Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 01-09-2013, 07:21 AM   #31
Spinnenmonat
Addict
Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Spinnenmonat's Avatar
 
Posts: 389
Karma: 631214
Join Date: Jun 2012
Location: Wien
Device: Sony Reader PRS-650
Quote:
Originally Posted by mmat1 View Post
Ein regulärer Ausdruck (englisch regular expression, abgekürzt RegExp oder Regex) ist in der Informatik eine Zeichenkette, die der Beschreibung von Mengen von Zeichenketten mit Hilfe bestimmter syntaktischer Regeln dient. Reguläre Ausdrücke finden vor allem in der Softwareentwicklung Verwendung; für fast alle Programmiersprachen existieren Implementierungen.

usw, gucksdu hier
(Diese Seite ist auf Deutsch... )

Oder mit anderen Worten: Bruce will dank meines Vorschlags mit Hilfe eines Regex nach seinem Heiligenschein suchen um ihn gegen Bares zu ersetzen...
Vielen Dank! Sehr klar erklärt.
Spinnenmonat is offline   Reply With Quote
Old 01-09-2013, 07:54 AM   #32
Rainer Zenz
Zealot
Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Rainer Zenz's Avatar
 
Posts: 141
Karma: 551234
Join Date: Dec 2011
Device: Kobo Touch/Glo
Quote:
Originally Posted by medard View Post
Es gibt ja auch Freie Lizenzen, unter denen man so etwas veröffentlichen kann, und wenn ein Bücherklauer diese Lizenzen wegmacht, dann ist er eben ein echter Bücherklauer und kann als solcher auch angesprochen werden.
Das ist so nicht ganz richtig. Normaler Schriftsatz, erst recht einfache HTML-Formatierung, hat keine "Schöpfungshöhe" und ist deshalb auch nicht geschützt. Wenn dann noch der Text gemeinfrei ist, kann tatsächlich jeder so ein E-Book nehmen und damit machen, was er will.

Anders liegt der Fall bei Titelbildern, wenn sie hinreichende Schöpfungshöhe haben. Dazu muss eine künstlerische Leistung vorliegen, schlicht typografische Lösungen, auch ergänzt um gemeinfreie Illustrationen, erreichen die nicht.

Geschützt sind Sachen wie ein eigenes Vorwort, ein selbst erstellter Anmerkungsapparat usw. Ebenfalls Schutz genießen umfangreiche Zusammenstellungen als Ganzes, z. B. Zitatsammlungen, auch aus gemeinfreien Texten.

Bei den meisten Titel hier wird man also keine rechtliche Handhabe finden, wenn sie von anderen "entführt" werden, selbst wenn sie jemand verkauft. Behauptet so jemand allerdings, dieses E-Book sei urheberrechtlich geschützt, handelt es sich um (hübsches Wort) eine "Schutzrechtsberühmung" (Copyfraud), was man durchaus anmahnen kann.

Falls das Cover urheberrechtlich geschützt ist (was nicht angemerkt sein muss), kann man als Urheber eine Rechnung stellen, üblicherweise in mehrfacher Höhe des Standardtarifs. Dazu gibt es Präzendenzfälle. Das habe ich schon erfolgreich gemacht, allerdings nur bei kommerzieller Verwertung.

Das Ganze ist ein furchtbar kompliziertes und unscharfes Thema.
Rainer Zenz is offline   Reply With Quote
Old 01-09-2013, 01:40 PM   #33
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Ich kenne mich mit diesen rechtlichen Dingen nicht aus, und deswegen würde mich folgendes noch interessieren: Kann ich (theoretisch und beispielsweise) den Text eines originalen, DRM-freien Reclam-Ebook-Textes nehmen, die Seitenzählung entfernen, den gemeinfreien Rohtext in mein eigenes Buch kopieren und dazuschreiben: Quelle Reclam Verlag?

