Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > PocketBook

Notices

Closed Thread
 
Thread Tools Search this Thread
Old 11-30-2010, 08:06 AM   #1
Trantorx
Connoisseur
Trantorx began at the beginning.
 
Posts: 70
Karma: 20
Join Date: Sep 2010
Device: Sony 505
knallharter Praxisvergleich PB902 - Kindle DX Graphite

Überarbeitet - für die Community zum besseren Verständnis.

Ich muss das hier mal etwas direkter schreiben, ich bitte das zu entschuldigen. Es ist mein persönlicher Eindruck von dem was hier abläuft/abgelaufen ist. Das muss ich mal los werden.

Wichtig: es geht hier um den WEIßEN 902 (nicht den schwarzen!)


------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Da wir beide (ich und Freund) momentan Urlaub haben, hatten wir Zeit uns gemeinsam unsere neuen DXen zu begutachten insbesondere in Hinsicht auf Unterschiede zum 902.

Die Lieferung kam übrigens superflott in 3 Tagen aus USA an(kein Zollstress da Amazon alles im Voraus in Rechnung stellte)
Der Paketdienst klingelte schon um 8 Uhr morgens hier, so daß ich danach gleich zum Freund rüber sauste für einen Praxistest.

Bezahlt haben wir zusammen mit Kreditkarte (bei der Bestellung drauf achten, daß man anklickt, daß der Betrag in Dollar angezeigt wird, spart nochmal ca 15 € wg besserem Wechselkurs)
Das Gerät kostete also einzeln ca. 361 €.

Eines verraten wir schon vorab und zwar unser vorläufiges Fazit: HAMMER was der DX abliefert!

Wir gehen hier insbesondere zu den Unterschieden zum PB902 ein, den mein Freund vorher hatte.

Den hatten wir zusammen mit unseren werten Ehegattinnen begutachtet, worauf hin wir alle fest stellten, dass der 902 für uns deutlicher schlechter zu lesen ist, wenn wir uns das ganze z.B. abends bei schlechteren Lichtverhältnissen angeschaut haben, er wurde zurückgesendet.

Das Gerät war für uns nur einigermaßen lesetauglich wenn man direkt unter einer hellen Leuchtröhre stand oder der Leseort mit stromfressendenHalogenstrahlern bestrahlt/ausgehellt wurde.
Mit den heute üblichen Energiesparlampen war nicht mal mit einer 23 Watt(!) (entspricht >130 Watt) Osram Lampe das Lesen möglich.

Sobald das Licht schwächer war, wandelte sich beim PB902 der Hintergrund in ein solch starkes Grau daß das Lesen eine Qual war. Man wollte wirklich alle 2 Min. mit dem lesen aufhören, weil es einfach keinen Sinn für uns hatte.

Für folgende Bereiche ist er eben aus unserer Sicht nicht zu gebrauchen:
- „Lesestunde im Bett neben Nachtlampe“,
- Frühmorgens im trüben Zug,
- Autobeifahrersitz

Diese Situationen machen aber denke ich ca. 70% der Lesegegebenheiten aus.

Zum Vergleich hatten wir einen „alten“ Sony PRS505 Reader dieser liefert bei eben diesen Lichtverhältnissen seit 1 Jahr eine sehr gutes Bild ab und war ein Genuß zum lesen.

Die Youtube Videos des DX-G von Passepartout hatten uns schon auf ein tolles Gerät eingestimmt
aber anfangs waren wir noch skeptisch, ob es wirklich ein so tolles nahezu weiss im Hintergrund darstellen würde.
Beleuchtung und Co. Spielen ja da sehr rein bei Aufnahmen per Video oder Foto.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Somit waren wir sehr gespannt wie sich unsere neuen Ereader präsentieren würden.
Haben wir uns alles nur eingebildet, sind die Videos über die DXs der Realität entsprechend?
Oder werden wir massiv enttäuscht, da das DX Display kaum merkbar besser sein würde?

….Um es kurz zu fassen, wir wurden nicht enttäuscht: Das DX hat unsere kühnsten Träume gar übertroffen.


Endlich ein sehr hellgrauer fast weißer Hintergrund beim DX (eine Verbesserung des schon guten 505)
Bei hellem Licht ist er sogar fast weiß. Das lang gesuchte Papierfeeling eben.

