Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 04-13-2009, 01:20 PM   #76
Meriku
Enthusiast
Meriku began at the beginning.
 
Meriku's Avatar
 
Posts: 43
Karma: 10
Join Date: Mar 2009
Location: Munich, Germany
Device: Kindle, Sony PRS-350, iPad, iPhone
Glashaus

Titel: Glashaus
Autor: Charles Stross
Format: ePub
Preis: 8,95 €
Online-Kauf bei Thalia

Rahmenbedingungen:
Sony PRS-505.
Beschickung des Readers mittels Macbook Pro mit Adobe Digital Editions und Calibre (Reader vorher über Windows-PC authentifiziert).

Ablauf des Einkaufs:
Völlig problemlos.
Buch bestellt und mit Bankeinzug bezahlt. Unter der Accountverwaltung sofort die Downloaddatei bezogen. ADE hat das eBook geholt.

Negativ:
Anders als in der von Thalia freundlicherweise angebotenen Voransicht enthält das eBook kein Titelbild (Leider. Das Bild ist von Stephan Martiniere.).
Auf dem Reader erscheint als erste Seite die Seite 4 der Vorschau. Ich bin ein Laie bei den Formaten, doch ich denke, dass es sich angesichts der Fonts um eine Grafikdatei handelt. Dann hätten sie auch gleich das Titelbild mit einfügen können.
Das ist allerdings, neben dem mit dem Buch identischen Preis, auch schon das einzig Negative, das mir aufgefallen ist.

Positiv:
  • Seite 2 ist das Inhaltsverzeichnis. Komplett navigierbar.
  • Ein "richtiges" Inhaltsverzeichnis ist natürlich auch vorhanden.
  • Seite 3 ist auch die Seite 3 der Vorschau (dürfte sich beim Original um die Rückseite des Buches handeln)
  • Danksagung, Glossar der deutschen Übersetzung und eine Anmerkung des Übersetzers sind ebenfalls enthalten und über die Inhaltsverzeichnisse ansteuerbar.
  • Abweichend von der Vorschau sind auf dem Sony Reader zwischen den Absätzen größere Zeilenabstände. Sieht nach meinem Geschmack besser aus.
  • Wie in der Vorschau ist die erste Zeile des Absatzes etwas eingerückt.
  • Die netten Kapiteltrenner (z. B. auf Seite 21 der Vorschau) sind beim eBook ebenfalls sichtbar.
  • Beim ersten Querlesen keine Rechtschreibfehler oder falsche Trennstriche erkennbar.
  • Macht insgesamt einen liebevoll nachbearbeiteten Eindruck.

Allgemeines:
  • Die Produktionsangaben (Seite 5 der Vorschau) sind auf der letzen Seite.
  • Text linksbündig
  • Zugriff auf das Glossar ist zwangsläufig umständlicher als beim Papierbuch.
Meriku is offline   Reply With Quote
Old 04-13-2009, 03:12 PM   #77
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Na, hört sich doch gut an. Jetzt noch 'n Cover und alles ist gut
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 04-14-2009, 03:32 AM   #78
setzer
Enthusiast
setzer has a complete set of Star Wars action figures.setzer has a complete set of Star Wars action figures.setzer has a complete set of Star Wars action figures.
 
Posts: 33
Karma: 264
Join Date: Mar 2009
Device: Sony PRS-505, Amazon Kindle2, Palm, iPhone
Bei der Vorschau sind manche Dinge anders, da.. wie man mal wieder sieht... ein PDF leider anders aussieht als ein eBook.....
Allein schon das Impressum zeigt, PDF-Version -> Druck-Version
Bsp: "Druck und Bindung: ...."
Sowas gehört in das eBook verständlicherweise nicht hinein.
Auch die ISBN dürfte sich von der deines eBooks unterscheiden.

Aber an sich hört sich das ja gut an... bis aufs Cover versteht sich
setzer is offline   Reply With Quote
Old 04-17-2009, 06:40 PM   #79
Fabian Kern
Member
Fabian Kern is on a distinguished road
 
Posts: 10
Karma: 64
Join Date: Apr 2009
Device: Sony Reader
Unhappy

Quote:
Originally Posted by mtravellerh View Post
Schlechtes OCR oder kein Proofreading, schätz ich mal, oder aber beides.

