Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 05-13-2010, 03:23 AM   #16
Bratzzo
Addict
Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.Bratzzo ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Bratzzo's Avatar
 
Posts: 342
Karma: 533558
Join Date: Feb 2010
Location: WOB / Germany
Device: Kindle
Quote:
Originally Posted by Bythernium View Post
Quote:
Originally Posted by Bratzzo View Post
Welches aktuelle Handy (vergleichbar mit dem Nokia 3109c) ist noch ohne Kamera erhältlich?


Blackberry 8800
Sony Ericsson XPERIA X5 Pureness
Das Blackberry 8800 scheint ja zu fast zu passen. Allerdings stellt sich mir wieder die Frage, warum ich einen halben PC mit mir rumschleppen soll, wenn ich doch nur ein Telefon brauche...
Taststur, eMail, Internet, das braucht kein Mensch. Ich jedenfals nicht.

Und beim Sony frage ich mich, warum ich ein halbes Vermögen bezahlen soll nur um mit dem Ding ein paar Telefonate zu führen.

Nee, beide wären kein Ersatz für das Nokia 3109c.


Trotzdem Danke.


Bratzzo
Bratzzo is offline   Reply With Quote
Old 05-13-2010, 05:29 AM   #17
Sischa
Evangelist
Sischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it is
 
Posts: 428
Karma: 2370
Join Date: Jun 2006
Location: Germany
Device: Nokia 770, Ilead, Cybook G3, Kindle DX, Kindle 2, iPad, Kindle 3, PW
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Sorry, ich stecke Geld in eBooks, ich lese eBooks auf meinem Kindle 2, ich gebe selbst eBooks heraus

aber

wenn ich Comics oder reichhaltig bebilderte Magazine lesen will, brauche ich ein vernünftiges Farbdisplay. Und das liefert mir auf absehbare Zeit nur LCD.

eBooks sind nicht nur digital umgesetzte Bücher. Dass "books" ist keine formelle Vorgabe. Jemand, der ausschließlich belletristische Bücher liest, ist mit einem eInk-Lesegerät bestens versorgt. Alle anderen nicht.
Und selbst bei Fachbüchern stößt eInk an seine Grenzen.
Nur ob die Gruppe derer die Comics, Magazine und ebooks lesen wollen und das alles auf einem Gerät wirklich so bedeutend ist das die Gruppe derer die einfach nur komfortabel reine Textbücher lesen wollen und das schließlich heute auch schon zu genüge tun vom Markt verdrängt wird glaube ich nicht so ganz.

Ich sehe eher die Gefahr das das Verlagswesen mit ihrem derzeitigen feuchten iPad-Träumen eventuell die reine echte Lesegruppe so im Regen stehen lässt und auf kurz oder lang vergrault das am Ende keine der Beteiligten davon was hat.
Sischa is offline   Reply With Quote
Old 05-14-2010, 05:10 AM   #18
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Ich kann nur sagen, dass ich ein wirklicher Vielleser bin und das ich in meinem Leben echt schon genug auf LCD-Schirmen gelesen hab, um das nicht mehr zu wollen. Farbdisplays werden nicht das Ende des Readers bedeuten, sondern seine logische Weiterentwicklung. Ich will einfach nur lesen und das möglichst einfach, schnell und bequem. Wenn das dann auch noch farbig ist, umso besser.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 05-14-2010, 05:34 AM   #19
:D ominik
Groupie
:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.
 
Posts: 186
Karma: 330
Join Date: Dec 2009
Device: nook
Seit dem ich zur Anwendungsentwicklung ein iPad zur Verfügung bekommen habe, sehe ich nichts, womit das iPad den Literatur- und Magazinmarkt verändern/verbessern/weiterbringen könnte. Das liegt an vielen Aspekten, zwei ganz gravierende sind:

