Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Sony Reader

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 11-29-2010, 01:49 PM   #1
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
PRS-650 eingefroren ?

Also ich hab nun einen neuen PRS-650.
Mal einzelne Bücher draufgeladen, alles prima!
Da ich sehr lange erst auf ein Pocketbook gewartet habe, hatte ich in der Zwischenzeit 'ne ganze Menge eBooks hier aus dem Forum runtergeladen, von Freunden bekommen und online gekauft.
In den 4 Monaten war da ganz schön was zusammengekommen.
Nun habe ich diese über Calibre auf die 16 GB- SD Karte im Gerät übertragen.
Bis dahin alles prima.
Aber seit ich das Gerät bei Calibre ausgeworfen habe, ist es wie "eingefroren".
Man sieht auf dem Bildschirm einen Kreis mit zwei Pfeilen, der aber nicht rotiert, wie da, als ich mal einzelne Bücher zur Probe übertragen hatte.
Ist er nun eingefroren?
Sollte ich ihn neu starten oder resetten oder weiter (bisher 8 Stunden) warten?
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 11-29-2010, 01:57 PM   #2
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,044
Karma: 3140300
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Glückwunsch zum neuen Reader. Ein Reset (vielleicht ohne SD Karte) sollte helfen.
Bei dem Wetter kann so ein e-Reader ja mal schnell einfrieren
Marc_liest is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 11-29-2010, 02:16 PM   #3
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
Glückwunsch zum neuen Reader. Ein Reset (vielleicht ohne SD Karte) sollte helfen.
Bei dem Wetter kann so ein e-Reader ja mal schnell einfrieren
Vielen Dank!
Hab ich gemacht.
Reader startet neu, alles O.K.
Reader ausgemacht, SD- Karte wieder rein, Reader angemacht.
Reader startet bis zur Oberfläche, Kreis mit den zwei Pfeilen dreht sich!
Nach ca. einer Minute bleibt er wieder stehen.
In der Status- Leise steht "Lädt..."

Die Karte müsste aber gehen. Beim ersten Mal waren es ein paar hundert MB und alles lief gut. Nun sind es ein paar GB und er steht?, oder macht er noch was? Woran erkennt man das?
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 11-29-2010, 04:23 PM   #4
kbaerwald
Der Leser
kbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead community
 
kbaerwald's Avatar
 
Posts: 249
Karma: 15682
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Diverse
Bestehen die "paar GB" aus vielen (hunderten) von einzelnen Dateien oder hast Du da "dicke pdf Klöpse" dabei? Der Reader sortiert ja erst einmal alle Bücher in seinem Arbeitsbereich, schaut sich tags an u.s.w. das alles kann dauern!

Andere Möglichkeit: Reader hängt sich an einer defekten Datei auf (bin allerdings nicht sicher, wie hier bei Sony die Abbruchkriterien sind).

Hast Du die 16GB Karte immer im Reader gehabt und auch dort formatiert? Wie wäre ein Versuch mit einer anderen Karte?

Im Zweifelsfall formatiere neu und transferiere die gewünschten Ebücher nach und nach auf den Reader.

Ich weiß: klingt alles simpel, aber mehr fällt mir i.A. nicht ein.

Klaus
kbaerwald is offline   Reply With Quote
Old 11-30-2010, 12:53 AM   #5
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Quote:
Originally Posted by kbaerwald View Post
Bestehen die "paar GB" aus vielen (hunderten) von einzelnen Dateien oder hast Du da "dicke pdf Klöpse" dabei? Der Reader sortiert ja erst einmal alle Bücher in seinem Arbeitsbereich, schaut sich tags an u.s.w. das alles kann dauern!

Andere Möglichkeit: Reader hängt sich an einer defekten Datei auf (bin allerdings nicht sicher, wie hier bei Sony die Abbruchkriterien sind).

Hast Du die 16GB Karte immer im Reader gehabt und auch dort formatiert? Wie wäre ein Versuch mit einer anderen Karte?

Im Zweifelsfall formatiere neu und transferiere die gewünschten Ebücher nach und nach auf den Reader.

Ich weiß: klingt alles simpel, aber mehr fällt mir i.A. nicht ein.

Klaus
Ja, es gibt auch größere PDF- Dateien, ca. 50 MB.
Ich kann jedoch nicht herausfinden, welche von den vielen vielleich kaputt ist. Am Computer gingen sie alle.

Über Nacht ist er wieder "stehengeblieben".
Werd mal, wie vorgeschlagen, die Karte im Reader formatieren und ihn dann "häppchenweise" füttern.