Also testeten wir ruckzuck eben diese schon verwendeten Pdf files (max 1,3 MB) an denen sich der PB902 dauernd verschluckte (freezes) wenn man blätterte oder reflow machte oder reflow zoom durchprobierte.

Ergebnis:
PERFEKT
Wir schafften es KEIN einziges Mal den DX-G zu freezen oder irgendwie aus dem Tritt zu bringen!
Egal welche Schriftgrössenverstellung o.ä. wir durchprobierten.

Die dunkelschwarze Schrift selber vom DX ist wie in einem ECHTEN Buch (dank Pearl) und ist wirklich ein enormer Unterschied und für uns kein Vergleich zu dem Schriftbild des PB902.

Die Umschalt/Blätterzeiten verblüffen einen ganz enorm.

KEIN Ghosting beim DX zu sehen, wie es beim 902 für uns vorlag.

Unser persönliches Urteil bzgl dem PB902 daher :
Der DXG ist für uns das bisschen Aufpreis deutlich mehr wert. Aber das muss eben doch jeder selbst entscheiden.

Mein Freund hatte dafür noch ganz eine andere drastische Bezeichnung für den 902, aber das gehört hier nicht her.

Andere Reader sind jedenfalls noch viel schlechter und da würde sein geäußerter Unmutsausdruck dann wieder passen
z.B.für den OYO um die Kategoriengrenzen zum Gerätevergleich in Leistungsstufen noch einzuhalten.

Als vorläufiges Fazit müssen wir beide nun nochmal deutlichst sagen, daß wir von den bisherigen Aussagen von Pocketbook und anderen User im Vergleich dazu etwas verwirrt waren.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nur um diese ganzen Dinge die mir hier von PB und anderen Usern als Antowrt auf die Kritik der sehr schlechten Lesbarkeit in weniger beleuchteten Situationen gesagt wurden zur Widerlegung nochmal aufzulisten:

-nur wegen der 9,7“ Displaygrösse würde der 902 logischerweise mehr Licht schlucken und somit „natürlich“ mehr helle Lichtquellen brauchen.

→ kann ich nicht nachvollziehen:
der DX hat ein ebenso grosses Display und ist selbst bei schlechtem Licht noch kaum grau im Hintergrund und wirklich spitzenmässig lesbar.

-Wir sollten uns nicht so anstellen „wofür gebe es denn LED-Lampen zum anklemmen“??

→ wozu brauche ich solche Lampen, wenn schon der alte Sony 505 sowas NICHT nötig hatte??
Soll ich mir nur wegen dem Display extra eine Lampe kaufen und die mittragen?
Man kann sich alles schön reden, man muss nur wollen.
Mit dem DX brauch ich selbst in allerschlechtestem Licht kein Zusatzlämple

- Ich und Passepartout und unsere Ehefrauen, also 4 Erwachsene sehen da bloss was falsch oder bilden uns nur ein das der 902 ohne viel Licht unlesbar ist. Reine optische Täuschung, persönliche Befindlichkeiten usw.
Die tollen geposteten Videos von Passepartout und von mir zu englischen Reviews des DX wurden angezweifelt...

→ erneut: wir haben uns extra in mein Schlafzimmer begeben, die Türe geschlossen, die Rolläden stockfinster zu gemacht, die Nachtlampe eingeschaltet und das lesen im Bett simuliert.
Es war eine erfrischende Freude den DX in dieser Situation zu lesen, keine Ermüdung der Augen o.ä. man kann da stundenlang lesen.

- PB90x hätten bessere PDFdarstellung als nen DX, DX-Zoom taugt angeblich nix, schwacher DX-PDF-support usw.

→hier erneut:
Das galt wohl für ältere DX Generationen.

der DX-Graphite mit aktueller Firmware hat eine makellose Darstellung der PDFs (Magazine, Romane, Scans)
Das Anpassen an die Seite funktioniert einwandfrei, keine Leer-Ränder bei den getesteten PDFs
Der Zoom ist ein Herzensgenuß in der Bedienung.
Gestochen scharfe Schrift wie auf echtem Buchpapier.
Beim PB902 ist es da deutlich verwaschener finde ich.
Beim Konvertieren der PDFs in AZW/Mobi Format hat man wohl auch Reflow wenn man es in bestimmten Fällten bräuchte.

