Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

View Poll Results: Ist es o.k. wenn man kleine Fehler oder seltsame Sätze abändert ?
Nein, es sollte genauso bleiben, wie der Autor es schrieb, auch wenn ein kleiner Fehler drin ist. 17 60.71%
Ja, wenn es nur Kleinigkeiten sind, und eventuell den Lesefluß verbessert 6 21.43%
unentschieden/kommt auf den jeweiligen Fall an. 5 17.86%
Voters: 28. You may not vote on this poll

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 12-14-2009, 04:33 PM   #1
NASCARaddicted
Addict
NASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and grace
 
Posts: 308
Karma: 43106
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: BeBook One, Pocketbook Touch
alte Bücher überarbeiten (editieren) oder nicht ?

Hallo

Ich habe neulich ein paar pdf Dateien einer alten Jugendbuchserie gefunden. Da ich in meiner Jugendzeit süchtig nach diesen Büchern war (keine Übertreibung) hab ich die Bücher in epub umgewandelt um sie auf meinem ebook Reader zu lesen.

Mir fielen aber gleich zu Beginn einige Fehler in den pdf Dateien auf (vermutlich durchs OCR entstanden), darum hab ich mir nach und nach die Papierausgaben geholt (falls ich sie nicht schon hatte), um mich bei Unklarheiten nicht auf die pdfs verlassen zu müssen.

Ich entdeckte aber auch immer wieder seltsame Dinge, die auch in den Printausgaben drin waren. Zuerst dachte ich mir ja, ich laß es so, aber dann kamen Fehler, die ich nicht mehr ignorieren konnte bzw. wollt. Nur mal als Beispiel:

"... hielt sie wie einen Schild vor sich und schwarz dahinter die abgebrochene Antenne seines Radios."

zum besseren Verständnis: ein paar Schüler proben für ein Theaterstück. Dieses "schwarz dahinter" ergibt so gar keinen Sinn. Ich hab mir dann die Freiheit genommen und es in "schwang dahinter" geändert, weil ich mir sicher bin, daß es ein Fehler ist.


Aber was denkt ihr bei diesen beiden Sätzen:

"Von niemand beachtet, humpelte er zur Haupttür des Wirtschaftsgebäudes, stieß dagegen. „Ich geh runter ins Boot. Zur Sicherheit!“ zischte er und humpelte weiter."

Meiner Meinung nach sieht der erste Satz komisch aus. Ich hab dann ein "und" zwischen "Wirtschaftsgebäude" und "stieß" gesetzt: also ... des Wirtschaftsgebäudes und stieß dagegen.

So was kommt leider immer wieder vor, besonders bei Aufzählungen. Also die meisten würden doch schreiben: "Bebook, Kindle und Irex sind Ebook Reader". Wäre der Satz in diesem Buch würde er vielleicht heißen "Bebook, Kindle, Irex sind Ebook Reader".

Nach diesen Beispielen nun meine Frage: Sollte man ein Buch so lassen, wie der Autor es geschrieben hat, oder sind solche kleinen Änderungen ok für euch ?

Aber nur zur Anmerkung: Der Verlag selbst hat auch ein paar kleine Änderungen bzw. Aktualisierungen gemacht.
Band 1 dieser Serie ist erstmals vor 50 Jahren erschienen. In der Erstauflage fuhr ein Graf mit der Kutsche vor, in den späteren Auflagen wurde daraus ein Auto. Aus einem Tonband wurde eine Stereoanlage. Und wie gesagt, daß kam durch den Verlag.

Last edited by NASCARaddicted; 12-14-2009 at 04:37 PM.
NASCARaddicted is offline   Reply With Quote
Old 12-14-2009, 05:17 PM   #2
J.U.
Addict
J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.J.U. ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 252
Karma: 300035
Join Date: Nov 2009
Device: Sony PRS600
Ich denke man sollte dann wenn lediglich eine Umsetzung eines Textes aus gedruckter in digitale Form erfolgt keinerlei Änderungen vornehmen.