Danke für die Tipps!

Last edited by schackenfeld; 11-30-2010 at 03:16 AM.
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 11-30-2010, 03:28 AM   #6
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,404
Karma: 5169845
Join Date: Nov 2009
Device: Sony PRS-T2, Kindle PW etc.
Ich kann nicht beurteilen inwieweit der 650 da verbessert ist, aber große Datenmengen waren auch schon für den 505 nicht geeignet.

Problem ist wahrscheinlich, wenn du später mal einige Bücher nachlädst, wird er wieder lange brauchen, bis er alles erfaßt hat, zumindest wenn er sich nicht wieder aufhängt.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 11-30-2010, 05:17 AM   #7
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Quote:
Originally Posted by hamlok View Post
Ich kann nicht beurteilen inwieweit der 650 da verbessert ist, aber große Datenmengen waren auch schon für den 505 nicht geeignet.

Problem ist wahrscheinlich, wenn du später mal einige Bücher nachlädst, wird er wieder lange brauchen, bis er alles erfaßt hat, zumindest wenn er sich nicht wieder aufhängt.
Na das tröstet ja nicht gerade.
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 12-02-2010, 07:56 AM   #8
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
SD Karte vs. interner Speicher

Auch wenn ich vielleicht mittlerweile nerve, aber ich habe zum Thema noch mal 'ne Frage.
Ich habe nun meine SD- Karte im Gerät häppchenweise bestückt und herausgefunden, dass die Einfriergrenze bei ca. 4 GB liegt.
Reichte mir ja aus.
Nun ist es aber so, dass der Reader eigentlich unbedienbar ist. Beim Einschalten aus dem Stanby- Modus dauert es ewig, ehe die Cover der Bücher geladen sind, ein Buch zu öffnen dauert die halbe Nacht und beim umblättern war ich dann eingeschlafen.
Bei einer Befüllung von ca. 1,5 GB hatte ich mal zwischengetestet, lief alles bestens.
Deshalb komme ich jetzt auf die glorreiche Idee, die Füllung der SD- Karte auf ca. 2 GB zu begrenzen und den Rest auf den internen Speicher des Gerätes zu spielen.
Würde das helfen oder benutzen die Geräte den internen Speicher als "Arbeitsspeicher/ Cache", den man nicht so arg begrenzen sollte?
Oder haben die Sony's insgesamt Probleme, mehr als 1,5 GB zu verwalten?
Warum bauen die aber dann einen SD- Karten- Slot ein, der für mind. 16 GB zugelassen ist?
Oder hat mein Gerät 'ne Macke?
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 12-02-2010, 08:32 AM   #9
kbaerwald
Der Leser
kbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead community
 
kbaerwald's Avatar
 
Posts: 249
Karma: 15682
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Diverse
16GB sind das technisch Machbare - man kann ja auch Bilder und Musikdateien auf dem Gerät abspielen (diese sind ja meist sehr viel größer). Ob das Machbare immer sinnvoll "gemacht" werden muss, kann ich nicht sagen. Ich habe bisher immer der Versuchung widerstanden, meine Bibliothek komplett auf eines meiner vier Geräte zu überspielen (dank Calibre).

Ich habe i.A. ca. 500MB auf meinem 650, das sind ca. 80 Titel inkl. pdf. Dann macht Sony natürlich eine Datenbank auf (schau mal ins directory Sony Reader!), welche nochmals fein säuberliche Bildchen der Buchtitel und andere Infos enthält). Wenn Du da tausend Bücher und mehr reinschaufelst, wird das System ausserhalb der Specs arbeiten (die ich übrigens nie veröffentlicht gesehen habe, das tut wohl kein Hersteller).


Verwalte den Kram lieber mit calibre und lade die Menge Bücher drauf, die du für einen zweimonatigen Arktisaufenthalt brauchst . Als Stresstest war dein Versuch sicher sinnvoll

Klaus
kbaerwald is offline   Reply With Quote
Old 12-02-2010, 03:30 PM   #10
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Quote:
Originally Posted by kbaerwald View Post
Verwalte den Kram lieber mit calibre und lade die Menge Bücher drauf, die du für einen zweimonatigen Arktisaufenthalt brauchst . Als Stresstest war dein Versuch sicher sinnvoll

Klaus
Den Stress hatte allerdings nicht nur das Gerät! Aber was macht man nicht alles für die Community

Nun ja, ich war eben der irrigen Annahme, ich könne auf solch einem Reader meine gesamte Bibliothek speichern und bräuchte dann eben nur mal ab und zu ein neu gekauftes Buch draufladen. Verstärkt wurde das auch dadurch, dass ja manche Reader (Pocketbook) sogar 32 GB- Karten aktzeptieren.
Das ist ja dann noch größerer Quatsch.