Ganz wichtig zu sehen:
Ich hatte also doch Recht, daß dieses Bild aus dem russischen Review hier den Unterschied zeigt:
Siehe



- Das Display des PB902 wäre die neueste Generation vor dem Pearl und supertoll 1A, grade, von Foxconn speziell vorsortiert, der Qualitätsunterschied zu dem und dem Pearl sei nur minimal usw.
Und überhaupt bei "normalen" lesen, wird keiner den Unterschied spüren...

→ Mein Meinung dazu: schon ein altes Sony 505 Display ist (insbesondere bei fehlendem Halogenlicht über dem Kopf) besser lesbar als das PB902
Der DX-G wiederum ist ein Traum zum lesen im Schummerlicht im Bett.

Zudem gibt es KEIN Ghosting-Effekte wie sie beim 902 deutlichst zu sehen waren und auch nach Veränderung der (redraw surface) Einstellung weiterhin vorhanden waren.

Das heisst, schon das alte 505 Display ist für mich um 2 Klassen besser als das verbaute PB902 Display.
Das hat also hier mit „Pearl“ das hat für mich gar nichts mit Pearl zu tun.

Die Aussage, daß Foxconn nur 1A Displays von Vizplex verwendet mag schon sein (ich habe da meine eigene Meinung zu, sonst wäre es mind. so gut wie das 505 Display. Stichwort Ghosting, grauer Hintergrund bei weniger optimalen Lichtverhältnissen)


Das Pearl-Display des DX-G wiederum ist dagegen um 3 Klassen besser als das 902 Display, wie gesagt meine Meinung.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Es steht somit eindeutig fest:

Das Display des 902 kann sich in keiner Weise mit dem DX-G messen.
Das wäre ein unzulässiger Vergleich von VW GOLF mit einem S-Klasse MERCEDES.

Randnotiz: das unsagliche Gerät namens OYO kommt hier in die Trabbi Kategorie.

Interessanterweise wurde eben dieses absolut minderwertige Gerät von vielen Käufern z.b. bei lesen.net als „super zum lesen bewertet“

http://www.lesen.net/ereader/oyo-thalia-im-test-4349/

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das zeigt wieder mal deutlich, daß solange die deutschen Ebook-Käufer nicht wissen bzw. keine Erfahrung haben, was ein Kindle3/DX-G zu leisten vermag werden sie die qualitativ minderwertigeren Geräte wie Oyo immer für „toll“ finden. Auch wenn dieser einen absolut grausamen Grauwert im Hintergrund hat, der einem der den Sony 505 als Qualitäts-Mindeststandard kennt das Lesen verleidet.

Wer weiß, wenn die Käufer der neuen Pocketbook-Geräte vor Ort vergleichen könnten, wie dann ihr Urteil aussehen würde.

Aber dies wäre mit Sicherheit genauso gnadenlos deutlich wie wir.

Erst wenn man deutlich besseres kennt, kann man richtig vergleichen und sieht auch die Unterschiede.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Preis/Leistungsvergleich:
Der DX-G kostet mit Kreditkarte bei amazon.com ca. 361 € also ca. 32 € mehr als der 902 ( für 329 €) für mich ist der Kindle DX (G) sein Geld mehr wert. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Die Software eines PB kann noch so gut sein (wie hier immer berichtet wird), aber sie ist doch im Zusammenhang mit dem Gerät nur so gut, wie seine schwächste Komponente, für mich ist das der Bildschirm.
Ohne dieses entsprechend gute Display ist der 902 unbrauchbar und somit wertlos für mich.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Negativpunkte: die das PB902 besser kann:

Fanden wir auf die Schnelle insoweit wie Passepartout nur kleineres wie
- die etwas blöde Prozentanzeige statt der Seitenzahl.
- Fehlen tut evtl. manchen Leuten ein Touchscreen a la 903? Wir brauchen dies überhaupt nicht.
- „Nur“ 1 Jahr Garantie (hier wartet man ggf. auf den Dt. Verkauf des DX-G ab Januar 2011) - 902 hat 2 J. Garantie.
- Im Schadensfalle für Umtausch nach USA zu versenden, soll aber laut Forenberichten problemlos gehen.
- 902 kann natives Reflow von PDFs. (DX nur per Umweg der Konvertierung)
- Kann „eigentlich“ kein Epub. Aber Calibre hilft beim konvertieren, (PDFs lassen sich per Email auf den DX-G senden und werden dabei gleich ins AZW-Format umgewandelt)