Man kann sich sicherlich darüber streiten ob die Beseitigung von offensichtlichen Rechtschreibefehlern noch zulässig sein sollte. In diesem Fall muss man die Schreibform zum Zeitpunkt der Entstehung des Textes aber berücksichtigen. Hier wird es dann für den Durchschnittsleser u.U. schon problematisch.

Ich persönlich erwarte bei der digitalisierten Form eines Textes definitiv die 1zu1 Umsetzung.
J.U. is offline   Reply With Quote
Old 12-14-2009, 05:24 PM   #3
NASCARaddicted
Addict
NASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and grace
 
Posts: 308
Karma: 43106
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: BeBook One, Pocketbook Touch
Quote:
Originally Posted by J.U. View Post
In diesem Fall muss man die Schreibform zum Zeitpunkt der Entstehung des Textes aber berücksichtigen. Hier wird es dann für den Durchschnittsleser u.U. schon problematisch.
Also nur zur Info: Die Buchserie von der ich spreche erschien zwischen 1959 und 1988 - dann starb leider der Autor.

Quote:
Originally Posted by J.U. View Post
Ich persönlich erwarte bei der digitalisierten Form eines Textes definitiv die 1zu1 Umsetzung.
Beziehst du das nur auf den Text selbst oder auch auf die Formatierung ? Wie gesagt, ich wandle ja pdf in epub um, also ich achte auf korrekte Absätze, und so was wie kursiv Schrift, aber das Gesamtseitenlayout einer Seite bleibt ja bei epub nicht erhalten.
NASCARaddicted is offline   Reply With Quote
Old 12-14-2009, 05:31 PM   #4
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Ich bin erstmal grundsätzlich gegen Änderungen des Originaltextes. Allerdings muss man dies m.E. fallweise sehen: Handelt es sich eindeutig um OCR oder Printfehler (falsche und fehlende Buchstaben), dann korrigiere ich diese, wo ich sie finde.

Handelt es sich allerdings um derartige Fälle wie Du sie zitiert hast, bin ich mir fast sicher, dass der Autor dies so beabsichtigt hatte (ok, mit Ausnahme von "schwarz" statt "schwang", wobei ich mir allerdings nicht mal da sicher bin, ob es nicht wirklich "schwarz" heißen sollte um das Bild zu verdeutlichen.) Den Schriftstil eines Autors zu ändern würde mir allerdings nie einfallen. Dann schreibe ich lieber selbst, wenn ich die Zeit dazu habe.
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 12-14-2009, 07:17 PM   #5
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Tja, mit dem letzten Satz bringt es netseeker schön auf den Punkt. Zudem kommt: Wenn man schon ändert bzw. umschreibt, dann bitte richtig und komplett. Alleine schon aus Respekt gegenüber dem Autor. Ansonsten ist es Stückwerk und wird der Originalfassung nicht gerecht. Der Aufwand ist dann natürlich dementsprechend größer.

Ist der Text aus dem Urhebrrecht raus, spricht grundsätzlich nichts gegen eine Bearbeitung. Grundsätzlich.
Ich z.B. hatte mir die alten Jules Verne hier bei MR heruntergeladen und habe nach den ersten Seiten aufgehört, sie weiterzulesen. Es ist ein solch antiquiertes Deutsch, dass ich persönlich nicht mehr damit klar komme. Ich würde die Bände am liebsten umschreiben. Was bei Verne nicht einmal den Autor trifft, sondern "nur" den Originalübersetzer.

Gegenbeispiel ist natürlich Karl May, dessen Werke so häufig umgeschrieben wurde, dass die heute erhältliche Fassung sich von der ursprünglichen deutlich unterscheidet (die nach heutigen Sprachkonventionen kaum noch lesbar wäre). Die Änderungen kommen aber von offizieller Seite, und besitzen somit eine gewisse Legitimität (zumindest formal).

