Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 11-10-2009, 01:22 PM   #16
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Erscheint mir zwar etwas arg hoch. Aber wenn, dann wird das nur für den deutschen, bestenfalls für den deutschsprachigen Markt sein, sprich: D, A, CH.

Bevor ihr hier die Verlage in die Pfanne haut, zieht bitte in Betracht, dass Verlage gerade bei Lizenzen das Recht für nur eine Publikationsform bekommen, bestenfalls für zwei. Ein Verlag, der die Buchrechte erhält, muss noch lange nicht die für das Taschenbuch bekommen. Schon dreimal nicht die für das Hörbuch. Und erst recht nicht die für das eBook.

Und ein Verlag wird ganz genau nachrechnen, ob sich für ihn die Lizensierung als eBook überhaupt lohnt. Wozu 10.000 Euro ausgeben, wenn man an Verkäufen nachher vielleicht 8.000 reinholt? Welcher Verlag kalkuliert schon gerne 2.000 Verlust ein?

Ich hätte große Lust, den einen oder anderen Roman in Deutschland als eBook zu bringen. Aber selbst bei den Titeln, die nicht mal auf den Bestsellerlisten sind, werde ich die Kosten so bald nicht reinholen - wenn überhaupt.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 11-10-2009, 02:18 PM   #17
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,136
Karma: 3435028
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by Struwel2205 View Post
Hallo!
In meinem Buchladen bekam ich die Antwort, dass Dan Brown 500.000 Dollar für die Licenz des e-books dazu haben möchte und der Verlag ist dazu nicht bereit.
Schönen Tag noch
Struwel2205
Und woher hat der Buchladen diese Informationen?
Wer auch immer die Schuld trägt, fördert doch nur die dunkle Seite des Internets. Wenn ich dieses Buch lesen will, warte ich doch nicht darauf, dass es wer auch immer schafft ein e-Book zu realisieren. Der Lernprozess aller Beteiligten dauert leider sehr lange. Die Verlage müssen aufpassen, dass sie bald nicht überflüssig werden.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Old 11-10-2009, 06:50 PM   #18
ravenne
Wizard
ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
ravenne's Avatar
 
Posts: 4,916
Karma: 1840619
Join Date: Oct 2008
Location: Munich, Germany
Device: Kindle PW, PocketBook 360°, Cybook Gen3, iPad mini
Quote:
Originally Posted by ThR View Post
500.000$ nur für die deutsche eBook-Lizenz oder gesamt für die außerhalb US? Nur für die deutsche wäre ... *ohneWorte* Oder nicht?
Ich finde, das ist so oder so ohne Worte.

@struwel2205: Herzlich willkommen bei MobileRead
ravenne is offline   Reply With Quote
Old 11-11-2009, 04:05 AM   #19
elmargol
Enthusiast
elmargol began at the beginning.
 
Posts: 30
Karma: 30
Join Date: Sep 2009
Device: Cybook Opus
500.000 ist ohne Worte egal für was das ist. Das Buch gibts schon Wochen als PDF in diversen Tauschbörsen. Ich nenne sowas FAIL. Die machen die selben Fehler wie die Musikindustrie
elmargol is offline   Reply With Quote
Old 03-17-2010, 05:18 PM   #20
ThR
Tatütatuter
ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.ThR could sell banana peel slippers to a Deveel.
 
ThR's Avatar
 
Posts: 389
Karma: 3148
Join Date: Oct 2008
Location: Germany, Baden, Karlsruhe
Device: PRS-950, DR1000S (sold), HX4700
Habe am Montag bei Lübbe nachgefragt wegen "das verlorene Symbol". Antwort: "[..]leider ist das nicht nur unsere Entscheidung, zu welchen Büchern eBooks erscheinen und zu welchen nicht. Das sind vertragliche Dinge mit dem Originalverlag in den USA.
In nächster Zeit wird kein eBook zum Verlorenen Symbol erscheinen. [..]"

