Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Erste Hilfe

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 05-17-2009, 06:22 PM   #1
cubisticus
Connoisseur
cubisticus began at the beginning.
 
Posts: 60
Karma: 34
Join Date: Oct 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Erstes E-Book - mit Bitte um Begutachtung

So, ich habe es endlich auch geschafft, mein erstes E-Book (mobi, für das Cybook), das ich auf die Welt loslassen will. Aber vorher wäre ich bezüglich Formatierung etc. um Manöverkritik dankbar.

Es handelt sich um Band I von Mommsens Römischer Geschichte (Gutenberg.org ist die Quelle). Es ist noch nicht ganz fertig, wie man unschwer erkennen kann, denn Buch 2 fehlt. Leider waren die Fußnoten derart viele, dass ich etwas länger brauche. Auch das Coverbild ist "Schrott", ich muss da noch nacharbeiten (aber nicht mehr heute) bzw. eine Vorlage rauskramen. Ev. will ich noch Seitenumbrüche mit dem speziellen Mobi-Tag vor jedem neuen Kapitel einfügen.

Eine Frage habe ich aber: Wie kann ich Fußnoten so hinbekommen, dass sie im Text hochgestellt sind? Wahrscheinlich mit Eingriff in den HTML-Code?

Ursprünglich ist die Vorlage mit OpenOffice erstellt, dann nach xhtml konvertiert und in den Mobicreator importiert (nachdem ich ein wenig den HTML-Code bereinigt habe ... wahrscheinlich ging da auch die hochgestellte Fußnoten verloren). Das ging ganz gut. Ich wollte die Konvertierung erst mit Calibre machen, aber das Programm zieht beständig und sehr lange 100% meiner CPU-Reserven (bis es alle Aufgaben und Konvertierungen erledigt hat), das ist für meinen älteren Rechner einfach ätzend. Ca. 30 Minuten kann ich kaum was tun. Die automatische Konvertierung von ODT zu Mobi war mit Calibre aber auch recht bescheiden: Die Fußnoten wurden zu Kapiteln ... . Ich habe es dann erstmal nicht weiter verfolgt.

Gute Nacht, ich geh' noch was

Last edited by cubisticus; 05-24-2009 at 04:16 PM. Reason: Altes Attachment entfernt.
cubisticus is offline   Reply With Quote
Old 05-17-2009, 07:18 PM   #2
Josch91
Reader
Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.
 
Josch91's Avatar
 
Posts: 818
Karma: 3318
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Kindle 4, iPad
Das sieht doch schon recht ordentlich aus. Da hast du dir ja eine wahnsinnige Mühe mit den Fußnoten gemacht.

Hochstellen kannst du die Fußnoten, indem du in der html das was hoch gestellt werden soll mit <sup> taggst.

Also hier ein Beispiel:

Willst du
Quote:
10³
schreiben, also die 3 als hochgestellte Fußnote (geht natürlich auch mit Text) muss in der html Datei stehen:
Quote:
10<sup>3<sup>
Ich habe noch eine html Datei als Beispiel angehängt.

Das mit den Seitenumbrüchen ist eine gute Idee, ich würde auch noch die erste Zeile jedes Absatzes einrücken.
Attached Files
File Type: zip Fußnote.zip (475 Bytes, 213 views)
Josch91 is offline   Reply With Quote
Old 05-18-2009, 12:12 PM   #3
cubisticus
Connoisseur
cubisticus began at the beginning.
 
Posts: 60
Karma: 34
Join Date: Oct 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Quote:
Originally Posted by Josch91 View Post
Das sieht doch schon recht ordentlich aus. Da hast du dir ja eine wahnsinnige Mühe mit den Fußnoten gemacht.