Das klingt für mich nämlich etwas seltsam. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das funktionieren würde. Der Verlag hat den Text ja korrekturgelesen (also irgendwie redaktionell betreut) und an die aktuelle Rechtscheibung angepasst. Damit ist ja auch Arbeit verbunden, und zwar sogar ziemlich viel Arbeit.

Ich frage das nur aus Interesse, denn wenn wir irgendwann wirklich einmal ein Mobileread-Impressum hätten, dann würde ich es gut finden, wenn im Buch neben der Buchquelle (1. Auflage 1879) auch die Digitale Quelle (Selbst eingescannt, Zeno.Org, Gutenberg.Org..) benannt werden könnte. Einfach nur um Fehlerfortpflanzungsmechanismen zu vermeiden. Denn die Erfahrung zeigt, dass selbst beim Copy & Paste durchaus Fehler vorkommen können.

Allerdings würde die Benennung der Digitalen Quelle vermutlich bisweilen problematisch sein können.. Deswegen die Frage.

Last edited by medard; 01-09-2013 at 02:06 PM.
medard is offline   Reply With Quote
Old 01-09-2013, 03:11 PM   #34
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,099
Karma: 2257865
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by medard View Post
... Kann ich (theoretisch und beispielsweise) den Text eines originalen, DRM-freien Reclam-Ebook-Textes nehmen, die Seitenzählung entfernen, den gemeinfreien Rohtext in mein eigenes Buch kopieren und dazuschreiben: Quelle Reclam Verlag? ...
Gutenberg.DE scannt und verwertet gemeinfreie Texte aus dem Reclam-Verlag. Die von Rainer betonte "Schöpfungshöhe" wird davon augenscheinlich nicht tangiert. Was ist am "gemeinfreien Rohtext" eines eBooks desselben Verlages anders als bei der Printausgabe, von der Präsentationsform abgesehen?
Private eBooks werden freilich nie den Status eines Reclam-eBooks erreichen, solange dieses Markenzeichen auch für editorische Zuverlässigkeit und damit Zitierfähigkeit geradesteht (wobei wir damit fast schon wieder beim Thema wären ...).
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 01-09-2013, 03:40 PM   #35
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Der Unterschied ist, dass darin kein Scannfehler ist und man es überhaupt nicht scannen muss. Und das ist ein sehr grosser Unterschied.

Es gäbe theoretisch schon Möglichkeiten, ein Ruleset zu entwickeln, um nach Qualitätsprüfungen einem Mobileread-Ebook einen Spezialstatus zu geben. Aber soweit möchte ich gar nicht gehen.

Wenn ein Mobileread-Ebook aber künftig Wikisource als Digitale Quelle im Impressum stehen hat, dann besteht da ja kein grosser Unterschied zu Reclam - ausser dem Umstand, dass es eben eine 1:1 Umsetzung des Originalbuchs ist. Die Methode ist anders, aber die Textsicherheit ist dennoch da. Wikisource ist zitierfähig..

Die Reclam-Ebooks haben leider weder Anmerkungsapparat noch Nachwort wie bei den Printheftchen, zumeindest meine hatten das jetzt nicht. Das ist nur der Text mit der Seitenzählung, und dann spekulieren sie so ein bisschen darauf, dass man sich dann auch noch das Interpretationsheftchen dazukauft (was man dann auch zumeist tut, da die ganz gut sind).
medard is offline   Reply With Quote
Old 01-10-2013, 04:10 AM   #36
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Komplett off topic: Versucht doch mal zvdd.de als digitale Source. Dort gibt es ein Füllhorn schon gescannter urheberrechtsfreier Texte.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 01-10-2013, 04:34 PM   #37
Rainer Zenz
Zealot
Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.Rainer Zenz ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Rainer Zenz's Avatar
 
Posts: 141
Karma: 551234
Join Date: Dec 2011
Device: Kobo Touch/Glo
Wenn Texte gemeinfrei sind, ist es egal, ob man sie aus einer Druckausgabe scannt oder aus einem E-Book kopiert. Allein durch Korrektulesen oder Anpassen an die neue Rechtschreibung ensteht kein neues Schutzrecht.