Aber bei der Frage Epubfähigkeit hilft evtl. die gehackte DX Firmware Duokan hier weiter?

http://www.lesen.net/ereader/duokan-...n-kindle-4432/

Duokan bringt ja dem Kindle auch EPUB-Fähigkeit bei. Dies ist aber noch in den nächsten Tagen zu eruieren und erproben.
Das Ding hat ja nen praktischen DUAL-Boot (quasi 2 Betriebssysteme zum lesen)
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Fazit:
Das Kapitel PB90x ist für uns beendet

und ich muss ehrlich zugeben, daß die Tatsache hier ein sehr kommunikatives Forum mit Herstellerbeteiligung vorgefunden zu haben meine eigenen Vorstellungen vom zu erwartenden realen Gerät (902) massivst beschönigt hat.
Die exzellente Kommunikation und die in den Raum geworfenen Informationen (die für mich passend für den Verkauf vormuliert wurden) führten also (leider) zur völlig irrigen Vorstellung, daß das 902 dem Kindle einigermassen ebenbürtig wäre.
Dies ist in keiner Weise der Fall, so leid mir das auch für Pocketbook tut (die hatten bei mir einen gewissen David gegen Goliath Charme)

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spekulation:

Für mich persönlich erklärt sich hieraus nun auch sehr wahrscheinlich warum der 902 in USA für den Preis von sagenhaften 299$ (also netto 227 €) auf den Markt gebracht wurde.
Die Amerikaner bzw die potentiellen Ebookkäufer kennen dort alle den Kindle3 dank massiver Werbung durch Amazon und vor Ort Besichtigung.
Die würden die heftigen Unterschiede des Bildschirms vom 902 zum DX (G)-Display sofort erkennen.
Ohne Dumpingpreis würde dort also keiner auf die Idee kommen einen PB90x zu kaufen.


Zur Rekapitulation:

Da sich viele User in einem Forum hier nicht mit der allerwichtigsten Frage zum Thema Ereader beschäftigen bzw diese massiv ignorieren:
Man halte sich nochmal die entscheidende Frage vor Augen:

WARUM kaufe ich einen E-ink Reader?

→ WEIL ich wie in einem echten BUCH lesen will

ohne Gewicht mitzuschleppen.



Ein E-ink Reader muss daher bei mittlerem bis schlechtem Licht (gerade im Bett) lesbar sein.

Das ist also D A S K.O-Kriterium bei der Beurteilung aller Reader, und auch für mich.
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Erfolgsaussichten der Pocketbooks:


Eins steht für mich fest:

Wenn Amazon den Kindle Verkauf ab 2011 in Dt. startet werden die Konkurrenten Oyo, Pocketbook etc. alle mit Sicherheit vom Markt gefegt!
Die haben einfach qualitativ gesehen dem Kindle3 /DX-G nichts entgegenzusetzen.
Da hilft auch kein toller Online-Ebookshop wie Bookland.

Jeder Ebookfan der schon mal den Kindle3 oder DX-Graphite in der Hand hielt wird kaum ein graueres Display der Konkurrenz anschaffen.



Ps: nachdem die Ehefrau vom Freund den neuen DX sah, musste nach 10 Min. ein weiterer DX-G nachbestellt werden. Bleibt nur zu hoffen, daß meine Frau sich „noch“ mit meinem 505 zufrieden gibt ansonsten ist bald nen Kindle3 fällig für sie.

Last edited by Trantorx; 12-03-2010 at 08:20 AM.
Trantorx is offline  
Old 11-30-2010, 08:21 AM   #2
3of4
Enthusiast
3of4 began at the beginning.
 
3of4's Avatar
 
Posts: 30
Karma: 10
Join Date: Nov 2010
Device: Pocketbook IQ
Ok. Ich muss Fragen. Wirst du von Amazon für den Beitrag bezahlt?

