Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > PocketBook

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 02-14-2010, 04:32 PM   #1
tzenzen
zenzen daijoubu!
tzenzen began at the beginning.
 
tzenzen's Avatar
 
Posts: 36
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: PocketBook 360°
Software - Entwicklung für's PocketBook360 für Einsteiger...

Hallo an alle Entwickler oder Programmierer! und natürlich auch an alle anderen Interessierten!

Es gibt bereits einen Thread für Pocketbook Entwicklung:
http://www.mobileread.com/forums/sho...ighlight=PBSDK

Doch dieser ist in erster Linie für Amateure und Profis gedacht.
Ich möchte hier aber erst mal den Einstieg finden.

...und los geht's:

Da ich ein PocketBook 360 besitze und dieses auch noch open source ist, habe ich mir gedacht:
"jetzt möchte ich doch auch mal etwas für das PB360 programmieren"

Was brauche ich, um loslegen zu können,...als blutiger Anfänger?

Also:
Grundkenntnisse:
* einige Linux-Befehle
* ein bisschen Pearl
* ein bisschen Pascal
* ein bisschen Fortran
(o.k. die beiden letzten Sprachen sind ein wenig veraltet, wollte halt nur aufzeigen, dass ich mir zutraue, mich mit anderen Sprachen zu beschäftigen).


* welche Sprachen wären sinnvoll?
* wie geht das Compilieren von statten?
* was muss ich sonst noch wissen?

natürlich werde ich mich auch mit dem eben erwähnten Thread von jmo beschäftigen und die Tipps von SciFiFan beherzigen.
Wahrscheinlich werden aber ne Menge Fragen auftauchen und ich hoffe, diese dann hier zu klären.
tzenzen is offline   Reply With Quote
Old 02-16-2010, 11:25 AM   #2
PGoeri
Member
PGoeri began at the beginning.
 
PGoeri's Avatar
 
Posts: 21
Karma: 30
Join Date: Nov 2009
Location: Graz, Austria
Device: Pocketbook 360
Ich beschäftige mich auch erst seit Sonntag mit diesem Thema, aber ich versuch mal deine Fragen zu beantworten

Quote:
Originally Posted by tzenzen View Post
* Welche Sprachen wären sinnvoll?
C++

Ich glaube da hast du keine grosse Wahl, da es nur eine SDK mit C++ Compiler gibt.

Quote:
Originally Posted by tzenzen View Post
* wie geht das Compilieren von statten?
Zum Compilieren wird die GNU C++ Compiler (g++) verwendet. Dieser wird wiederum über make aufgerufen. Die Konfiguration des Compilers bzw. dessen Input wird eben über die "Makefiles" spezifiziert.

In der SDK gibt es zwei Beispiel-Apps unter "sources" wo du dir das anschauen kannst. "grays" (oder so ähnlich) ist wirklich ziemlich simpel, da solltest am besten nachsehen um den Build-Prozess zu verstehen.

Quote:
Originally Posted by tzenzen View Post
* was muss ich sonst noch wissen?
Fehlt mir ihm Moment nichts ein, da ich selbst noch am Compilieren unter Linux arbeite.

Hoffe das hilft dir weiter...
PGoeri is offline   Reply With Quote
Old 02-18-2010, 12:49 PM   #3
tzenzen
zenzen daijoubu!
tzenzen began at the beginning.
 
tzenzen's Avatar
 
Posts: 36
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: PocketBook 360°
Oh ja,

das hilft sehr viel.

Hätte nicht gedacht, dass ich nur auf C++ beschränkt bin.
Habe gehofft, etwas mit Python machen zu können.

Aber so weiß ich wenigstens, dass ich mich wieder in C++ einarbeiten muss

Vielen Dank für die Beantwortung der Fragen.
Das hilft mir jetzt erstmal um den Einstieg zu finden
tzenzen is offline   Reply With Quote
Old 02-18-2010, 06:30 PM   #4
PGoeri
Member
PGoeri began at the beginning.
 
PGoeri's Avatar
 
Posts: 21
Karma: 30
Join Date: Nov 2009
Location: Graz, Austria
Device: Pocketbook 360
Quote:
Originally Posted by tzenzen View Post
Hätte nicht gedacht, dass ich nur auf C++ beschränkt bin.
Habe gehofft, etwas mit Python machen zu können.
So hab die SDKs (Linux und Win) nun nochmal nach Hinweisen auf Python-Unterstützung durchsucht. Was ich gefunden hab ist, dass es in der Windows-SDK unter ./usr/include/ einen Ordner python2.4 mit einer Menge Header-Files gibt.

Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das schon reicht um unter Python fürs Pocketbook zu entwickeln.
PGoeri is offline   Reply With Quote
Old 02-19-2010, 01:54 PM   #5
tzenzen
zenzen daijoubu!
tzenzen began at the beginning.
 
tzenzen's Avatar
 
Posts: 36
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: PocketBook 360°
Hallo PGoeri,

ich danke dir echt für deine Unterstützung.
Mittlerweile habe ich massig Material für C++ besorgt und auch schon angefangen zu lesen.
Ich bleibe da jetzt auch erst mal dran - was nicht heißt, dass ich es aufgebe, mich mit Python zu beschäftigen...aber jetzt erst mal C++
Trotzdem Danke!
tzenzen
tzenzen is offline   Reply With Quote
Old 02-21-2010, 02:09 PM   #6
PGoeri
Member
PGoeri began at the beginning.
 
PGoeri's Avatar
 
Posts: 21
Karma: 30
Join Date: Nov 2009
Location: Graz, Austria
Device: Pocketbook 360
Hi, bin grad in der offizilen Mailingliste auf was gestossen:
Quote:
Are there any chance python will be available on pocketbook?
> I'm looking for a way to get wikipedia on my pocketbook and the painless
> solution seems to adapt wikipediadumpreader:
> https://launchpad.net/wikipediadumpreader
> To do so, python support is needed
Quote:
Official python support is not availaible yet. But you can try pyinkview project:
http://pocketbook-free.svn.sourcefor...ree/pyinkview/
Hab aber keine weiteren Informationen zu dieser Inkview-Lib für Python gefunden...

Und hast schon deine erstens Programm geschrieben? Entwickelst mit Windows oder Linux?
PGoeri is offline   Reply With Quote
Old 06-12-2010, 08:34 PM   #7
tzenzen
zenzen daijoubu!
tzenzen began at the beginning.
 
tzenzen's Avatar
 
Posts: 36
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: PocketBook 360°
Quote:
Originally Posted by PGoeri View Post
Und hast schon deine erstens Programm geschrieben? Entwickelst mit Windows oder Linux?
Sorry, deine Frage an mich ist mir jetzt erst aufgefallen

Ich muss gestehen, dass ich dieses Thema erst einmal auf Eis gelegt habe...
dafür gibt es aber auch einige triftige Gründe, wie: zu schwer, zu wenig Zeit,...

Ich hoffe, dass es noch Programmierer hier gibt, die ihre Progrämmchen hier mal vorstellen. Mittlerweile wächst ja die deutsche PocketBook-Gemeinde und vielleicht sind da ja ein paar versierte Programmierer dabei.

Ideen hätte ich genug, was man so alles Programmieren könnte

Last edited by tzenzen; 06-12-2010 at 08:37 PM.
tzenzen is offline   Reply With Quote
Old 06-14-2010, 08:10 AM   #8
PGoeri
Member
PGoeri began at the beginning.
 
PGoeri's Avatar
 
Posts: 21
Karma: 30
Join Date: Nov 2009
Location: Graz, Austria
Device: Pocketbook 360
Quote:
Originally Posted by tzenzen View Post
Sorry, deine Frage an mich ist mir jetzt erst aufgefallen
Kein Problem. Ich bin derzeit auch nicht aktiv am Entwickeln für den PB-Reader. Hab auch noch nicht mehr gemacht als andere Progs zu kompilieren. Bin aber gespannt wann hier die ersten Tools vorgestellt werden.
PGoeri is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Welche Software nutzst du für deinen SONY Reader? Shyne Software 6 05-07-2010 04:05 AM
Mobipocket-Software für Pocketbook Moredread PocketBook 0 01-03-2010 09:12 AM
Calibre für Einsteiger mtravellerh Software 0 12-12-2009 03:53 AM
Forum für txtr.com/Reaktor-API Entwicklung ise Andere Lesegeräte 21 12-11-2009 11:11 AM
OCR-Software für altdeutsche Schrift mtravellerh Software 9 02-19-2009 03:29 PM


All times are GMT -4. The time now is 07:34 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.