1) Das Display geht extrem auf die Augen. Ich arbeite den ganzen Tag an Computern, gelegentlich 24 Stunden und mehr am Stück, ohne dass mir das viel ausmacht. Ich bin also an Bildschirme gewöhnt. Das Display des iPad finde ich aber bereits nach einer halben Stunde extrem anstrengend. Wenn ich einen Text darauf lese, sogar noch früher. Ich kann aber nicht genau sagen, woran das liegt. Ich habe verschiedene Helligkeiten probiert, das ändert nicht viel. Das Display sieht im Vergleich zu meinem Netbook grobpixeliger aus, obwohl beide eine fast gleiche Größe und einen vergleichbaren dpi-Wert haben. Das Netbook hat sogar ein minimal größeres Display und damit einen etwas schlechteren (grobpixeligeren) dpi-Wert, tatsächlich aber sieht das iPad-Display gröber aus. Wenn das Gerät nicht von Apple, sondern von irgendeinem chinesischen Hinterhofbastler (nichts gegen chinesische Hinterhofbastler) wäre, würde ich bezweifeln, dass es überhaupt die angegebene Auflösung hat. Aber egal, die gröbere Optik ist, glaube ich, nicht der Grund dafür, dass es so auf die Augen geht.

Für einen Comic mag das egal sein, da die Texte nur kurz sind. Ein Magazin, in dem die Artikel im Schnitt eine A4-Seite füllen, möchte ich auf dem Display nicht lesen.

2) Es ist mühsam, das Gerät zu halten oder zu positionieren. So mühsam, dass man schon nach kurzer Zeit die Lust daran verliert. Das Gerät zu halten (wie ein Buch) ist aufgrund des Gewichtes – bzw. vielmehr die Hebelwirkung durch die Größe in Verbindung mit dem Gewicht – kein Vergnügen. Es scheint naheliegend, auf dem Sofa mit angewinkelten Beinen zu sitzen und das Gerät auf die Oberschenkel zu legen. Mit einem Notebook, das sich weit aufklappen lässt (annähernd 180°) kann man so extrem entspannt sitzen, denn man muss nichts halten. Beim iPad allerdings muss man das Gerät halten, sonst rutscht es bis auf das Becken runter und ist so zu tief (beim Notebook ist unterm Display noch die Tastatur, die es auf angenehmer Höhe hält). Nun ist diese Art es zu halten grundsätzlich weit weniger anstrengend, als es komplett frei zu halten. Aufgrund des Touchscreens bzw. des geringen inaktiven Rahmens um den Screen herum, sind die Möglichkeiten zum Abstützen aber sehr eingeschränkt. Es endet entweder darin, dass man es mit beiden Händen abstützt oder mit einer Hand in sehr verkrampfter Haltung. Ein Maus-Arm ist/war eine seltene Randerscheinung, der iPad-Arm wird eine neue Volkskrankheit. Nun hat man das iPad zwar schon abgestützt, wenn es im Raum jedoch hell ist oder man etwas helles angezogen hat, dann muss man nun noch den Winkel der Beine verändern (was dann nicht unbedingt noch angenehm ist, weil man ständig die Muskulatur anspannen muss, damit die Beine nicht ganz wegrutschen) oder das iPad doch wieder mit den Händen halten, um den gewünschten Winkel zu erreichen. Ansonsten sieht man in erster Linie Spiegelungen oder Fingerabdrücke.

Es einfach auf den Tisch zu legen geht nicht, dann sieht man auch wieder entweder nur Spiegelungen oder Fingerabdrücke (die sieht man übrigens viel stärker als beim iPhone/iPod Touch). Man muss also etwas unterlegen. Nun probiert man erstmal verschieden dicke Gegenstände aus, bis man den richtigen Winkel gefunden hat. Einfach nur etwas Anwinkeln geht nämlich wegen Spiegelungen oder Fingerabdrücken nicht, es muss schon exakt der richtige Winkel sein. Nun bleibt das iPad aber nicht in dieser Position, sondern es rutscht mangels gummierter Rückseite einfach weg. Man muss also eine Hand oder irgendwas schweres davorlegen, damit es bleibt, wo es bleiben soll. Nun kann man endlich lesen, und zwar so lange, bis man auf die Idee kommt, seine Lage etwas zu verändern.