Irgendwie liest sich das mehr wie ein Kinde DX werbebeitrag als ein vernünftiger vergleich. Kann auch nur vom rethorischen stil (vor allem mit fettschrift und schriftgröße) so rüberkommen...irgendwie kommt mir das hier vor wie eine Verkaufsshow aus dem TV.
3of4 is offline  
 
Advertisement
Old 11-30-2010, 08:21 AM   #3
Forkosigan
Wizard
Forkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel isForkosigan really knows where his or her towel is
 
Forkosigan's Avatar
 
Posts: 2,815
Karma: 70030
Join Date: Jun 2009
Location: Dresden
Device: Pocketbook Touch (622)
Quote:
Das Display des PB902 wäre die neueste Generation vor dem Pearl und supertoll 1A Grade, von Foxconn speziell vorsortiert, der Qualitätsunterschied zw dem und dem Pearl sei nur minimal blabla
Und überhaupt bei "normalen" lesen, wird keiner den Unterschied spüren...
Also, es hat niemand behauptet, das kein Unterschied zwischen Pear und Vizpex bestehet... Auf dem Bild kann man den Unterschied sehen... Aber, ob der unterschied so gravierend ist, kommt stark drauf an, ob man direkt vergleicht, und wie "empfindlich" jemand es beurteilt... Amazon hat mehrere Zehntausende Kindle DX mit dem Bildschirm verkauft, welcher identisch mit Pocketbook 902/903 ist... Und Tausende von Käfer haben es problemlos verwendet, und nicht gesagt, das es "unmöglich ist" auf solchen Bildschirm zu lesen....

http://www.amazon.com/Wireless-Readi...owViewpoints=1
Forkosigan is online now  
Old 11-30-2010, 08:22 AM   #4
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Spracherkennungssoftware hin oder her - den Text in einheitlicher Größe ins Editierfenster einzugeben, wäre aber manuell noch machbar gewesen, oder?
K-Thom is offline  
Old 11-30-2010, 08:28 AM   #5
Logseman
じゃんぬねっ
Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Logseman's Avatar
 
Posts: 1,941
Karma: 1027561
Join Date: Feb 2010
Location: Tenerife
Device: bq Cervantes Touch Light
Dieses Vergleich ist sicherlich in beiden Kindle DX und PB902 lesbar. Mit solchen grossen Buchstaben und solch einem krassen Farbwahl bin ich überzeugt, dass die Kontrastunterschiede zwischen beiden Lesegeräten sekundär sind.
Logseman is offline  
Old 11-30-2010, 08:32 AM   #6
Logseman
じゃんぬねっ
Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.Logseman ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Logseman's Avatar
 
Posts: 1,941
Karma: 1027561
Join Date: Feb 2010
Location: Tenerife
Device: bq Cervantes Touch Light
Quote:
Originally Posted by AleaTORIsch darGESTELLTEr TexT
Wenn Amazon den Kindle Verkauf ab 2011 in Dt. startet
Ist so was geplant?

Last edited by Logseman; 11-30-2010 at 08:38 AM.
Logseman is offline  
Old 11-30-2010, 09:38 AM   #7
lp344
Zealot
lp344 began at the beginning.
 
lp344's Avatar
 
Posts: 128
Karma: 12
Join Date: Jan 2010
Device: PB302. Lovin' it.
Quote:
Originally Posted by 3of4 View Post
Ok. Ich muss Fragen. Wirst du von Amazon für den Beitrag bezahlt?

Irgendwie liest sich das mehr wie ein Kinde DX werbebeitrag als ein vernünftiger vergleich. Kann auch nur vom rethorischen stil (vor allem mit fettschrift und schriftgröße) so rüberkommen...irgendwie kommt mir das hier vor wie eine Verkaufsshow aus dem TV.
Ich schlag mal in die gleiche Kerbe:

Trantorx: Ich hab bis dato noch KEINEN Post von dir (im englischen oder deutschen PB Forum) gesehen, der auch nur annähernd etwas positives zum Thema PB gesagt hätte.

Nicht, daß ich was gegen Kritik im Allgemeinen hätte; du hast dir ein 902 bestellt, es hat dir nicht gefallen und du hast es zurückgeschickt; es steht jedem zu, das zu tun, seine eigene Meinung zu bilden und daraufhin seine Entscheidung zu treffen.