Im übrigen habe ich nun durch "Versuch und Irrtum" herausgefunden, dass das Gerät bis zu einer 3 GB- Bestückung aktzeptabel arbeitet.

Peter

Last edited by schackenfeld; 12-07-2010 at 01:21 PM.
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 12-03-2010, 03:16 AM   #11
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,404
Karma: 5169845
Join Date: Nov 2009
Device: Sony PRS-T2, Kindle PW etc.
Quote:
Im übrigen habe ich nun durch "Versuch und Irrtum" herausgefunden, dass das Gerät bis zu einer 3 GB- Bestückung aktzeptabel arbeitet.
Das hast du dir wahrscheinlich hart erarbeitet.

Ich weiß noch im Zusammenhang mit dem 505 war hier auch jemand der sehr viele Dateien raufgeschaufelt hatte und natürlich die gleichen Probleme hatte.

Den Werbeaussagen darf man da einfach nicht trauen. Eine ganze Bibliothek passt nur theorethisch drauf. Es ist nur insofern ärgerlich, wenn man sich extra eine große Karte dafür angeschafft hat.

Ich hoffe, du hast aber trotzdem Spaß an dem Gerät.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 12-05-2010, 06:31 AM   #12
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Quote:
Originally Posted by schackenfeld View Post
Im übrigen habe ich nun durch "Versuch und Irrtum" herausgefunden, dass das Gerät bis zu einer 3 GB- Bestückung aktzeptabel arbeitet.

Peter
"Versuch und Irrtum" ging weiter, da bei der 3 GB- Bestückung die Ladezeiten zwar einigermaßen akzeptabel waren, das Gerät aber ständig abstürzte, wenn man z.B. den Seitenmodus oder die Schriftgröße verändern wollte.
Nach jedem Absturz- Neustart erhöhte sich im übrigen die Anzahl der angezeigten Sammlungen.
So wurde aus einer Sammlung z.B. "Horror 12 Bücher"
"Horror 8 Bücher"
"Horror 4 Bücher" und
"Horror 0 Bücher".
Danach hatte ich dann endgültig den Kanal voll mit Experimenten, knallte nach kbaerwald's Rat ca. 500 MB in den Gerätespeicher und entfernte die SD- Karte.
Seitdem alles prima!

Trotzdem finde ich es sehr ärgerlich, dass man eben einige Eigenschaften des Gerätes nicht nutzen kann. Ich gaube auch nicht, dass die SD- Karte nur für Audio- Dateien oder Bilder gedacht ist!
Erstens würde mein Gerät (wie ich es kenne) sicherlich auch versuchen, sämtliche Verknüpfungen zu diesen Dateien zu speichern und beim Versuch, diese zu Öffnen, zusammenbrechen.
Zweitens steht weder in der Gerätebeschreibung noch in der Bedienungsanleitung, dass die Erweiterungsschächte zwar vorhanden, aber nur für o.g. Dateien und ansonsten unbrauchbar sind!

Ich frage mich nur, wie Pocketbook das macht. Deren Speichererweiterung ist ja sogar auf 64 GB ausgelegt.
Wenn sich da einer solche Karte (sauteuer) kauft und dann feststellt, dass nichts geht, dann raucht's in deren Forum bestimmt genau noch mal so, wie jetzt bei der Display- Diskussion!

Last edited by schackenfeld; 01-22-2011 at 07:27 AM.
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 12-05-2010, 08:15 AM   #13
der-Matt
Student
der-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enoughder-Matt will become famous soon enough
 
der-Matt's Avatar
 
Posts: 323
Karma: 598
Join Date: Dec 2009
Location: Jena
Device: PRS-650, PRS-300
Quote:
Originally Posted by schackenfeld View Post
Ich frage mich nur, wie Pocketbook das macht. Deren Speichererweiterung ist ja sogar auf 64 GB ausgelegt.
Wenn sich da einer solche Karte (sauteuer) kauft und dann feststellt, dass nichts geht, dann raucht's in deren Forum bestimmt genau noch mal so, wie jetzt bei der Display- Diskussion!
Da kannst du von ausgehen.