Nebenbei: man kann auf dem iPad keine großen PDFs oder Bilder öffnen. Ich wollte mehrere PDFs um 15 MB herum öffnen, das wurde mit einem Speicherfehler verhindert. PDFs unter 10 MB ließen sich öffnen. Wo genau hier die Grenze liegt habe ich nicht getestet, spielt aber keine Rolle, denn 15 MB ist für ein PDF mit vielen Seiten und ein paar Bildern/Skizzen nicht viel (wenn man auf den Bilder auch was erkennen können soll), und daher ist diese Beschränkung ein Witz. Auch große Bilder (ab 4,5 Megapixel) können nicht vernünftig angezeigt werden, es wird dann nur ein Bild von extrem geringer Auflösung (ich vermute die Vorschaugrafik aus dem JPEG), hochgezogen auf die eigentliche Größe des Bildes, dargestellt. Es war in diesem Fall ein Panoramabild (ca. 900x4800 Pixel) und ich habe nicht probiert, ob das Problem auch bei herkömmlicheren Seitenverhältnissen besteht, ich vermute aber schon. Das Problem wird, wie bei den PDFs, der Speicher sein. Unkomprimiert (wie es vom Prozessor verarbeitet wird) ist so ein 4,5 Megapixel Bild nämlich ca. 13 MB groß.



Im Prinzip wäre das iPad gut geeignet, um schnell was nachzuschlagen, z.B. mal eben was in der Wikipedia nachzulesen oder kurz einen Überblick über das aktuelle Fernsehprogramm zu bekommen. Anfangs habe ich das auch getan, inzwischen greife ich hierfür wieder fast nur noch zu Smartphone oder Netbook.


Viele Grüße

Dominik
:D ominik is offline   Reply With Quote
Old 05-14-2010, 06:24 AM   #20
Sischa
Evangelist
Sischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it isSischa knows what time it is
 
Posts: 428
Karma: 2370
Join Date: Jun 2006
Location: Germany
Device: Nokia 770, Ilead, Cybook G3, Kindle DX, Kindle 2, iPad, Kindle 3, PW
Naja das mit den PDFs stimmt nicht ganz, ich habe schon Magazine mit über 100 MB gelesen mit dem Goodreader, geht problemlos.

Dem Gewichtsargument kann man so zustimmen. Es geht je nach Haltung auf die Handgelenke und ist für lange Lesesitzungen unkomfortabel gerade im Vergleich zu einem direkten federleichten Cybook z.B.
Sischa is offline   Reply With Quote
Old 05-17-2010, 02:56 AM   #21
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,098
Karma: 3317676
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
@ ominik

Keine grossen PDF Dateien - stimmt nicht!
Keine grossen Bilder - stimmt nicht!
Schlechtes Display - stimmt nicht! (Es war doch bekannt, dass es Glossy ist, oder?)

Last edited by Marc_liest; 05-17-2010 at 03:04 AM.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 05-17-2010, 05:52 AM   #22
:D ominik
Groupie
:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.
 
Posts: 186
Karma: 330
Join Date: Dec 2009
Device: nook
Ich konnte keines der größeren PDFs (alle zwischen 15 und 20 MB) öffnen, die kleineren (zwischen 5 und 10 MB) ließen sich öffnen. Diese PDFs werden jeden Tag hunderte Male von verschiedensten Personen auf verschiedensten Geräten geöffnet und was nachgeschlagen. Dort funktionieren sie, nur auf dem iPad kommt ein Speicherfehler.

Ich konnte keines der Panoramabilder richtig darstellen. Es wurde bei allen lediglich eine Primitivstauflösung, vergrößert auf Originalgröße der Bilder, angezeigt. Erst mit geringerer Pixelzahl wurden die Bilder in der richtigen Auflösung dargestellt.

Natürlich wusste ich das es ein glänzendes Display ist. Darf ich deswegen nicht meine Meinung äußern? Und soll ich Dir mal was verraten? Ich wusste sogar, dass es ein Glasdisplay ist und wusste überdies aus einem Vergleich neuer Macbooks (mit Glasdisplay) und älteren Macbooks (mit glänzendem Plastikdisplay), dass die Glasdisplay nochmal deutlich stärker spiegeln als Plastikdisplays. Du hast völlig recht Marc, wie konnte ich es angesichts dieser Umstände nur wagen, ein Wort über die Betrachtungsprobleme beim iPad verlieren...