Aber du hackst auf PB rum (speziell das "mit einer 5 Watt Energiesparlampe kann ich nichts lesen" Problem) als gäb' kein morgen mehr, erwähnst in jedem 2ten Satz, wieviel besser der Sony oder der Kindle sind...

Ich hab's in einem anderen Thread erwähnt - im Mobileread-Forum hat sich der Ton in letzter Zeit etwas "verschärft" - ich denke da etwa den den "kollegialen" Ton wie zB mit den Leuten von PB umgesprungen wird.

Mittlerweile muss man ja schon fast glauben, die 60X / 90X sind komplett zum Lesen ungeeignet.

FÜR MICH jedenfalls stellen die geringen Unterschiede in der Displayqualität, die Tatsache, dass ich zum Lesen eine akzeptable Lichtquelle brauche (meine Augen danken es mir - ich für meinen Teil könnte auch kein "analoges" Buch mit einer 5W Lampe lesen) keine Kriterien dar, die PBs auszuschließen.

Aber das muss jeder für sich testen und beurteilen.

Last edited by lp344; 11-30-2010 at 09:48 AM.
lp344 is offline  
Old 11-30-2010, 09:44 AM   #8
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,626
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
No comment.
mtravellerh is offline  
Old 11-30-2010, 09:58 AM   #9
aceflor
Constant Angel
aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
aceflor's Avatar
 
Posts: 3,036
Karma: 42000000
Join Date: Aug 2009
Location: where the sun lives, or so they say
Device: This one, and that one too
Also, kurz mal von mir, 2 Sachen:
  1. Ein Text wird NICHT dadurch angenehmer zu lesen, wenn er in viel verschiedener Farben, Grösse, Fonts und Fontstil geschrieben wird. Du schreibst immer so, ich habe bisher mich zusammen gerissen, aber jetzt muss ich es sagen: es sieht einfach hässlich und vor allem sehr dilettantisch aus (und da kannst Du soviele "Sprachkennungssoftwares" benutzen wie Du willst, dadurch werden wir alle hier nicht mehr beeindruckt).
  2. Du magst über PB schreiben was Du willst, Kritik finde ich immer gut, ich bin selbst gegenüber PB kritisch, nur der Ton macht die Musik, wie Ihr Deutsche mit Recht immer sagt, und Dein Ton ist einfach unmöglich. Fairplay ist sicherlich für Dich kein Begriff, und Du machst Dir hier bei Mobileread, sei es im PB Teil des Forums oder nicht, mit solchen geschmacklosen Beiträgen wirklich keine Freunde.

Aber wie man so schön sagt, und da Du das Wort anscheinend sehr magst: Bullshit rein, Bullshit raus
aceflor is offline  
Old 11-30-2010, 10:21 AM   #10
Fellball
Wizard
Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.Fellball knows how to set a laser printer to stun.
 
Fellball's Avatar
 
Posts: 1,430
Karma: 95000
Join Date: Dec 2007
Location: Germany, near Bingen/Rhein
Device: K3,K4,PB360,PB360+,PB701-IQ und noch diverse andere Lesegeräte....
Die Wahrheit liegt (wie immer) im Auge des Betrachters.....
Fellball is offline  
Old 11-30-2010, 10:37 AM   #11
frosch
Junior Member
frosch began at the beginning.
 
Posts: 4
Karma: 10
Join Date: Nov 2010
Device: none (plans for PB902)
nix gegen Kritik,
aber das ist im Stil und im Ton völlig unangemessen...
frosch is offline  
Old 11-30-2010, 10:59 AM   #12
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,136
Karma: 3435028
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by frosch View Post
nix gegen Kritik,
aber das ist im Stil und im Ton völlig unangemessen...
Da kann ich nur zustimmen.
Die Kritik ist sicherlich in vielen Punkten berechtigt, aber der "Ton" ...
Marc_liest is offline  
Old 11-30-2010, 11:00 AM   #13
PocketGoods
Suspended
PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.PocketGoods is as sexy as a twisted cruller doughtnut.
 