Was das fehlende Cover angeht, hat das Cover im Epub eine .svg Kennung? Sony kann die nämlich (noch) nicht rendern. Da könnte ein Kommunikationsproblem passiert sein oder die Verlage haben ihre Books nur auf dem PC getestet und sind davon ausgegangen, daß der Sony Reader das gleiche kann wie der ADE am PC. Das würde auch den Lesefehler erklären, den wir hatten.

Könnte es sein, daß Sony den Verlegern Spezifikationen gegeben hat, die so noch nicht zutreffen?
...ein entzückendes Beispiel für die "Nicht-Standards" dieses Mediums:

Nach der ePub-Spezifikation der IDPF soll man Bilddateien/Covers möglichst als SVG anliefern (und auch Adobe rät in seinen "ePub best practises"-Empfehlungen dazu). Schade nur, dass das noch kein Reader wirklich darstellen kann.

Sony hat den Verlegern nicht "Spezifikationen gegeben hat, die so noch nicht zutreffen", sondern für die meisten technischen Merkmale schlicht gar keine Spezifikationen. Was der Reader kann und was nicht, muss man zur Zeit noch per Try & Error rausfinden. Schade nur, dass das direkt über Kunden stattfinden muss...
Fabian Kern is offline   Reply With Quote
Old 04-17-2009, 07:04 PM   #80
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Fabian Kern View Post
...ein entzückendes Beispiel für die "Nicht-Standards" dieses Mediums:

Nach der ePub-Spezifikation der IDPF soll man Bilddateien/Covers möglichst als SVG anliefern (und auch Adobe rät in seinen "ePub best practises"-Empfehlungen dazu). Schade nur, dass das noch kein darstellen Reader kann.
Wobei die OPS allerdings zu SVG bei den "Media-Types" schreibt: Used for raster graphics. Während man später in der Spezifikation explit auf die Vektorfähigkeiten eingeht. Das ist also ein Widerspruch in der Spezifikation: Entweder erlaube ich die Vektorfähigkeit komplett oder nur das Einbetten von Rastergrafiken in SVG um bspw. Text-Overlays hinzubekommen.

Wie man bei der IDPF allerdings überhaupt auf den Gedanken kam einen toten Standard wie SVG aufzunehmen, ist mir ein Rätsel - vor allem da die OPS-Spezifikation ja auch die Untersützung von SVG-Scripting explizit verbietet:
Quote:
The only exception is that since OPS is not targeting interactive content. SVG animation and scripting features are not supported and must not be used by publication authors; a Reading System should not render such content.
Noch nicht mal die großen Browser unterstützen SVG 100%ig und der frühere, große SVG-Unterstützer Adobe treibt seit dem Kauf von Macromedia natürlich lieber Flash voran. Last but not least: HTML 5 führt mit canvas ein neues Vektor-Element ein, das SVG Konkurrenz macht. Dazu kommt, dass SVG perse ein resourcenintensives Format ist und damit nicht für mobile Geräte geeignet ist.

Mir als Programmierer ist es vollkommen unverständlich wie man auf die Idee kommt SVG in einem eBook verwenden zu wollen.
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 04-26-2009, 04:56 PM   #81
hjmaier
Member
hjmaier began at the beginning.
 
Posts: 18
Karma: 10
Join Date: Apr 2009
Device: Sony 505
Titel: Morgana, die schwarze Rose - Teil 1
Verlag: Story2go Verlag
Autor: Earl Warren
Format: ePub
Gekauft bei www.story2go.de

Positiv:

Titelbild da, freundlicher, superschneller Service bei Problemen. Nochmals an dieser Stelle vielen Dank!

Negativ:

Der Band hätte ein Korrekturlesen vertragen. Da hat es einige Fehler, die ich als OCR-Fehler interpretieren würde (n und r verwechslt z.B.).