Viele Grüße

Dominik
:D ominik is offline   Reply With Quote
Old 05-17-2010, 05:57 AM   #23
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Quote:
Du hast völlig recht Marc, wie konnte ich es angesichts dieser Umstände nur wagen, ein Wort über die Betrachtungsprobleme beim iPad verlieren...
Rechne mal damit, dass du von Steve nie Jobs angeboten bekommen wirst ...
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 05-17-2010, 06:04 AM   #24
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by :D ominik View Post
Ich konnte keines der größeren PDFs (alle zwischen 15 und 20 MB) öffnen, die kleineren (zwischen 5 und 10 MB) ließen sich öffnen. Diese PDFs werden jeden Tag hunderte Male von verschiedensten Personen auf verschiedensten Geräten geöffnet und was nachgeschlagen. Dort funktionieren sie, nur auf dem iPad kommt ein Speicherfehler.

Ich konnte keines der Panoramabilder richtig darstellen. Es wurde bei allen lediglich eine Primitivstauflösung, vergrößert auf Originalgröße der Bilder, angezeigt. Erst mit geringerer Pixelzahl wurden die Bilder in der richtigen Auflösung dargestellt.

Natürlich wusste ich das es ein glänzendes Display ist. Darf ich deswegen nicht meine Meinung äußern? Und soll ich Dir mal was verraten? Ich wusste sogar, dass es ein Glasdisplay ist und wusste überdies aus einem Vergleich neuer Macbooks (mit Glasdisplay) und älteren Macbooks (mit glänzendem Plastikdisplay), dass die Glasdisplay nochmal deutlich stärker spiegeln als Plastikdisplays. Du hast völlig recht Marc, wie konnte ich es angesichts dieser Umstände nur wagen, ein Wort über die Betrachtungsprobleme beim iPad verlieren...


Viele Grüße

Dominik
PDF: Versuch mal Goodreader, das Teil ist spektakulär gut, wenigstens auf dem iPod Touch. Da hatte ich schon 100 Mb-Files mit auf ohne Probleme.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 05-17-2010, 06:48 AM   #25
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Tja, ist natürlich eine Stärke von Apple. Ein App, das auf drei pozentiellen Lesegeräten gleichermaßen läuft, ist derzeit konkurrenzlos, bzw. alle Lese-Apps. Dieses Konzept bietet derzeit kein anderer Hardwareanbieter. Stichwort: Titel des Threads.

Vor allem, wenn man als Nicht-Programmierer keinen Handschlag machen muss, sondern einfach nur installiert.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 05-17-2010, 08:28 AM   #26
:D ominik
Groupie
:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.:D ominik has a complete set of Star Wars action figures.
 
Posts: 186
Karma: 330
Join Date: Dec 2009
Device: nook
Quote:
Originally Posted by mtravellerh View Post
PDF: Versuch mal Goodreader, das Teil ist spektakulär gut, wenigstens auf dem iPod Touch. Da hatte ich schon 100 Mb-Files mit auf ohne Probleme.
Ich habe es nur mit den "Hausmitteln" probiert, da Abhängigkeiten von Drittanbieterprogrammen für den einen Anwendungsfall keine Option wären. Der andere Anwendungsfall ist auf Eis gelegt, nachdem der Auftraggeber endlich verstanden hat (einem Akkuhersteller sei dank, andere wollte er nicht ernst nehmen, Apple hat nur schwammig geantwortet), dass die Akkus des iPad bei seinem geplanten Einsatz nach spätestens einem Jahr platt sind und das Einschicken von Tausenden Geräten jedes Jahr erstens unpraktikabel und zweitens die Kosten für den Akkutausch zu hoch sind.

Für den normalen Gebrauch ist es sicherlich eine Option, ein anderes Programm zu installieren, sofern es dann da klappt.

Viele Grüße

Dominik
:D ominik is offline   Reply With Quote
Old 05-17-2010, 09:37 AM   #27
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,098
Karma: 3317676
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by :D ominik View Post
Ich konnte keines der größeren PDFs (alle zwischen 15 und 20 MB) öffnen, die kleineren (zwischen 5 und 10 MB) ließen sich öffnen. Diese PDFs werden jeden Tag hunderte Male von verschiedensten Personen auf verschiedensten Geräten geöffnet und was nachgeschlagen. Dort funktionieren sie, nur auf dem iPad kommt ein Speicherfehler.

