Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Lounge

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 04-15-2013, 03:33 AM   #706
Gudy
Guru
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 778
Karma: 1458681
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Ich bin gestern Abend mit Sunborn, dem vierten Teil von Jeffrey Carver's Chaos Chronicles, fertig geworden. Das ganze war, wie schon befürchtet, in der Tat ein wenig schwer zu greifen, und so hatten zwischen den ganzen merkwürdigen Entitäten und Raumverzerrungen die Charaktere selbst etwas wenig Handlungsspielraum, was sich für mich negativ aufs Leseerlebnis auswirkte.

Und so bin ich jetzt an dem Punkt, dass der einzige mich noch interessierende Handlungsfaden derjenige über die Beziehung des menschlichen Protagonisten zu "seinen beiden Frauen" ist - die Außerirdische, mit der er derzeit zusammen ist, und die Menschenfrau, die er in Band eins, gerade nachdem sie sich kennengelernt hatten, auf Triton zurück lassen musste, und die es nun, drei Bände später, auch endlich auf die "Shipworld"-Raumstation geschafft hat. Dort werden sie wohl voraussichtlich im Laufe des nächsten Buches hoffentlich endlich alle zusammentreffen.

Hoffentlich. Lange genug hat's ja gedauert, bis zu diesem Punkt zu kommen. Aber ganz ehrlich? Als Ansporn, mir das nächste Buch in der Serie zu kaufen, reicht das nicht. Wenn ich es legal und kostenlos irgendwo her bekomme, nehme ich mir die Zeit, es zu lesen, aber mehr ist da nicht drin.

Als nächstes werde ich mir dann wohl mal Keith Laumer vornehmen. Baen hat ja löblicherweise so einiges von ihm neu verlegt...
Gudy is offline   Reply With Quote
Old 04-24-2013, 06:18 AM   #707
Gudy
Guru
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 778
Karma: 1458681
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Quote:
Originally Posted by Gudy View Post
Als nächstes werde ich mir dann wohl mal Keith Laumer vornehmen. Baen hat ja löblicherweise so einiges von ihm neu verlegt...
Und dafür bin ich Baen, und insbesondere Eric Flint als Editor, dankbar. Je mehr ich Werke der alten Klassiker wie Keith Laumer, James Schmitz oder Murray Leinster lese, um so mehr finde ich z.B. Heinlein maßlos überbewertet und modernere S/F im Stile von Jeffrey Carver oder Peter Watts konzeptionell überfrachtet und erzähltechnisch schwach.

Laumers A Plague of Demons war jedenfalls klasse. Gut, nicht alle Geschichten in dem Band waren top, aber selbst die schwächeren wie z.B. Thunderhead - eine typische und vorhersehbare Plicht-über-alles Militärstory - waren mehr als brauchbar. Laumer ist generell nicht nett zu seinen Charakteren, ohne sie dabei zu hassen, was meiner Erfahrung nach eine gute Voraussetzung für spannende Geschichten ist. Wenn er komisch ist, übertreibt er es bisweilen ein wenig mit dem Slapstick, kriegt sich aber dann auch wieder ein.

Interessant fand ich auch, dass sich Laumers Geschichten zeitlich nicht auf den ersten Blick einordnen ließen, während bei einer Geschichte von Leinster oder Schmitz schon recht schnell klar wird, in welcher Dekade sie geschrieben wurde. Laumer kommt dagegen überraschend zeitlos daher. Die Hinweise, dass die Geschichten aus der Zeit um die 1960er Jahren stammen, sind zwar auffindbar, stechen aber nicht wirklich ins Auge. Ich freue mich daher auf das nächste Laumer-Buch auf meiner Liste, Future Imperfect.

Vorher ist aber noch Jacqueline Careys Kushiel's Mercy an der Reihe, mit dem ich nun gut zur Hälfte durch bin. Ich liebe die Serie ja trotz ihrer Fehler, muss aber zugeben, dass der Abschluss der Imriel-Trilogie zu Careys schwächeren Büchern gehört. Das Geschehen ist zu vorhersehbar, Imriels Charakter - dessen Erkundung sicherlich das Highlight der Trilogie ist - gerät plotbedingt zu sehr in den Hintergrund (was in der 2. Hälfte aber besser werden sollte), und das Buch scheint insgesamt wieder zu lang für die Geschichte.

Und dann sind da noch die ärgerlichen Kleinigkeiten, die nicht sein müssten aber daher vielleicht umso mehr den Lesespaß trüben. Der Vollmond kann einfach nicht in den späten Nachtstunden aufgehen, das ist astronomisch unmöglich und sollte einem nach fast 50 Lebensjahren schon mal aufgefallen sein... Solche Schlampereien finde ich schon normalerweise frustrierend, wenn sie nur als schmückendes Beiwerk daherkommen. Wenn aber der Mond wie hier eine wichtige Rolle im Buch spielt, ist das gleich ganz unverzeihlich.