Posts: 404
Karma: 15194
Join Date: Dec 2009
Location: Planet Earth (Milky Way, Solar System)
Device: PB360
Quote:
Originally Posted by 3of4 View Post
Ok. Ich muss Fragen. Wirst du von Amazon für den Beitrag bezahlt?

Irgendwie liest sich das mehr wie ein Kinde DX werbebeitrag als ein vernünftiger vergleich. Kann auch nur vom rethorischen stil (vor allem mit fettschrift und schriftgröße) so rüberkommen...irgendwie kommt mir das hier vor wie eine Verkaufsshow aus dem TV.
Nach dem ich durch viele Buchstaben vom Trantorx s.g. "Vergleich" duchgekämpft habe, bin ich auch der Meinung - hier stimmt etwas nicht!

Hey Trantorx! Bist du auf Rachezug gegen PB?

Ok, deinen Freund hast du überzeugt und sich ein Konkurenzprodukt geholt. Der 902-er ist zurück und Geld erstattet. Sei doch zufrieden und höre auf mit dem Flood an verhassten Texten.

Du selbst hast doch keinen PB lange genung (eigentlich gar nicht) besessen um eine ausreichende Meinung zu den Readern dieser Firma zu bilden. Oder irre ich mich?

Hier spreche allerdings ich nicht als Händler, sondern als täglicher Nutzer von PB. Ich war zuerst von dem Reader (damals 301+) der Firma begeistert und erst dann habe ich mich entschlossen die Reader in EU zu vertreiben.

Deine ziemlich offensive ANTI PB Kampagne ist nicht nur nicht ganz sachlich und kostruktiv, sondern irgendwie nervend, irritierend und beleidigend und ist eigentlich hier im PB Teil des Forums etwas falsch in Art und Weise ...

Sorry!

Last edited by PocketGoods; 11-30-2010 at 11:48 AM.
PocketGoods is offline  
Old 11-30-2010, 11:17 AM   #14
Passepartout
Addict
Passepartout has learned how to read e-booksPassepartout has learned how to read e-booksPassepartout has learned how to read e-booksPassepartout has learned how to read e-booksPassepartout has learned how to read e-booksPassepartout has learned how to read e-booksPassepartout has learned how to read e-books
 
Posts: 317
Karma: 816
Join Date: Aug 2010
Location: Mecklenburg-Vorpommern
Device: Kindle DX graphite
Quote:
Originally Posted by Forkosigan View Post
Also, es hat niemand behauptet, das kein Unterschied zwischen Pear und Vizpex bestehet... Auf dem Bild kann man den Unterschied sehen... Aber, ob der unterschied so gravierend ist, kommt stark drauf an, ob man direkt vergleicht, und wie "empfindlich" jemand es beurteilt... Amazon hat mehrere Zehntausende Kindle DX mit dem Bildschirm verkauft, welcher identisch mit Pocketbook 902/903 ist... Und Tausende von Käfer haben es problemlos verwendet, und nicht gesagt, das es "unmöglich ist" auf solchen Bildschirm zu lesen....

http://www.amazon.com/Wireless-Readi...owViewpoints=1
Darum geht es ja - sagt es bitte immer frei herraus, dass es sich bei dem verbauten Bildschirm um Kindle 2 (bei den 6") und Kindle DX (ohne Pearl) bei den großen handelt. Und wenn es nicht die gleichen sind, dann ist es die gleiche Qualitätsklasse.

Im meinem Kopf geisterte bis zum Schluss herrum: "letzte Generation Vizeplex", "geringer Unterschied", "man sieht es kaum" - da sage ich mal Marketing 1++ das hat gewirkt.

Edit falsch ausgedrückt:

Ihr braucht euch doch nun wirklich nicht hinter eurer Software verstecken, ein Kindle DX Graphite hätte ich gegen Pocketbook mit Pearl-Display stehen lassen (die Tastatur ist noch ganz schön) aber so sehe ich das.