Ganz allgemeine Kritik: Meine Güte ... Sowas hat mir früher echt gefallen? Wurde der Band überhaupt lektoriert oder hat man damals einfach alles genommen was man bekam und hat es abgedruckt? Der Band liest sich eher wie ein Exposé und nicht wie ein Roman. Mal gucken wie sich die weiteren Bücher entwickeln. Ich bin hart im Nehmen. Durch Story2go hab ich gerade meinen faible für Retro SF und Retro Fantasy entdeckt. Da braucht man glaube ich ein dickes Fell

Viele Grüße
hj
hjmaier is offline   Reply With Quote
Old 04-26-2009, 05:34 PM   #82
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Dazu direkt gleich ein Feedback. Danke erst mal für die positive Kritik.

Die negative hat ihre Ursache tatsächlich, dass der Roman eingescannt wurde. Nach Dutzenden von Romanen, die ich in meiner Redaktionszeit eingescannt habe, wird man da befürchte ich etwas "fehlerrobust".
Ein Männer-Heftroman hat durchschnittlich um die 180.000 Zeichen. Wenn ich eine 99,95%-ige Fehlerfreiheit anstrebe, dann klingt das nach einer unglaublich guten Quote - bedeutet aber, dass immer noch 90 Fehler in einem Roman enthalten sein können.
Das ist die zu erwartende Quote nach zweimaligem (!) Korrekturlesen zwei verschiedener Leute.
Irgendwann geht man die "robuste" Lösung und nimmt die 90 Fehler in Kauf, weil ein nochmaliges Durchlesen einen zu hohen Kostenaufwand bedeuten würde. Aber ganz klar, sind zu viele Fehler enthalten, wird der Band noch mal nachkorrigiert.

Vielleicht führe ich dafür mal ein "Versions-Feld" samt Datum ein, damit ein Leser sehen kann, ob ein eBook als Version 1.0 oder 1.1 aktuell verfügbar ist und wann diese zum letzten Mal aktualisiert wurde.

Bisher haben wir es zumindest fast immer erreicht, weniger Fehler zu haben als im ursprünglichen Heft enthalten waren ... manchmal konnte man schon das Gefühl haben, Heftromane wurden damals von Lehrlingen gesetzt.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 04-27-2009, 02:06 AM   #83
Pulp
Palm Addict
Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Pulp's Avatar
 
Posts: 477
Karma: 1001951
Join Date: Aug 2008
Device: Cybook Gen3 [512mb, FW: 1.5]
Die Idee ist vielleicht "frech", aber wie wär's mit einem Formular für Korrekturen?

Der ganze Satz muß einmal mit Fehler und einmal mit Korrrektur eingegeben werden, das erlaubt ein einfaches copy&paste ohne Nachdenken bei der Korrektur und erlaubt Dir aber gleichzeitig auch die Korrektur zu prüfen.

Fleißige Korrekturleser (die ja auch davor fleißig Bücher eingekauft haben müssen) könnten sich damit einen kleinen Rabatt auf zukünftige Bücher "erarbeiten".
Pulp is offline   Reply With Quote
Old 04-27-2009, 03:37 AM   #84
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Hmmm ... vielleicht lässt sich das tatsächlich umsetzen. Das wird mal durchüberlegt.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 04-27-2009, 04:24 AM   #85
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Ein durchschnittliches, modernes pBook weist meiner Erfahrung nach ebenfalls eine gewisse Fehlerrate auf. Ältere oder einfach schlechte pBooks haben oftmals noch viel, viel mehr Fehler. Ein eBook kann gern besser als ein durchschnittliches pBook sein, muss es aber nicht, um von mir genauso gut bewertet zu werden. Letzendlich sind es ohnehin Menschen, die das Lektorat und die Fehlerprüfung vornehmen...
netseeker is offline   Reply With Quote
Old 04-27-2009, 05:09 AM   #86
Pulp
Palm Addict
Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.Pulp ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Pulp's Avatar
 