Bei einem deutschen Autor würde ich nicht mehr als objektiv feststellbare Fehler verbessern. Rechtschreibfehler, Setzfehler (der Druckerei), offensichtliche inhaltliche Fehler, die ein gutes Originallektorat vermissen lassen.
Gerade den Stil des Autoren würde ich unangetastet lassen. Er/Sie hatte Gründe, es so und nicht anders zu schreiben. Und das sollte man wiederum respektieren.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 12-14-2009, 11:06 PM   #6
AprilHare
Wizard
AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.AprilHare ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
AprilHare's Avatar
 
Posts: 2,827
Karma: 11253505
Join Date: Apr 2008
Device: Sony Reader PRS-T2
Es sei denn Sie der Herausgeber sind, der mit einem Autor arbeitet, sollten Sie einen Satz in einem Buch nicht ändern, es sei denn Sie der Autor sind.
AprilHare is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 01:11 AM   #7
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1609148
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Ich bin absolut dafür, dass an einem Text nicht herumredigiert werden sollte. Schlussendlich entstehen dann solch grauenerregenden Konstrukte wie etwa die editierten Lederstrumpf- und Robinson-Fassungen meiner Jugend, die nicht einmal mehr die Grundidee mit dem Original gemeinsam hatten, von "Schatzinsel" und "Ivanhoe" ganz zu schweigen!

Korrekturen sollten nur OCR-und Druckfehler betreffen, ansonsten darf höchstens in einer Fußnote auf ein Problem hingewiesen werden!
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 01:27 AM   #8
Eagleeye
Fanatic
Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!Eagleeye rocks like Gibraltar!
 
Eagleeye's Avatar
 
Posts: 589
Karma: 100000
Join Date: Sep 2008
Location: Halle/S.
Device: BeBook, Pocketbook 360°; Kindle 3G
Sehe ich ähnlich. Offensichtliche (Schreib)fehler sollten beseitigt werden; aber ansonsten sollte der Text, wenn überhaupt, nur äußerst behutsam angefaßt werden. Wohin es führen kann, wenn das nicht berücksichtigt wird, hat man schließlich bei der Neuübersetzung des "Herrn der Ringe" gesehen ...
Eagleeye is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 01:38 AM   #9
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1609148
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Ein Prachtbeispiel dafür, wie man es nicht machen sollte, ist sicherlich Karl May!

An dem Guten ist so viel herumgeschnippelt worden, dass man nicht einmal mehr richtig weiß, was denn nun das Original ist! Angefangen bei Korrekturen von uneinheitlichen Schreibweisen hat das schließlich zu Streichungen ganzer Passagen oder Hinzudichten von Kapiteln geführt!

Die Frage ist halt immer, wo man die Grenze zieht, wenn man erst einmal mit Verbesserungen anfängt! Meine Grenze (bei den von mir hochgeladenen Büchern) ist ganz klar! Außer den vorerwähnten Verbesserungen (OCR- und Druckfehler) bleibt das Original erhalten.

Zusätzlich suche ich mir dann noch das älteste Quellmaterial, das ich kriegen kann, getreu dem Motto, je oller, je doller!
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 05:44 AM   #10
ravenne
Wizard
ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
ravenne's Avatar
 
Posts: 4,916
Karma: 1840619
Join Date: Oct 2008
Location: Munich, Germany
Device: Kindle PW, PocketBook 360°, Cybook Gen3, iPad mini
Ich habe gegen Überarbeitungen / Korrekturen abgestimmt. Ich bin sogar bei 'offensichtlichen' Schreibfehlern skeptisch. Wenn man eine verlässliche Quelle zum Nachschlagen hat und der orthografische Fehler sich dort nicht findet, dann ok. Ansonsten würde ich auch daran nicht rumkorrigieren - wer weiß, vielleicht ist der offensichtliche Fehler ja gewollt. OCR-Fehler sind natürlich was ganz anderes.
ravenne is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 01:27 PM   #11
Taoki
Zealot
Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.Taoki could sell banana peel slippers to a Deveel.
 