Hochstellen kannst du die Fußnoten, indem du in der html das was hoch gestellt werden soll mit <sup> taggst.
Danke für die Hinweise! Im Browser wird korrekt superscript angezeigt, nach der Konvertierung ist es weg -- offenbar kommt der Creator mit dem CSS von OOo nicht zurecht. Ich werde die Links wohl nach deinem Vorbild taggen, nachdem der Creator sein HTML erstellt hat.

Tja, mit den Fußnoten ... Ohne ist's ja doch nur der halbe Spaß
cubisticus is offline   Reply With Quote
Old 05-24-2009, 04:14 PM   #4
cubisticus
Connoisseur
cubisticus began at the beginning.
 
Posts: 60
Karma: 34
Join Date: Oct 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Quote:
Originally Posted by cubisticus View Post
Fußnoten ... Ohne ist's ja doch nur der halbe Spaß
Hat länger gebraucht als ich dachte, vor allem die FN ... . Kann jemand von euch, das angehängte File nochmals kurz durchschauen? Ich kapiere zB nicht, warum einige der Fußnoten fett gedruckt sind oder einen größeren Schriftgrad haben. Im OOo-File wurden sie alle mit der gleichen Formatvorlage gesetzt, im HTML-Code sehe ich auch keine Auffälligkeiten (also keine entsprechenden Tags).

Falls es hier einen des Griechischen Kundigen gibt -- mir als Laien sehen manche griechischen Passagen "komisch" aus ... aber bei dem Hin-und-Her-Konvertieren ...

Noch eine Frage: OpenOffice gibt einen (X)HTML-Code aus, der semantisch korrekt sein wird, aber für die Belange des Mobipocket-Creators zu umfangreich ist -- gibt es eine Möglichkeit zu verhindern, dass Font-Deklarationen, -Größen usf. mit ausgeben werden?

Ich glaube, das nächste Mal nutze ich gleich *nur* einen HTML- oder Text-Editor und pfeife auf OpenOffice! Hätte mir viel Zeit gespart.
Attached Files
File Type: prc Mommsen_Band_I.prc (827.1 KB, 476 views)
cubisticus is offline   Reply With Quote
Old 05-24-2009, 05:17 PM   #5
Josch91
Reader
Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.Josch91 could sell banana peel slippers to a Deveel.
 
Josch91's Avatar
 
Posts: 818
Karma: 3318
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: Kindle 4, iPad
Mit Griechisch kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich würde an deiner Stelle auch sofort mit einem HTML-Editor oder Text-Editor arbeiten. Ich finde das bereitet am wenigsten Probleme.
Die Fußnoten sehen hochgestellt allemal besser aus und ich bin froh dass es funktioniert hat. Warum manche Fußnoten anders formatiert sind, ist für mich auch nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Vielleicht kann dir hier netseeker, mtravellerh oder einer der html Cracks weiterhelfen.
Josch91 is offline   Reply With Quote
Old 05-25-2009, 04:37 AM   #6
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Josch91 View Post
Mit Griechisch kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich würde an deiner Stelle auch sofort mit einem HTML-Editor oder Text-Editor arbeiten. Ich finde das bereitet am wenigsten Probleme.
Die Fußnoten sehen hochgestellt allemal besser aus und ich bin froh dass es funktioniert hat. Warum manche Fußnoten anders formatiert sind, ist für mich auch nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Vielleicht kann dir hier netseeker, mtravellerh oder einer der html Cracks weiterhelfen.
Open Office funktioniert als Editor ganz gut, verlangsamt aber die Arbeit an Ebooks ungemein. Ich nutze meist einen simplen Editor, der RegEx (reguläre Ausdrücke) unterstützt. Das beschleunigt die Sache. . Auch NVU (kostenloser WYSIWYG-Editor) ist ganz angenehm, zumal man den Quelltext auch direkt bearbeiten kann!

Absolut empfehlenswert ist phase 5, ein Quelltext-Webeditor (kostenlos), der auch sehr anfängerfreundlich ist.