Na mal sehen, wie es weitergeht.

Last edited by Gudy; 04-24-2013 at 12:07 PM.
Gudy is offline   Reply With Quote
Old 04-24-2013, 07:01 AM   #708
beachwanderer
Wizard
beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.beachwanderer ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
beachwanderer's Avatar
 
Posts: 1,809
Karma: 3803472
Join Date: Nov 2007
Location: At the Baltic Sea
Device: Some
"Sternenspiel", von Sergej Lukianenko. Aus der örtlichen Onleihe.

Wer die gegenüber der anglo-amerikanischen eher menschelnde und in vielem aus anderer Perspektive startende östliche Phantastik schätzt, der kommt auf seine Kosten. Sieht spielerisch leicht aus, hat aber Tiefgang.

(Außerdem ist Lukianenko, bekannt durch die Wächter-Romane, ja auch finsterster Mainstream .)

Last edited by beachwanderer; 04-24-2013 at 07:06 AM.
beachwanderer is offline   Reply With Quote
Old 04-24-2013, 01:19 PM   #709
aceflor
Constant Angel
aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
aceflor's Avatar
 
Posts: 2,867
Karma: 40751914
Join Date: Aug 2009
Location: where the sun lives, or so they say
Device: This one, and that one too
Gone Girl, von Gillian Flynn. Ich bin jetzt bei 75% angekommen, und verstehe immer noch nicht, was so toll an diesem Buch ist....Die Storyline mag nicht schlecht sein, aber so gut geschrieben ist es definitiv nicht.

Last edited by aceflor; 04-24-2013 at 03:10 PM.
aceflor is offline   Reply With Quote
Old 04-24-2013, 03:01 PM   #710
hamlok
Buchclub
hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.hamlok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
hamlok's Avatar
 
Posts: 2,737
Karma: 5352187
Join Date: Nov 2009
Device: kindle, tolino, sony
Quote:
Originally Posted by beachwanderer View Post
Wer die gegenüber der anglo-amerikanischen eher menschelnde und in vielem aus anderer Perspektive startende östliche Phantastik schätzt, der kommt auf seine Kosten. Sieht spielerisch leicht aus, hat aber Tiefgang.

(Außerdem ist Lukianenko, bekannt durch die Wächter-Romane, ja auch finsterster Mainstream .)
Ich habe sehr viel von Lukianenko gelesen und schätze ihn sehr. Spektrum halte ich für einen der besten SF-Romane, die ich kenne. Es geht bei ihm aber weniger um Technik, als um philosophische, soziologische und politische Fragen. Das gilt auch für seine Fantasy-Geschichten, es kommen zwar Vampire, Zauberer & co. vor, aber darum geht es eigentlich gar nicht. Das muss man natürlich mögen. Nebenbei haben seine Hauptpersonen meist einen Hang zu alkoholischen Getränken.
hamlok is offline   Reply With Quote
Old 04-29-2013, 12:06 PM   #711
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,939
Karma: 4633610
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Ich lese meistens abwechselnd Romane und Sachbücher. Hier sind ein paar deutsche Sachbücher, die ich in der letzten Zeit gelesen habe:

1. Lawrence Wright - Der Tod wird euch finden. Al-Qaida und der Weg zum 11. September. (OT: The Looming Tower)
Ein sehr interessantes, aber mitunter etwas zu ausführliches Buch über die Entstehung von Al-Qaida.
(Wrights neuestes Buch über die Scientology ist leider noch nicht auf Deutsch verfügbar.)

2. Rolf Dobelli - Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen
Dobelli zeigt (ähnlich wie Nassim Nicholas Taleb) auf unterhaltsame Weise Denkfehler auf.

3. John Madison & Bettina Madison And Good Is: Amerikanische Seltsamkeiten aus einheimischer Perspektive
Von einem Amerikaner und seiner deutschen Frau geschriebenes unterhaltsames Buch über amerikanische Eigenheiten.