Bleiben weiterhin nur die illegalen Quellen. Wenn sie das so haben wollen... *kopfschüttel*
ThR is offline   Reply With Quote
Old 03-19-2010, 09:17 AM   #21
coricam
Zealot
coricam has a complete set of Star Wars action figures.coricam has a complete set of Star Wars action figures.coricam has a complete set of Star Wars action figures.coricam has a complete set of Star Wars action figures.coricam has a complete set of Star Wars action figures.
 
coricam's Avatar
 
Posts: 118
Karma: 402
Join Date: Nov 2009
Location: Karlsruhe/Germany and Alicante/Spain
Device: Sony Reader PRS-505 und PRS-T2
Ich finde dieses ganze Hickhack ziemlich frustrierend Ich habe mir einen Reader angeschafft, weil ich zeitweise in Spanien bin und hier leider keine guten Möglichkeiten habe, neue Bücher zu kaufen oder wenn, dann ziemlich lange darauf warten muss. Und wenn ich ein Buch sehe, das mich interessiert, will ich hingehen können und es sofort mitnehmen
Da ist es ja dann so schön einfach mit dem Reader: ins Internet, im Online Shop stöbern, kaufen, runterladen, fertig! Theoretisch spitze, aber wirklich neue Bestseller gibt es nicht viele Meistens schaue ich bei Thalia rein, aber es sind immer die gleichen. Ich will ja meine Bücher bezahlen, habe da ja nix dagegen, nur - bringt sie doch bitte als e-books raus
coricam is offline   Reply With Quote
Old 03-19-2010, 09:58 AM   #22
elmargol
Enthusiast
elmargol began at the beginning.
 
Posts: 30
Karma: 30
Join Date: Sep 2009
Device: Cybook Opus
Das Problem hat man natürlich nur wenn man dafür zahlen will. Illegal bekommt man die meisten Bücher relativ schnell. Was sehr schade ist.
elmargol is offline   Reply With Quote
Old 03-19-2010, 10:26 AM   #23
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by elmargol View Post
Das Problem hat man natürlich nur wenn man dafür zahlen will. Illegal bekommt man die meisten Bücher relativ schnell. Was sehr schade ist.
Wird langsam trotzdem besser. Wenn man die Situation von vor einem Jahr vergleicht ...
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 03-19-2010, 02:13 PM   #24
coricam
Zealot
coricam has a complete set of Star Wars action figures.coricam has a complete set of Star Wars action figures.coricam has a complete set of Star Wars action figures.coricam has a complete set of Star Wars action figures.coricam has a complete set of Star Wars action figures.
 
coricam's Avatar
 
Posts: 118
Karma: 402
Join Date: Nov 2009
Location: Karlsruhe/Germany and Alicante/Spain
Device: Sony Reader PRS-505 und PRS-T2
Quote:
Zitat von elmargol
Das Problem hat man natürlich nur wenn man dafür zahlen will. Illegal bekommt man die meisten Bücher relativ schnell. Was sehr schade ist.
Ich will meine Bücher nicht illegal erwerben, sondern lieb und brav in Online-Shops oder wo auch immer man sie herbekommt.
Der Autor muss ja auch Geld verdienen und schliesslich bin ich ja froh, dass es Leute gibt, die mir die Zeit vertreiben helfen. Ich mache ja meine Arbeit auch nicht umsonst

Quote:
Zitat von mtravellerh:
Wird langsam trotzdem besser. Wenn man die Situation von vor einem Jahr vergleicht ...
Noch schlimmer? Es ist noch schlimm genug!
Vielleicht könnte man daran denken, dass auch die Umwelt etwas geschont wird - mehr E-books - weniger Pbooks - weniger gefällte Bäume?
coricam is offline   Reply With Quote
Old 03-19-2010, 09:12 PM   #25
Alaska
Leser
Alaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipediaAlaska knows more than wikipedia
 