Posts: 477
Karma: 1001951
Join Date: Aug 2008
Device: Cybook Gen3 [512mb, FW: 1.5]
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Hmmm ... vielleicht lässt sich das tatsächlich umsetzen. Das wird mal durchüberlegt.
Da es sich bei den meisten Fällen um einfach Buchstabenfehler handeln wird - die eben am schwersten zu finden sind - wäre die Sache zu einem hohen Prozentsatz sogar zu automatisieren - mit commandline-scripts die replaces innerhalb einer Datei ausführen und dann Erfolg oder Nichterfolg zurückmelden würde sich die Arbeit von Eurer Seite darauf beschränken eine Änderung mit Knopfdruck zu bestätigen und nur im Ausnahmefall, wenn das script die Änderung nicht durchführen kann, selbst Hand anzulegen.
So ein script könnte Euch nach Abschluß der Änderungen auch die oben erwähnten Dateiversionsnummern anpassen.
Pulp is offline   Reply With Quote
Old 05-15-2009, 08:41 AM   #87
Targor
The cake is a lie
Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Targor's Avatar
 
Posts: 440
Karma: 354408
Join Date: May 2009
Device: PB 360
Titel: Liebe
Autor: Richard David Precht
Shop. bol.de

Zum Buch:
Gibt eigentlich nichts zu meckern, außer das es kein Cover gibt. Ansonsten schön formatiert, Fehler hab ich noch keine gesehen (kurz drüber geschaut).

Zum Shop:
Frechheit. Das Buch musste über ADE heruntergeladen werden und ist DRM-geschützt. Beides wurde nicht in der Artikelbeschreibung erwähnt, was mich enthusiastisch stimmte. Hab' eine Beschwerde geschrieben, in der ich erwähnte, das für mich derartiges Verhalten unter Vorspiegelung falscher Tatsachen nach Paragraph 263 läuft, mal sehen was zurückkommt.
Targor is offline   Reply With Quote
Old 05-15-2009, 09:52 AM   #88
Momo_Germany
Connoisseur
Momo_Germany began at the beginning.
 
Momo_Germany's Avatar
 
Posts: 88
Karma: 14
Join Date: May 2009
Location: Germany
Device: Kindle3 (great!!) +DX, Sony PRS-505,-700,-600 (dislike!), iPad
"Wer bin ich - und wenn ja, wie viele" (Richard David Precht)

Titel: Wer bin ich und wenn ja, wie viele
Autor: Richard David Precht
Format: epub (mit DRM)
gekauft bei: Libri.de
Preis: 12,95 €

Download problemlos über ADE, Übertragung zum Reader (PRS-505) mit ebook Library.

Wie weiter oben schon gesagt: weitgehend sauber formatiert, Inhaltsverzeichnis gut ansteuerbar, leider kein Titelbild.

Einige kleinere Fehler (typisch für OCR: "m" statt "rn", "n" statt "ri" usw.)

ABER: ein gröberer Fehler, der mich zuerst völlig verwirrt hat. Erst Nachschlagen im gedruckten Buch half dann wirklich:

Auf Seite 336 unten werden im gedruckten Buch zwei Regeln aufgestellt. Diese finden sich auch im ebook. Aber unmittelbar danach folgt im ebook der gesamte vorangegangene Absatz nochmal, ohne daß die Regeln wiederholt werden. (Für die, die nachschlagen wollen: Es wiederholt sich also die Passage von "Was würden Sie meinen..." bis "... folgende Regeln dabei herauskommen".) Danach erst geht der Text im ebook dort weiter wo er auch im gedruckten Buch anschließt ("Sind Sie überzeugt oder zumindest...").

Sehr merkwürdig. Sollte eigentlich nicht passieren, oder?

Liebe Grüße,
Momo
Momo_Germany is offline   Reply With Quote
Old 05-15-2009, 11:56 AM   #89
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by Momo_Germany View Post
Titel: Wer bin ich und wenn ja, wie viele
Autor: Richard David Precht
Format: epub (mit DRM)
gekauft bei: Libri.de
Preis: 12,95 €

Download problemlos über ADE, Übertragung zum Reader (PRS-505) mit ebook Library.

Wie weiter oben schon gesagt: weitgehend sauber formatiert, Inhaltsverzeichnis gut ansteuerbar, leider kein Titelbild.

Einige kleinere Fehler (typisch für OCR: "m" statt "rn", "n" statt "ri" usw.)