Einen gewissen Schutz kann der HTML-Code genießen. Man sollte sich also darauf beschränken, alleine den Text zu übernehmen (einschließlich allgemeiner Auszeichnungen wie kursiv usw.).

Ein eher seltener Fall ist zu berücksichtigen: Wenn ein Verlag einen historischen Originaltext erstmals veröffentlicht oder durch Quellenarbeit rekonstruiert hat, kann diese Leistung einen eigenen Schutz genießen. Diese Leistung wird aber in der Regel deutlich vermittelt.

Ein "© Soundso Verlag" sollte einen nicht schrecken, wenn man weiß, was man tut. Dinge wie Vorwort, Anmerkungen, Anhang usw. sind in der Regel urheberrechtlich geschützt.

gutenberg.spiegel.de ist übrigens berüchtigt dafür, durch Schutzrechtsberühmung eine kommerzielle Weiternutzung seiner gemeinfreien Texte unterbinden zu wollen. Sie scheinen da irgendwelche Marker im Text zu verstecken. Gerichtsfest dürfte das nicht sein, aber es hat leider noch keiner versucht.

Man muss sich über eines klar sein, ob als Verlag oder als wackerer Mobileread-E-Book-Bastler: Ein gemeinfreier Text ist und bleibt gemeinfrei. Das ist auch gut so. Eine simple Zurichtung des Textes, auch wenn sie viel Arbeit macht, genießt keinen rechtlichen Schutz. Das mag persönlich manchmal ärgerlich sein, doch es wäre schlimm, wenn man dadurch freie Texte wieder einhegen könnte. Goethe in neuer Rechtschreibung? Da haben wir jetzt 70 Jahre die rechte dran!
Rainer Zenz is offline   Reply With Quote
Old 01-11-2013, 09:03 AM   #38
Spinnenmonat
Addict
Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Spinnenmonat's Avatar
 
Posts: 389
Karma: 631214
Join Date: Jun 2012
Location: Wien
Device: Sony Reader PRS-650
Während der Hibernation im himmlischen Reich ist alles so ruhig, friedlich aber verhängnisvoll. Wann kommt das Frühlingserwachen?

Last edited by Spinnenmonat; 01-11-2013 at 09:09 AM.
Spinnenmonat is offline   Reply With Quote
Old 01-11-2013, 09:32 AM   #39
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,099
Karma: 2257865
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by Spinnenmonat View Post
Während der Hibernation im himmlischen Reich ist alles so ruhig, friedlich aber verhängnisvoll. Wann kommt das Frühlingserwachen?
Da kann ich als heiligenscheinloser bruce nur sagen:
"Schau doch mal in deine gesammelten Werke (die noch der eBook-Fassung harren), du himmlischer Protokollant. Wer soll um die Gezeiten des ewigen Zyklus im himmlischen Reich wissen, wenn nicht du?"
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 01-11-2013, 11:31 AM   #40
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Ich entschuldige mich für die verspätete Rückmeldung - ich war in den letzten Tagen mit wichtigen freiheitsphilosophischen Detailfragen beschäftigt. Ich versinke dann immer ein bisschen in der Kontemplation..

Nun also meine Vorschläge zu der Frage, was man alles in ein Impressum packen könnte.

Das Impressum ist eine einzelne, gesonderte Seite. In der Regel steht sie hinter dem Titelblatt, sie kann aber auch als Beiblatt ganz am Schluss eines Buchs stehen. Dies bietet sich vor allen Dingen dann an, wenn man sein Ebook als "Remake" eines historischen Buchs gestalten möchte.

Das Impressum ist ein Vertrag mit dem Leser.

Denn für die Leser werden die Bücher gemacht. Das Impressum enthält daher gebündelt alle Informationen, die ein Leser benötigt um sich ein schnelles Urteil über das konkret vorliegende Buch zu bilden.