Die letzten beiden Bücher sind auch bei Onleihe im Angebot.
Welche interessanten Sachbücher habt ihr denn in der letzten Zeit gelesen?
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 04-29-2013, 01:39 PM   #712
aceflor
Constant Angel
aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
aceflor's Avatar
 
Posts: 2,867
Karma: 40751914
Join Date: Aug 2009
Location: where the sun lives, or so they say
Device: This one, and that one too
Gore Vidal : Burr

Gone Girl habe ich nicht zu Ende lesen können, ich fand es nervend und oberflächig geschrieben.
aceflor is offline   Reply With Quote
Old 04-30-2013, 03:05 AM   #713
Gudy
Guru
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 778
Karma: 1458681
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Quote:
Originally Posted by Doitsu View Post
2. Rolf Dobelli - Die Kunst des klaren Denkens: 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen
Dobelli zeigt (ähnlich wie Nassim Nicholas Taleb) auf unterhaltsame Weise Denkfehler auf.
Wenn du das Thema vertiefen möchtest, empfehle ich unbedingt Daniel Kahnemans Schnelles Denken, Langsames Denken oder im englischen Original Thinking Fast and Slow. Alternativ gibt's von Dobelli, der im übrigen auch persönlich ein recht unterhaltsamer Vortragender ist, inzwischen auch einen zweiten Teil mit weiteren 52 Denkfehlern.

Gestern spät abends bin ich mit Jacqueline Careys Kushiel's Mercy fertig geworden. Und ja, die zweite Hälfte war etwas besser als die erste, aber nicht gut genug, um das Ganze wieder rauszureißen. Das Buch bleibt mit seinen 800 Seiten einfach zu lang für die Geschichte. Und das sage selbst ich, der ich jeden Moment in Terre d'Ange genieße. Ich hoffe ja, dass ihre Naamah-Trilogie das wieder besser macht, aber das hat noch Zeit. Jetzt ist erst einmal wieder Keith Laumer an der Reihe.
Gudy is offline   Reply With Quote
Old 05-02-2013, 02:55 PM   #714
s.hoehmann
Junior Member
s.hoehmann began at the beginning.
 
Posts: 5
Karma: 10
Join Date: Apr 2013
Device: Cyborg Odysee
Habe gestern "Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen" auf meinen cyborg odysee zuende gelesen und mit dem 3. Teil der Eragon Reihe in Papierform angefangen. Mich erwarten 750 seiten in Englisch.
s.hoehmann is offline   Reply With Quote
Old 05-14-2013, 10:43 AM   #715
Gudy
Guru
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 778
Karma: 1458681
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Heute bin ich mit Chris J. Randolphs Stars Rain Down fertig geworden, und ich bin etwas enttäuscht. Das Buch hat interessante Charaktere, eine spannende und interessante Handlung und den einen oder anderen neuen Dreh für die S/F-Geschmacksrichtungen Apokalypse und Erstkontakt. Das hätte also durchaus richtig gut werden können.

Wurde es aber nicht. Die beiden Haupthandlungsfäden finden bis zum Schluss nicht so recht zusammen, das Ende wirkt abgehackt und unfertig, und aufgrund einer riesigen Logiklücke im Plot bleibt die Geschichte am Ende insgesamt wenig überzeugend.

Abgesehen davon braucht das Buch dringend einen (besseren) Editor. Rechtschreibfehler gab es zwar nur wenige, dafür fehlten immer wieder mal ganze Wörter im Text. Bis auf die eine oder andere idiomatische Redewendung macht Herr Randolph auch leider keinerlei Gebrauch von der Past Perfect-Zeitform. Da diese im Englischen durchaus eine Funktion hat - nämlich die Beschreibung von Ereignissen, die vor einem bereits in der Vergangenheit liegenden anderen Ereignis stattfanden (eine in Erzählungen, die ja normalerweise in der Vergangenheitsform verfasst sind, keine gar so seltene Konstellation) - macht das den Text unnötig schwer lesbar. Zusätzlich stechen die vereinzelten idiomatischen Past Perfect-Konstruktionen unschön hervor und dem Leser schmerzhaft ins Auge.

Da ich auf ein weitgehend schmerzfreies Leseerlebnis Wert lege, werde ich mir wohl keine weiteren Werke dieses Autors antun.
Gudy is offline   Reply With Quote
Old 05-15-2013, 08:21 AM   #716
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Adams Fuge von Stephen Uhly

Das Werk ist für mich eine grosse Überraschung da ich weder Autor noch Verlag kannte, ich bin zufällig darauf gestossen und von beiden nun sehr angetan.

Eine Zusammenfassung des Buchs ist sehr schwierig, da möchte man vielleicht auf der Verlagswebpage nachschauen. Deutschtürke, Familiengewalt, kriegischer Auseinandersetzung, Heimat, Identität, erotische Affektion und Männlichkeit. Das sind die Themen um die es geht aber ganz so einfach ist es nicht.

Das Werk ist ein Spiel mit Spiegelachsen und den Möglichkeiten, die vergangen und nicht wieder herzustellen sind. Der Protagonist tötet aus Pflichterfüllung, der Verstorbene steht dem Protanisten fortan bei. Aber war das wirklich so, was es nicht anders, wer hat eigentlich wen erschossen, wer träumt wen, wer begleitet wen in Gedanken für den Rest seines Lebens?