ABER: ein gröberer Fehler, der mich zuerst völlig verwirrt hat. Erst Nachschlagen im gedruckten Buch half dann wirklich:

Auf Seite 336 unten werden im gedruckten Buch zwei Regeln aufgestellt. Diese finden sich auch im ebook. Aber unmittelbar danach folgt im ebook der gesamte vorangegangene Absatz nochmal, ohne daß die Regeln wiederholt werden. (Für die, die nachschlagen wollen: Es wiederholt sich also die Passage von "Was würden Sie meinen..." bis "... folgende Regeln dabei herauskommen".) Danach erst geht der Text im ebook dort weiter wo er auch im gedruckten Buch anschließt ("Sind Sie überzeugt oder zumindest...").

Sehr merkwürdig. Sollte eigentlich nicht passieren, oder?

Liebe Grüße,
Momo
Nein, sollte nicht passieren. Und das Korrekturlesen war wohl auch wieder mal zu teuer. Danke für den Bericht!
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 06-02-2009, 07:11 AM   #90
Targor
The cake is a lie
Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.Targor ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Targor's Avatar
 
Posts: 440
Karma: 354408
Join Date: May 2009
Device: PB 360
Quote:
Originally Posted by Targor View Post
Frechheit. Das Buch musste über ADE heruntergeladen werden und ist DRM-geschützt. Beides wurde nicht in der Artikelbeschreibung erwähnt, was mich enthusiastisch stimmte. Hab' eine Beschwerde geschrieben, in der ich erwähnte, das für mich derartiges Verhalten unter Betrug nach Paragraph 263 läuft, mal sehen was zurückkommt.
Ich habe eine Antwort!

Ich musste zwar nach zwei Wochen eine E-Mail schreiben, dass ich immer noch warte, aber kurz darauf kam tatsächlich eine Antwort. Meine Beschwerde vom 14.5.

Quote:
Hallo,

ich habe unter oben genannter Auftragsnummer das eBook "Liebe" von Richard David Precht erstanden. Als ich das eBook herunterladen wollte, erhielt ich die erste Entäuschung, man musste das Buch per Adobe Digital Edition herunterladen, was vorher nicht erwähnt worden war. Unter "Sofort per Download lieferbar. " verstehe ich einen direkten Download ohne derartige Umwege.
Zum Zweiten ist das eBook DRM-geschützt, was nirgends in der Artikelbeschreibung genannt ist und erst nach Kauf und Benutzung auffällt. Da DRM eine erhebliche Einschränkung in der Benutzung nach sich zieht, fällt das Verschweigen unter Vorspiegelung falscher Tatsachen (§263).
Infolgedessen erbitte ich eine Rückgängigmachung des Kaufvertrags.
Und tatsächlich, heute um 9:44

Quote:
Sehr geehrter Herr ,

bitte entschuldigen Sie die verspätete Rückmeldung.

Alle unsere E-Books sind DRM-geschützt. Leider ist in unseren AGB kurzfristig aufgrund eines internen Fehlers nur ein verkürzter Text angezeigt worden zum Thema E-Books, so dass der Hinweis auf den DRM-Schutz nicht für Sie erkennbar war. Unter "Hilfe" - "E-Books -und Sony Reader" finden Sie zahlreiche Informationen rund um das E-Book, u.a. auch zum Format.

Aus o.g. Gründen werden wir Ihnen den Rechnungsbetrag aus Kulanz gutschreiben und bitten, die entstandenen Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

Mit freundlichen Grüßen
Werd' gleich mal in die AGBs schauen, ob es inzwischen tatsächlich drin steht. Wenn nicht, weiße ich sie großzügigerweiße darauf hin. Wahrscheinlich wäre es einfach schlauer, denselben Prozess solange durchzuziehen, bis sie merken, dass es wirklich schlauer ist, es hinein zu schreiben.
Targor is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Anyone wish to trade ebooks ??? [NON-COPYRIGHTED EBOOKS ONLY] danmack General Discussions 9 07-26-2011 10:31 AM
Mobigen Mass Batch conversion of HTML-Single-File ebooks to .mobi ebooks cklammer Kindle Formats 9 11-20-2009 03:00 AM
The Land of eBooks - Comparisions in Availability and Pricing of U.S. eBooks Gideon News 6 07-21-2009 04:22 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:25 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.