Taoki's Avatar
 
Posts: 101
Karma: 3000
Join Date: Feb 2009
Location: Germany
Device: Gen3, PRS-650
Ich habe auch mit "nein" gestimmt, obwohl ich noch überlegt habe, ob kleine Ausbesserungen nicht nützlich wären. Am Ende fehlt aber dann der Maßstab dafür, was ein verbesserter Fehler ist und was eine eigenmächtige Änderung des Originals darstellt. Darum im Zweifelsfall für das Original. Bei manchen offensichtlichen Übersetzungsfehlern aus einer anderen Sprache würde es mich allerdings auch in den Fingern jucken. Trotzdem: "Nein". Den Vorschlag, auf Probleme in einer Fußnote hinzuweisen finde ich allerdings auch nicht schlecht.
Taoki is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 01:34 PM   #12
T_Frain_K
Booyah!
T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.
 
T_Frain_K's Avatar
 
Posts: 673
Karma: 1753
Join Date: Jul 2009
Location: Austria
Device: Cybook Gen3 // Samsung Galaxy S
Es kommt vielleicht darauf an, ob du das veränderte Dokument weitergibst (dann nein), oder nur zur eigenen Verwendung (ähnlich wie Kritzeleien in der Papierausegabe), welche du selbstverständlich machen darfst.

Stell das vielleicht vorher klar, bevor ich abstimme
T_Frain_K is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 02:17 PM   #13
NASCARaddicted
Addict
NASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and grace
 
Posts: 308
Karma: 43106
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: BeBook One, Pocketbook Touch
Quote:
Originally Posted by T_Frain_K View Post
Es kommt vielleicht darauf an, ob du das veränderte Dokument weitergibst (dann nein), oder nur zur eigenen Verwendung (ähnlich wie Kritzeleien in der Papierausegabe), welche du selbstverständlich machen darfst.

Stell das vielleicht vorher klar, bevor ich abstimme
Also ich bin jetzt nicht so fit, wenn es um die Copyright Gesetze geht- soweit ich weiß erlischt das Copyright erst 70 Jahre nach dem Tod des Autors ? Das wäre dann im Jahr 2058. Von daher ist eine Weitergabe nicht drin. (aber nur um es noch mal zu erwähnen: ich besitze jedes dieser Bücher auch als Papierausgabe, also könnte man die pdfs als Sicherheitskopien bezeichnen, auch wenn ich sie nicht selbst erstellt habe)
NASCARaddicted is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 02:31 PM   #14
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,614
Karma: 1609148
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by NASCARaddicted View Post
Also ich bin jetzt nicht so fit, wenn es um die Copyright Gesetze geht- soweit ich weiß erlischt das Copyright erst 70 Jahre nach dem Tod des Autors ? Das wäre dann im Jahr 2058. Von daher ist eine Weitergabe nicht drin. (aber nur um es noch mal zu erwähnen: ich besitze jedes dieser Bücher auch als Papierausgabe, also könnte man die pdfs als Sicherheitskopien bezeichnen, auch wenn ich sie nicht selbst erstellt habe)
Mach Dir da mal keinen Kopf, Na, Du bist vollauf berechtigt, Deine Bücher ausschliesslich für den Eigenbedarf zu kopieren!
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 12-15-2009, 02:46 PM   #15
T_Frain_K
Booyah!
T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.T_Frain_K once ate a cherry pie in a record 7 seconds.
 
T_Frain_K's Avatar
 
Posts: 673
Karma: 1753
Join Date: Jul 2009
Location: Austria
Device: Cybook Gen3 // Samsung Galaxy S
Für den Eigengebrauch darfst du natürlich alles damit machen.
Kopieren, verändern, Teile löschen und hinzufügen... nur halt nicht veröffentlichen oder weitergeben.
T_Frain_K is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Bücher über amazon.com oder woher sonst? Raheldm Amazon Kindle 10 09-21-2010 02:02 PM
Hilfe, kann Bücher nicht auf Reader übertragen!!! coricam Erste Hilfe 5 08-16-2010 06:54 AM
Warum kann man nicht mehrere Bücher auf den Reader gleichzeit schicken? mos Software 3 01-10-2010 04:04 PM
ePub-eBooks: Blocksatz oder nicht? netseeker E-Books 21 04-01-2009 03:19 PM
Reader zeigt nicht alle Bücher an Teddy-Idefix Sony Reader 0 01-08-2009 09:18 AM


All times are GMT -4. The time now is 07:06 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.