Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Software

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 06-22-2014, 10:27 AM   #1
RemoS
Junior Member
RemoS began at the beginning.
 
Posts: 1
Karma: 10
Join Date: Jun 2014
Device: Kindle
Unhappy Problem mit Mobipocket Creator und Inhaltsverzeichnis

Hallo.

Ich hoffe hier weiß jemand Rat. Ich habe mit Open Office ein Dokument erstellt, das ich in ein Kindle-Ebook umwandeln möchte. Klappt auch alles ganz gut, aber eines will mir nicht gelingen, und zwar dass der Mobipocket Creator das Inhaltsverzeichnis erstellt, das im Dokument automatisiert und dynamisch gepflegt wird. Also mittels Einfügen eines Verzeichnisses (Inhaltsverzeichnis) und der Vergabe von Kapitelüberschriften, die dann darin automatisch verwurstet werden. Ich hoffe ich habe mich klar ausgedrückt.



Zunächst weiß ich gar nicht, was ich da im Mobipocket Creator unter "Table Of Contents" in die Felder eingeben soll. Ich habe mir von einem Youtube-Video abgeschaut, dass man da "H3", "H4" und "H5" eingeben kann, was wohl den drei Überschriften-Ebenen entspricht.

"H3" entspricht der Haupt-Ebene denke ich, welche ich auch im Dokument so angelegt habe. Unter-Überschriften sind keine vorhanden. Das funktioniert auf dem Kindle auch ohne Probleme, das Inhaltsverzeichnis mit seinen Hyperlinks arbeitet anstandslos.

Aber geht man auf dem Kindle ins Menü ist der Button "Inhaltsverzeichnis" noch nicht anklickbar. Das müsste Mobipocket jetzt noch einrichten. Leider funktioniert das mit der Eingabe von "H3" in das jeweilige Feld nicht (wie in dem YouTube-Beispiel-Video), es kommt zu einem Java-Script Error. Muss ich etwas anderes eingeben, oder woran könnte es liegen?

Noch kleine Ergänzung und Zusammenfassung:
- Ich arbeite wie gesagt mit Open Office unter Windows 7
- Das Ergebnis wird zur weiteren Verarbeitung als Html-Datei abgespeichert.
- Im Mobipocket Creator wird dann diese Html-Version verwendet.


Last edited by RemoS; 06-22-2014 at 11:07 AM.
RemoS is offline   Reply With Quote
Old 06-22-2014, 12:16 PM   #2
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,279
Karma: 13547747
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Da ich den Mobipocket Creator auf diesem Computer nicht installiert habe, kann ich Dir im Moment leider nur mit einem Link weiterhelfen.
In diesem Tutorial hat HarryT die mobi-Erstellung sehr gut erklärt:
http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=17914
Vielleicht kommst Du damit weiter.
Billi is offline   Reply With Quote
Old 06-22-2014, 12:49 PM   #3
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 2,132
Karma: 4938208
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Ich habe ursprünglich auch mit Mobipocket Creator Kindle-Bücher erstellt, bin aber schnell auf Sigil umgestiegen. Mobipocket Creator ist mittlerweile völlig veraltet und kann z.B. keine AZW3-Bücher erstellen.

Ich würde Dir folgendes vorschlagen:

a) Speichere die Datei in OpenOffice als .docx-Datei ab, konvertiere sie mit Calibre von DOCX nach EPUB, bearbeite sie mit Sigil (siehe nächsten Punkt) und konvertiere sie anschließend mit Calibre oder Kindle Previewer nach AZW3.

oder:

b) Erstelle das ePub direkt in Sigil, indem Du alle .html-Dateien hinzufügst. Wenn alle Überschriften als h1...h6 markiert wurden, kannst einfach über STRG+T ein NCX-Inhaltsverzeichnis erstellen. Wenn das NCX-Inhaltsverzeichnis OK aussieht, einfach noch über Tools > Table of Contents > Create HTML Table of Contents einen HTML-TOC erstellen.
Anschließend noch über Tools > Add Cover ein Cover hinzufügen und F8 drücken, um die Metadaten einzugeben.
Anschließend mit Calibre oder Kindle Previewer in eine AZW3-Datei konvertieren.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 06-24-2014, 04:42 PM   #4
Nebucad
Member
Nebucad began at the beginning.
 
Nebucad's Avatar
 
Posts: 14
Karma: 10
Join Date: Jun 2014
Location: Nürnberg - Germany
Device: Kindle 4 - Gen. 5
Arrow Wissenswertes über H-Tags und Überschriften

Quote:
Originally Posted by RemoS View Post
Zunächst weiß ich gar nicht, was ich da im Mobipocket Creator unter "Table Of Contents" in die Felder eingeben soll. Ich habe mir von einem Youtube-Video abgeschaut, dass man da "H3", "H4" und "H5" eingeben kann, was wohl den drei Überschriften-Ebenen entspricht.

"H3" entspricht der Haupt-Ebene denke ich, welche ich auch im Dokument so angelegt habe. Unter-Überschriften sind keine vorhanden. Das funktioniert auf dem Kindle auch ohne Probleme, das Inhaltsverzeichnis mit seinen Hyperlinks arbeitet anstandslos.
Was nicht zur Frage gehört aber doch eine Richtigstellung verlangt.

H1-H6 sind die Überschriften welche man in HTML erstellen kann. Wobei es eine Rangordnung gibt von H1 als wichtigste bis runter zu H6.

Wenn eine Inhaltsangabe erstellt wird, greift das Programm auf Einträge zu die sich zwischen den H-Tags befinden. Ein Buch hat selten mehr als 3 Überschriften aus diesem Grund sind die am meisten verwendeten Überschriften-Tags H1-H3.

Vergleichbar sind die H-TAGs mit den Überschriften in einen Textverarbeitungsprogramm wie Word oder OpenOffice.

H1 = Überschrift 1
H2 = Überschrift 2
H3 = Überschrift 3, etc.

Mit den 3 Feldern für Inhaltsangabe, kannst du Mobipocket sagen, welche Überschriften ausgelesen und in das Inhaltsverzeichnis eingetragen werden soll. Auch hier gibt es eine Rangordnung. Bezogen auf die Felder wäre Feld 1 die positionen welche ich mit H1 markiert habe, Feld 2 wo H2 angelegt ist, etc.

H1 - Titel 1
H1 - Titel 2
--H2 - Titel 1
----H3 - Titel 1
H1 - Titel 3,...
Nebucad is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
PB611 und Inhaltsverzeichnis(Zusammenfassung des Buches) ReneF PocketBook 1 11-30-2012 03:25 PM
Mobipocket Creator problem Yammerhant Kindle Formats 4 10-11-2012 05:03 AM
Creator Mobipocket Creator - work round for IE9 problem mike2046 Kindle Formats 37 07-14-2012 07:17 AM
Problem mit WLAN und Pro 603 nobby PocketBook 2 03-22-2011 11:00 AM
Frage zu ungültiger ePub-Datei und Inhaltsverzeichnis polyfragmentiert Erste Hilfe 4 11-22-2009 09:09 AM


All times are GMT -4. The time now is 08:29 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.