Aber interessante Untersuchung - gut zu wissen, auch wenn ich wohl niemals an solche Dimensionen herankommen werde.
der-Matt is offline   Reply With Quote
Old 12-05-2010, 08:54 AM   #14
kbaerwald
Der Leser
kbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead community
 
kbaerwald's Avatar
 
Posts: 249
Karma: 15682
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Diverse
wie gesagt: es wird halt auf der Platine verbaut, was gerade hardwaremäßig preiswert ist, uSD bis 16GB kostet nicht mehr als die alten SD Karten bis 4GB. Ob das Gerät jetzt ein eReader, MP3-Player oder eine Videokamera, juckt nicht. Der Endhersteller schreibt dann brav in die Spezifikationen 16GB, hat aber eine Buchverwaltung, die schon bei 1GB zusammenkracht, weil ja auch der Prozessor dafür nichts hergibt. So ist es halt.

Vielmehr würde mich stören, wenn das Kerlchen 5 Sekunden zum Umblättern braucht .

Klaus
kbaerwald is offline   Reply With Quote
Old 12-07-2010, 09:54 AM   #15
kbaerwald
Der Leser
kbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead communitykbaerwald has become a pillar of the MobileRead community
 
kbaerwald's Avatar
 
Posts: 249
Karma: 15682
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Diverse
Quote:
Originally Posted by schackenfeld View Post
Ich frage mich nur, wie Pocketbook das macht. Deren Speichererweiterung ist ja sogar auf 64 GB ausgelegt.
Wenn sich da einer solche Karte (sauteuer) kauft und dann feststellt, dass nichts geht, dann raucht's in deren Forum bestimmt genau noch mal so, wie jetzt bei der Display- Diskussion!
Hallo Peter,

habe heute etwas Zeit gehabt und konnte dem Leistungszwang nicht widerstehen deine Aussagen selbst mal zu checken. Da ich den Pocketbook 360 und den Sony PRS-650 habe, konnte ich ganz gut vergleichen.

Ich habe meine deutschsprachige Bibliothek (ca. 1000 Bücher mit epub, pdf, txt, rtf und html) in folgender Form auf eine uSD gebracht: zweistufige Verzeichnisstruktur mit Autor und Werk, im letzteren Verzeichnis das jeweilige Buch.

Habe dann die 8GB SD Karte (u.U. mit SD Adapter und mit 4GB knapp halb voll) in den jeweiligen eBook Reader gesteckt und die Zeit gestoppt bis das jeweilige Home Menü auftauchte.

Beim Pocketbook war es praktisch sofort einsatzbereit, beim Sony dauerte es nur ca. 3 Minuten bis zur Erstellung der der Datenbankstruktur: deine Wartestunden kann ich nicht nachvollziehen!

Edit: Diese erstmalige "Wartezeit" des PRS-650 reduzierte sich übrigens bei wiederholtem Anschalten auf wenige Sekunden, das Programm checkt sicher, ob Neuzugänge vorhanden sind.

Die Suche nach einem Buch oder Autor (z.B. Tolkien) dauerte in beiden Fällen nur wenige Sekunden und die jeweiligen Bücher waren lesebereit. Im Pocketbook (da nehme ich mal an, dass der PB6xx nicht wesentlich flotter ist als der PB360) kann man die Verzeichnisstruktur einsehen und beim Suchen nutzen, beim Sony bekommt man die Bücher hintereinander präsentiert, aber am Rand aber kann man über das Alphabet zum jeweiligen Autor bzw. Buch "blättern".

Bei 1000 und mehr Büchern ist allerdings die "Finden" Funktion sinnvoller als das Blättern. Es sind zwei unterschiedlichen "Philosophien" bei den beiden Geräten realisiert, ich komme mit beiden gut zurecht.

P.S. Würde mich wirklich mal interessieren, warum dein PRS-650 so lange gebraucht hat .

Beste Grüße

Klaus

Last edited by kbaerwald; 12-07-2010 at 10:03 AM.
kbaerwald is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
PRS-350 et PRS-650 : tactile sans reflet ? Grimaud Sony Reader 72 09-16-2011 06:13 AM
Do Kobo books need tweaking before loading to a PRS-350 or PRS-650? stodge Sony Reader 9 11-07-2010 02:30 PM
An Australian review of the PRS-350 and PRS-650 hedgeddown Sony Reader 7 10-15-2010 02:19 AM
Prs-900 vs. prs-650 vs. prs-600 fyre182 Sony Reader 12 09-29-2010 02:48 PM
PRS-650 PRS-350 Please report eventual fading under direct sunlight of new models sigmax Sony Reader 11 09-26-2010 12:50 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:53 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.