Allerdings schluckt Calibre auch odt - Dateien direkt und verarbeitet sie zu annehmbaren Büchern, wenn man die Dateien richtig getaggt hat (vor allem wichtig: korrekte Überschriften zum Erstellen einer Inhaltsangabe)

Generell: ePubs lassen sich leicht checken und verbessern. Jeder, der ein Zip öffnen kann, kann auch ein ePub bearbeiten (wenn es nicht DRM-"geschützt" ist). So kann man sich über die Grundstruktur eines ePubs informieren und eventuell auch kleine Inkompatibilitäten beheben.

Hochgestellte Fussnoten funktionieren in manchen Formaten leider nicht und müssten daher für die kompatiblen Formate separat hochgestellt werden. Das ist den Meisten (including me, sometimes ) zu arbeitsaufwändig. Auch ist es nicht immer ganz leicht, Fussnoten zu verlinken (ePubs habe eine ganz andere Linkstruktur als beispielsweise LRF oder Mobis, bedingt durch die Tatsache, dass ePubs aus einzelnen Teilen zusammengesetzt sind) und vor allem rückzuverlinken.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 05-25-2009, 11:09 AM   #7
cubisticus
Connoisseur
cubisticus began at the beginning.
 
Posts: 60
Karma: 34
Join Date: Oct 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Quote:
Originally Posted by mtravellerh View Post
Allerdings schluckt Calibre auch odt - Dateien direkt und verarbeitet sie zu annehmbaren Büchern, wenn man die Dateien richtig getaggt hat (vor allem wichtig: korrekte Überschriften zum Erstellen einer Inhaltsangabe)
Nein, das funktioniert hier leider nicht. Und es liegt nicht an den Formatvorlagen (die sind korrekt, ich arbeite seit ein paar Jahren auch bei großen Dokumenten mit IV und Abbildungen, nur mit OpenOffice, ohne Probleme). Calibre "erkennt" die Fußnoten jedesmal auch als Inhaltsverzeichnis, auch wenn ich explizit auf anderes in Calibire hinweise ... . Mir fehlt die Zeit, da zu tüfteln, warum das so ist.

Aber das mit dem HTML habe ich nun ebenfalls gemerkt. Mein bevorzugter Editor war/ist Notepad++. Der nächste Mommsenband wird dann auch damit gemacht. Ev. packe ich die Fußnoten ohne Sprungvermerk dann auch in den Text ans Ende der jeweiligen Absätze, so wie das jetzt auch der Fall ist in den Gutenberg.org-Vorlagen.
cubisticus is offline   Reply With Quote
Old 05-25-2009, 12:39 PM   #8
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by cubisticus View Post
Aber das mit dem HTML habe ich nun ebenfalls gemerkt. Mein bevorzugter Editor war/ist Notepad++. Der nächste Mommsenband wird dann auch damit gemacht. Ev. packe ich die Fußnoten ohne Sprungvermerk dann auch in den Text ans Ende der jeweiligen Absätze, so wie das jetzt auch der Fall ist in den Gutenberg.org-Vorlagen.
Leider ist dieser Fussnotenbug von Calibre auch so schon passiert. Am einfachsten ist da ein manuelles Löschen. Ich sollte Kovid das Problem wirklich mal nahelegen.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Erstes eigenes E-Book webmantz E-Books 10 10-12-2011 09:08 PM
Bei Problemen mit Adobe Reader im PB360, bitte Anleitung befolgen. Forkosigan PocketBook 1 01-20-2010 10:47 AM
Lg stellt E-Book mit Solarzelle vor gustav011 Deutsches Forum 16 10-14-2009 10:46 AM
Interead Cool-er bitte nicht mit Mobipocket mtravellerh Andere Lesegeräte 9 08-20-2009 03:44 AM
Free Cryptography book by MIT Press Colin Dunstan Deals, Freebies, and Resources (No Self-Promotion) 3 10-06-2004 10:47 AM


All times are GMT -4. The time now is 05:05 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.