Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Software

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 12-20-2010, 07:23 AM   #1
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Thumbs up Softwareempfehlung für Erstellung von ePubs

Hallo,

das Schreibprogramm "Papyrus Autor" kann in der neuen Version 4 Texte direkt ins ePub-Format exportieren.

http://www.papyrus.de/demo.htm

Bei den Demos kann man das ohne Einschränkungen ausprobieren.

Seitenumbrüche, Text- (roman, kursiv, bold) und Formatstil (links, rechtsbündig, mittenzentriert) werden korrekt erkannt, die Absatzformatierung nicht. Jeder Absatz ist ohne Einrückung und mit einem kleinen Abstand danach versehen, was dem Standard der meisten hier im Forum veröffentlichten Bücher entspricht. Bei Literaturtexten in Printbüchern hat nur der erste Absatz eines Kapitels oder ein weiterer abgesetzter Absatz keine Einrückung, alle anderen Fließtextabsätze haben einen. Das kann man mit Calibre schnell verändern, indem man unter "Layout" "Abstand zwischen den Paragrafen entfernen" wählt und die Größe der Einrückung einstellt. Ich erwarte aber, daß Paprus hier in Zukunft mehr Möglichkeiten bietet.

Die ePub-Dateien lassen sich gut mit Sigil nachbearbeiten, im Gegensatz zu denen, die mit Pages entstehen.

Links vom Inhaltsverzeichnis funktionieren noch nicht, daran wird gerade gearbeitet.

Gruß Alaska
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 12-20-2010, 09:21 AM   #2
kbaerwald
Addict
kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'kbaerwald understands when you whisper 'The dog barks at midnight.'
 
kbaerwald's Avatar
 
Posts: 255
Karma: 42568
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Various
Ich arbeite mit dem Programm schon seit einiger Zeit und bin auch technisch sehr zufrieden damit. Die Epub Ausgabe ist jetzt das Tüpfelchen auf dem i.

Inhaltsverzeichnis funktioniert nicht (wie schon beschrieben), aber es funktionieren alle Querverweise und Referenzen innerhalb des Textes. Ich habe mal die vorliegende Hilfe Datei in epub konvertiert und mit dem Calibre Viewer angeschaut: das Inhaltsverzeichnis ist da, aber es lässt sich nur Kapitel 1 per Inhaltsverzeichnis "bedienen", bei den anderen Kapiteln geht es nicht - merkwürdig. Das Problem ist sicher zu lösen.
kbaerwald is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Börsenblatt: Checkliste zur Erstellung von eBooks K-Thom Deutsches Forum 1 06-14-2010 05:46 AM
Berechnungsgrundlagen für den Verkaufspreis von eBooks K-Thom Deutsches Forum 1 05-11-2010 03:49 AM
Free Font Family für ePubs? toertchn Deutsches Forum 3 05-24-2009 05:02 PM
ePubs in Stanza für PC: Miserabler erster Eindruck netseeker Software 12 05-03-2009 12:29 PM
Fehlstart für deutsche DRM-ePubs? mtravellerh Deutsches Forum 9 04-03-2009 10:34 AM


All times are GMT -4. The time now is 01:03 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.