Alaska's Avatar
 
Posts: 852
Karma: 47176
Join Date: Nov 2009
Location: Berlin, Germany
Device: Kindle PW, iPad 3
Ich finde auch, daß die Lage allmählich besser wird. Man darf nur nicht den "Fehler" machen, nach bestimmten Büchern zu suchen. Sondern sollte stattdessen im vorhandenen Angebot stöbern, bei den Neuerscheinungen, wenn man es durch hat. Z.B. hier:

https://www.libri.de/shop/action/mag...&pageLength=15

Der Nachteil bei diesem Link, daß alle Bücher, auch Sachbücher dabei erscheinen. Nimmt man nur Alle Romane, tauchen merkwürdigerweise die Mankell-Romane nicht auf.

https://www.libri.de/shop/action/mag...&pageLength=15

Ich schaffe es immerhin, ca. 10 Bücher auf Vorrat zu haben. Aber ich muß auch noch arbeiten und habe Familie und somit nur begrenzt Zeit zum Lesen. Im Urlaub dürfte es bei gleichbleibender Marktentwicklung auch bei mir zu Engpässen kommen.
Alaska is offline   Reply With Quote
Old 04-05-2010, 10:52 AM   #26
reymund
Evangelist
reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.reymund actually read the MS Office License Agreement.
 
Posts: 483
Karma: 153494
Join Date: Mar 2010
Location: linker Niederrhein
Device: Kindle, Kindle HDX 9,7 " symco V6L
Ich verstehe das Theater der Verlage und Schriftsteller sowieso nicht. Bücher sind schon immer verliehen worden. Ein Buch wurde und wird doch meist von mehr wie einer Person gelesen, da ist früher nie jemand auf die Idee gekommen das verbieten zu wollen. Als deutscher Schriftsteller hätte ich eher Angst davor das Leute die viel lesen auf eng.sprachige Literatur ausweichen werden wenn die Preise für E-Bücher hier so teuer bleiben. Außerdem gehören Leute die Bücher lesen weniger zu Raubcopieren sonder sind eher bereit einen angemessenen Preis für Ihr Buch zu bezahlen.
vg
Reymund
reymund is offline   Reply With Quote
Old 04-10-2010, 11:40 AM   #27
Drseltsam
Connoisseur
Drseltsam began at the beginning.
 
Posts: 63
Karma: 12
Join Date: Jan 2010
Device: PocketBook 360
Hier hat das mal jemand im Heise-Forum sehr schön zusammengefasst.
Quote:
Lassen wir doch mal die vergangenen Jahre revue passieren:

Unsere Geschichte beginnt in den 90ern. Internetzugänge setzen sich
langsam durch und auf einmal beginnt die große Masse der Leute Musik
zu tauschen bzw. runterzuladen. Die Industrie verschläft den Trend
vollkommen, bietet jahrelang keine legale Alternative und kommt dann
irgendwann mit vollkommen überteuerten, DRM geplagten Produkten um
die Ecke die natürlich kein Mensch haben will. Das ganze stürzt die
Musikindustrie in eine mittelgroße Krise.

Damals dachte ich mir: Okay, das hätte man sicherlich schneller und
effektiver handhaben können, dann hätte man einige Probleme
vermieden. Aber hey, das war absolutes Neuland für die, sowas ist
noch nie vorgekommen, da kann ich es gerade noch verstehen das man da
Mist baut.

Ein paar Jahre später: Auf einmal beginnt die große Masse der Leute
Filme zu tauschen bzw. runterzuladen. Die Industrie verschläft den
Trend vollkommen, bietet jahrelang keine legale Alternative und kommt
dann irgendwann mit vollkommen überteuerten, DRM geplagten Produkten
um die Ecke die natürlich kein Mensch haben will. Das ganze stürzt
die Filmindustrie in eine mittelgroße Krise.

Hmm, da wird es schon schwerer eine Rechtfertigung für das Versagen
zu finden. Immerhin kannte man ja die Geschichte der Musikindustrie.