Ich konnte keines der Panoramabilder richtig darstellen. Es wurde bei allen lediglich eine Primitivstauflösung, vergrößert auf Originalgröße der Bilder, angezeigt. Erst mit geringerer Pixelzahl wurden die Bilder in der richtigen Auflösung dargestellt.

Natürlich wusste ich das es ein glänzendes Display ist. Darf ich deswegen nicht meine Meinung äußern? Und soll ich Dir mal was verraten? Ich wusste sogar, dass es ein Glasdisplay ist und wusste überdies aus einem Vergleich neuer Macbooks (mit Glasdisplay) und älteren Macbooks (mit glänzendem Plastikdisplay), dass die Glasdisplay nochmal deutlich stärker spiegeln als Plastikdisplays. Du hast völlig recht Marc, wie konnte ich es angesichts dieser Umstände nur wagen, ein Wort über die Betrachtungsprobleme beim iPad verlieren...


Viele Grüße

Dominik

Im Gegenteil, ich mag solch (v)wagemutige Berichte.
Der Tip von MTH (Goodreader) ist sehr gut, ein tolles Programm.
Goodreader kann auch noch .doc .ppt .xls iWork und weitere Dokumente darstellen.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 05-20-2010, 06:39 PM   #28
joblack
Wizard
joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.joblack ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 1,257
Karma: 1418786
Join Date: Jul 2006
Location: Somewhere on earth
Device: Kindle Paperwhite, Kindle DX, JBC, Onyx M92
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Sorry, aber "die" aktuelle Technik zum Lesen von eBooks gibt es nicht.

Und wenn, dann ist es de facto LCD, denn eInk-Lesegeräte werden von ca. 10-20% der User eingesetzt. Weit über 50% liest auf PC/Laptop/Notebook, der Rest verteilt sich auf PDA, Organzier, Smartphones und Handys. Du musst zugeben, dass hier eInk-Displays nur äußerst selten zum Einsatz kommen.
Der Threadname ist nun mal "Zukunft von reinen E-Book-Lesegeräten" und für reine Lesegeräte findest Du nun mal die E-ink Technologie (oder etwas äquivalentes) und keine LCD-Technik.

Die Prozentangaben haben nichts zu sagen - bei der Erfindung des Autos sind auch 99,999999% mit Kutschen und Pferden (die Bahn mal ausgeschlossen) gefahren.

Ein paar Jahre später war die Pferdeindustrie tot ...
joblack is offline   Reply With Quote
Old 05-21-2010, 06:07 AM   #29
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Yup, und für reine Lesegeräte ist eInk für mich keine Zukunftstechnologie, sondern ein Seitenzweig der Entwicklung, dessen Ende bereits jetzt absehbar ist.

Interessante Technologie, aber zu beschränkt in seiner Ausbaufähigkeit. IMHO.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 05-21-2010, 07:14 AM   #30
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Yup, und für reine Lesegeräte ist eInk für mich keine Zukunftstechnologie, sondern ein Seitenzweig der Entwicklung, dessen Ende bereits jetzt absehbar ist.

Interessante Technologie, aber zu beschränkt in seiner Ausbaufähigkeit. IMHO.
Dan zeig uns mal Alternativen auf, bitte. Wie sieht denn das Lesegerät der Zukunft aus, wenn es denn nach Dir gehen würde?
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Von HTML zum eBook Hokuspokus Erste Hilfe 4 07-18-2010 11:52 AM
Übersicht von eBook Bezugsquellen kassj0peja Deutsches Forum 2 05-04-2010 07:34 AM
Philosophy Kant, Immanuel; Kritik der reinen Vernunft; german v1.1 19th June 2009 Targor BBeB/LRF Books 2 07-27-2009 03:20 PM
Philosophy Kant, Immanuel; Kritik der reinen Vernunft; german v1.1 19th June 2009 Targor ePub Books 0 06-20-2009 11:00 AM
Philosophy Kant, Immanuel; Kritik der reinen Vernunft; german v1.1 19th June 2009 Targor Kindle Books 0 06-20-2009 10:58 AM


All times are GMT -4. The time now is 06:07 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.