Oder die Familie: Mutter wurde geschlagen, flieht, die böse. Die Söhne bleiben beim Vater, die Tochter wird zwangsverheiratet. Und dann die neue Familie der Mutter, nach Jahren: Ganz schön, denn endlich deutsch. Aber auch hier das Gleiche, der Famienvater kennt nur einen Weg seine in den Irrsinn abgleitende Emotionalität zu entäussern; durch Gewalt. Auch hier wird geschlagen, aber es ist wenigstens ästhetisch ansprechender und in Wohlstand gebettet.

Bei Interesse bitte in die Leseprobe (PDF-Faksimile) und in die Pressemappe heineinschauen. Wäre es ein amerikanisches Buch würde es in den Bereich Fantasy fallen.
medard is offline   Reply With Quote
Old 05-15-2013, 09:11 AM   #717
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Tagesthemen-Beitrag zum Werk: Ein halsbrecherisches Road-Movie zu sich selbst.

medard is offline   Reply With Quote
Old 05-31-2013, 01:33 PM   #718
aceflor
Constant Angel
aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.aceflor ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
aceflor's Avatar
 
Posts: 2,867
Karma: 40751914
Join Date: Aug 2009
Location: where the sun lives, or so they say
Device: This one, and that one too
Moloka'i von Alan Brennert, und ich bin davon begeistert. Es steht schon seit 2 Jahren auf meine to-read Liste, aber ich hatte irgendwie nie Lust/Zeit, Schade eigentlich, es ist wirklich sehr gut.
aceflor is offline   Reply With Quote
Old 06-03-2013, 10:03 AM   #719
ravenne
Wizard
ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
ravenne's Avatar
 
Posts: 4,916
Karma: 1840619
Join Date: Oct 2008
Location: Munich, Germany
Device: Kindle PW, PocketBook 360°, Cybook Gen3, iPad mini
Gudy, ich wollte mal Feedback geben zu MeiLin Mirandas The Machine God. Es hat mir gut gefallen, obwohl ich nicht unbedingt ein großer Steampunk Fan bist. Ich werde die anderen beiden Bücher der Serie testweise auch noch lesen, um zu sehen, welches das beste ist. Sehr schön fand ich übrigens all die deutschen Namen (Inselmond, Alleine usw.)

Eigentlich lesen ich gerade A Fire Upon the Deep von Vernor Vinge. Habe aber jetzt aufgrund des Buchclub Specials den Ender vorgezogen, der mir bisher (erstes Drittel) auch sehr gut gefällt.
ravenne is offline   Reply With Quote
Old 06-04-2013, 03:01 AM   #720
Gudy
Guru
Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.Gudy ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Gudy's Avatar
 
Posts: 778
Karma: 1458681
Join Date: Jan 2008
Location: Germany
Device: Pocketbook Touch Lux (623)
Quote:
Originally Posted by ravenne View Post
Gudy, ich wollte mal Feedback geben zu MeiLin Mirandas The Machine God. Es hat mir gut gefallen, obwohl ich nicht unbedingt ein großer Steampunk Fan bist. Ich werde die anderen beiden Bücher der Serie testweise auch noch lesen, um zu sehen, welches das beste ist. Sehr schön fand ich übrigens all die deutschen Namen (Inselmond, Alleine usw.)
Danke! Ich werd's weitersagen. :-) Mit den deutschen Namen hatte ich übrigens nichts zu tun - das haben die Autoren unter sich ausgetüftelt. Und obwohl es die Amis ja mit Fremdsprachen bekanntermaßen nicht so haben - und ich da im S/F-Bereich leider insbesondere von Autoren bei bekannten Verlagen so einiges an verhunzten, verballhornten oder schlicht katastrophal falsch übersetzten Peinlichkeiten gewohnt bin - hat sie das fast ganz ohne meine Hilfe hinbekommen - ich hab' da, glaube ich, nur an einer Stelle mal eine Kleinigkeit korrigiert.
Gudy is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Unutterably Silly Welche Musik hört Ihr denn gerade? mtravellerh Lounge 1227 09-13-2014 03:56 PM
Welches Format bevorzugt ihr auf dem PB 360° bzw. 301 netseeker PocketBook 15 02-17-2010 09:10 AM
Was macht Ihr denn mit Euern Büchern? mtravellerh Lounge 16 01-30-2010 04:36 PM
Eschbach - welches denn? Katti's Cat E-Books 9 12-09-2009 07:42 AM


All times are GMT -4. The time now is 02:20 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.