Und jetzt steht hier schon wieder

"Aber, ob der unterschied so gravierend ist, kommt stark drauf an, ob man direkt vergleicht, und wie "empfindlich" jemand es beurteilt... "

Der Unterschied ist gravierend, dass sieht man auch bei den Amazon.com Fotos: http://www.amazon.com/gp/customer-me...pdp_images_all

Hört bitte auf damit zu sagen, dass der Unterschied nicht nennenswert ist und das man da kaum einen Unterschied sieht - das ist nämlich das was der Kunde hören will (damit er nicht bei Amazon.com in den USA kaufen muss, damit er nicht mit Kreditkarte zahlen muss, damit er nicht die Einschränkungen in der Software/Formatunterstützung (epub z.B.) mitmachen muss) - schon wieder Marketing A++

Zieht doch bitte die Unterschiede im Bildschirm nicht runter. Das macht euch nämlich unglaubwürdig.

Damit macht ihr für den Kunden Versprechungen, ihr eröffnet Erwartungen in das Produkt. Wenn ich gewusst hätte, dass es ein ähnlicher Bildschirm ist wie ein Kindle DX - dann gucke ich danach was ich davon finden kann. Dann kann ich vergleichen und zwar vor dem Kauf.

So hat der Kunde nur Marketing im Kopf, macht sich große Hoffnung "letzte Generation Vizeplex vor Pearl, dass muss ja fast so gut sein, wie Pearl, ein bisschen schlechter aber fast"

So übersetze ich als potenzieller Kunde das. So ein teurer Kauf hat manchmal nicht mehr viel mit Kopf zu tun, da spielt sehr viel Bauch und Gefühl eine Rolle.

Wenn das was "fast schon versprochen wurde", dann nicht eintritt:

Was dann passiert, hat man jetzt hier gesehen.
Ich reagiere mit "Löschen" - man könnte auch sagen ich ziehe mich zurück um der Kritik durch andere aus dem Weg zu gehen. Man könnte auch sagen "Ich gehe dem Streit lieber aus dem Weg".


Trantorx - hat genau das Gegenteil gemacht.
Er ist aber auch in die vollen in die Offensive gegangen.
Vieles von dem was er geschrieben hat, dass stimmt ja auch so - die Argumente die gegen das Display sprechen wurden für Null und nichtig erklärt. Von allen möglichen Seiten, es wurde angezweifelt was ich schrieb, es wurde bemängelt etc.

Ich hätte das nicht so agressiv geschrieben.
Die Reaktion an sich, kann ich aber verstehen (nur unterstützen kann ich sie nicht), weil so viel Marketing-Geplapper und "Nachgeplapper" habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

Es wurde gesagt "ob er bei Amazon arbeitet" - Gegenfrage - wer arbeitet denn hier alles bei Pocketbook? Weil hier verteiden einige ihre Geräte, als wenn es ein Stück Brot wäre.

Ich kann nur eins sagen - im Internationalen Bereich, wird Kritik an einem Produkt "sachlicher" ausgehandelt. Ich war kurz davor, meinen Kindle-Testbericht nur in Englisch zu verfassen.

Ich schreibe an meinem Alternativ-Test weiter - ohne zu vergleichen. Soll sich doch bitte selbst jeder ein Bild machen. Das ist meine Reaktion darauf.

Last edited by Passepartout; 11-30-2010 at 11:20 AM. Reason: Korrektur Ausdruck falsch rum
Passepartout is offline  
Old 11-30-2010, 11:33 AM   #15
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,136
Karma: 3435028
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by PocketGoods View Post
...
Deine ANTI PB Kampagne ist nicht nur nicht ganz sachlich, sondern irgendwie nervend, irritierend und beleidigend und ist eigentlich hier im PB Teil des Forums etwas falsch platziert.
Die Platzierung ist genau richtig (bei der vielen Lobpudelei sagt ja auch keiner was), nur nicht die Art und Weise.

Last edited by Marc_liest; 11-30-2010 at 11:35 AM.
Marc_liest is offline  
Closed Thread

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Leather case for PB902? Christopher888 PocketBook 36 04-11-2011 12:44 AM
Ended Kindle DX Graphite ReadingRevived Flea Market 3 03-12-2011 11:27 AM
Is Kindle DX Graphite heavy? blackcat555 Amazon Kindle 17 11-20-2010 07:49 PM
Kindle DX Graphite eidahl Amazon Kindle 5 10-30-2010 07:58 PM
Kindle DX Graphite Papi Amazon Kindle 3 08-11-2010 03:55 PM


All times are GMT -4. The time now is 11:43 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.