Ein paar Jahre später: Auf einmal beginnt die große Masse der Leute
Spiele zu tauschen bzw. runterzuladen. Die Industrie verschläft den
Trend vollkommen, bietet jahrelang keine legale Alternative und kommt
dann irgendwann mit vollkommen überteuerten, DRM geplagten Produkten
um die Ecke die natürlich kein Mensch haben will. Das ganze stürzt
die Spieleindustrie in eine mittelgroße Krise.

Gut, so langsam wird es echt schwer das ganze noch irgendwie zu
entschuldigen ohne das sich der gedanke aufdrängt das ein kompletter
Industriezweig vollkommen durchsetzt ist von absoluten Nullen im
Management.

Wieder ein paar Jahre später: Auf einmal beginnt die große Masse der
Leute Fernsehsendungen zu tauschen bzw. runterzuladen. Die Industrie
verschläft den Trend vollkommen, bietet jahrelang keine legale
Alternative und kommt dann irgendwann mit vollkommen überteuerten,
DRM geplagten Produkten um die Ecke die natürlich kein Mensch haben
will. Das ganze stürzt die Fernsehindustrie in eine mittelgroße
Krise.

Das war so der Moment wo ich fest davon überzeugt war, dass hier ein
Running-Gag gespielt wird und die sich alle abgesprochen haben. So
dumm und lernresistent kann man eigentlich gar nicht sein.

Und heute? Auf einmal beginnt die große Masse der Leute Bücher zu
tauschen bzw. runterzuladen. Die Industrie verschläft den Trend
vollkommen, bietet jahrelang keine legale Alternative und kommt dann
irgendwann mit vollkommen überteuerten, DRM geplagten Produkten um
die Ecke die natürlich kein Mensch haben will. Das ganze stürzt die
Buchindustrie in eine mittelgroße Krise.

Also mal ganz ehrlich - wie bitte ist es möglich das nach
Jahrmillionen der Evolution immer noch Wesen im menschlichen Genpool
übrig sind die so derart unfähig sind aus beobachteten Fehlern
Schlüsse zu ziehen. Soetwas sollte doche eigentlich gar nicht
lebensfähig sein bzw. spätestens im Kindergartenalter eines
Darwin-Awardfähigen Unfall zum Opfer fallen. Ich seh das Bild
förmlich vor mir. Eine Gruppe von zukünftigen Managern steht in einer
Küche vor einem Herd. Der Kerl aus der Musikindustrie packt mit der
Hand schön auf die heiße Herdplatte, schreit vor schmerz laut auf,
lässt sie aber erst mal dort liegen anstatt sie zurückzuziehen. Als
sie völlig verkokelt ist nimmt er sie endlich runter. Der Mensch aus
der Filmindustrie sieht das, denkt sich "was passiert wohl wenn ich
meine and auf diese Herdplatte lege" und probiert es aus. Ebenso der
Mensch aus der Spieleindustrie und der vom Fernsehn. Und all das
beobachtet der Manager von den Buchverlagen denkt kurz nach, nimmt
Anlauf und schmeißt sich komplett mit dem ganzen Körper auf den
Herd...
Wie gut das Stromberg nicht in einem Medienhaus spielt. Da hätte echt
jeder Autor Schwierigkeiten Figuren zu erfinden die dümmer als die
echten sind.
Besser hätte ich es nicht sagen können.
Drseltsam is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
MobileRead (annex) Discussion: The Lost Symbol by Dan Brown (spoliers) pilotbob Book Clubs 44 12-28-2010 02:35 AM
Dan Brown - The Hidden Symbol - Dissapointed! Rootman Reading Recommendations 7 01-18-2010 08:22 AM
Unutterably Silly Dan Brown finally reveals the real Lost Symbol columbus Lounge 12 09-23-2009 12:01 PM
Dan Brown - The Lost Symbol PieOPah Lounge 57 09-23-2009 06:56 AM
Dan Brown - The Lost Symbol: 74% discount Over Deals, Freebies, and Resources (No Self-Promotion) 30 09-22-2009 05:26 PM


All times are GMT -4. The time now is 05:26 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.