mit jeweils ca. 14000 Einträgen, und alle Wörterbücher enthalten Flexionsformen.)

Last edited by Doitsu; 03-30-2012 at 02:59 PM.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 03-31-2012, 07:32 AM   #18
calvin
DRM remover
calvin began at the beginning.
 
calvin's Avatar
 
Posts: 84
Karma: 10
Join Date: Dec 2009
Location: North of Germany
Device: Kindle 3, 4 & Touch, iPhone/iPad, Hanvon N516 (OpenInkpot)
danke für die Tipps, aber das wäre mir etwas zu umständlich...

Aber wenn ich sehe das die Pons nur 14000 Wörter enthalten kann ich mir nicht vorstellen das es mit den 800.000 Einträgen bei meinem mithalten kann.

Das mag für eine englische Schullektüre besser sein, aber für einen richtigen englischen Roman habe ich da so meine Zweifel.

und abgesehen davon schlage ich nicht so oft "go/went/gone" oder "book/books" nach sonder eher ungebräuchliche Wörter die im Sprachgebrauch nicht so häufig vorkommen...

Und sonst hat man ja noch den Oxford auf dem Kindle.

Probier es doch einfach auf dict.cc aus. Gib Beispielswörter ein die deiner Meinung nach in den Büchern fehlen und schau nach ob sie wirklich fehlen...
calvin is offline   Reply With Quote
Old 03-31-2012, 08:43 AM   #19
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,871
Karma: 4630362
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by calvin View Post
Aber wenn ich sehe das die Pons nur 14000 Wörter enthalten kann ich mir nicht vorstellen das es mit den 800.000 Einträgen bei meinem mithalten kann.
Mitunter ist Qualität wichtiger als Quantität. In den meisten westeuropäischen Sprachen reichen die 5000-10000 häufigsten Wörter locker aus, um Romane zu lesen. Außerdem ist ca. 14000 Einträge vielleicht etwas irreführend, weil jeder Eintrag im Gegensatz zu dict.cc natürlich noch diverse Redewendungen und Hinweise zur Verwendung enthält.
(Siehe Screenshot.)
Wenn ich beispielsweise im Spanischwörterbuch von dict.cc pesar nachschlage, erfahre ich nur, dass es wiegen bedeutet, während ich in "Spanisch auf Knopfdruck" erfahre, dass es die häufig verwendete Redewendung "a pesar de" gibt. die ich eigentlich gesucht habe.
Deshalb nützen Wörterbücher mit einem kleinen aber sorgfältig ausgesuchtem Wortschatz und relevanten Kollokationen oft mehr als Wörterbücher mit mehreren 100000 Einträgen von denen viele Doubletten sind.

Quote:
Originally Posted by calvin View Post
und abgesehen davon schlage ich nicht so oft "go/went/gone" oder "book/books" nach sonder eher ungebräuchliche Wörter die im Sprachgebrauch nicht so häufig vorkommen...
Ich habe diese Einträge natürlich nur zur Veranschaulichung gewählt, da die meisten MR-Teilnehmer mindestens Schulenglisch sprechen dürften.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	dic_sample..JPG
Views:	262
Size:	44.7 KB
ID:	84709  
Doitsu is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
English – Spanish dictionary for Kindle 2? vitto Amazon Kindle 7 08-15-2012 05:06 PM
GERMAN - ENGLISH Dictionary for KINDLE 3 pommel Amazon Kindle 8 04-24-2011 06:55 PM
German-English dictionary? Ea Reading Recommendations 3 10-06-2010 10:44 AM
English - German dictionary Seiyuuki Amazon Kindle 9 08-13-2010 11:45 AM
German-English dictionary for Sony drmaxx Sony Reader 1 03-10-2010 04:55 PM


All times are GMT -4. The time now is 07:54 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.