Unter Umständen wichtige Informationen sind:

- Autor, Titel
- Übersetzer

- Nutzername des Buchgestalters
- Datum (Jahr, Monat)
- Verweis auf Mobileread bzw. die Patricia Clark Gedächtnis Bibliothek
- Versionsnummer der Datei

- Buchquelle (Von welchem real existierenden Buch ist das ein 1:1 Abbild?)
- Digitale Quelle (Von woher wurde der Text copy&pasted, bei Wikisource auch Datum der Textfassung, bei Eigenscann und Eigenredaktion kann dies angegeben werden.)

- Informationen zur Umschlagillustration

- Frei gestalteter Infotext

Beim Infotext kann stehen: Epub ist ein offener Standard für Texte. Die aktuelle und garantiert unbearbeitete Originaldatei finden Sie in der Patricia Clark Gedächtnis Bibliothek auf mobileread.com

Oder: Die Rechtschreibung und Zeichensetzung des Originalwerks wurde gewahrt.

Oder: Die Rechtschreibung und Zeichensetzung der Digitalen Quelle wurde gründlich geprüft aber kann dennoch fehlerhaft sein. Ich würde mich um Rückmeldung freuen um die Textqualität weiterhin zu verbessern: knuddelhasi[ät]gmx.de

Es ist wichtig im Blick zu behalten dass Buchdateien klassischer Texte auch noch in zehn Jahren irgendwo auftauchen können. Deswegen ist es gut im Impressum zentral alle Informationen zu sammeln, die ein Leser eben benötigt wenn er schnell eine Datei bewerten muss.

Wenn man keine Lust hat, die Digitale Quelle anzugeben, dann ist das Ebook recht wertlos, auch wenn es ein 100%-ig exakter Text sein sollte. Man kann von einem Leser nicht erwarten, dass er jedes Buch eine Stunde lang prüft - das habe ich jetzt ein Jahr lang gemacht, und das mache ich nicht mehr. Ich schmeisse das Buch dann einfach in den Müll.

Mehr zur Geschichte des Impressums und zu den Herausforderungen eines Impressums aus buchkünstlerischer Sicht findet man auf Wikipedia.

Ich hoffe ihr findet ein paar Fehler in meinen Vorschlägen und wir können das noch ein bisschen diskutieren.

Last edited by medard; 01-11-2013 at 12:00 PM. Reason: Ergänzung Umschlagillustration
medard is offline   Reply With Quote
Old 01-11-2013, 12:32 PM   #41
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 972
Karma: 1214412
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Adobe - PDF

Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
.
Um mal das Buchmacherthema aus dem anderen Faden aufzugreifen, manchmal sind vermeintliche Fehler in der PDF-Datei eigentlich Fehler der Software.

@Bruce: Falls du den Adobe-Pdf-Reader benutzt, dann verfüttere doch genau das gleiche Buch mal an den frei erhältlichen PDF-Xchange viewer (der bester PDF-Reader, der mir bisher untergekommen ist).

Jedenfalls hat Adobe bei meinen Gotthelf-Scans gezickt (XChange nicht) und ist daher sofort deinstalliert worden....

(Die Updatemania von Adobe geht mir auch auf den Senkel)

Last edited by mmat1; 01-11-2013 at 04:45 PM.
mmat1 is offline   Reply With Quote
Old 01-11-2013, 02:49 PM   #42
Spinnenmonat
Addict
Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.Spinnenmonat ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Spinnenmonat's Avatar
 
Posts: 389
Karma: 631214
Join Date: Jun 2012
Location: Wien
Device: Sony Reader PRS-650
Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Da kann ich als heiligenscheinloser bruce nur sagen:
"Schau doch mal in deine gesammelten Werke (die noch der eBook-Fassung harren), du himmlischer Protokollant. Wer soll um die Gezeiten des ewigen Zyklus im himmlischen Reich wissen, wenn nicht du?"
Es hängt davon ab, ob du mir das Geheimnis enthüllst.
Spinnenmonat is offline   Reply With Quote
Old 01-11-2013, 03:53 PM   #43
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,099
Karma: 2257865
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by mmat1 View Post
... manchmal sind vermeintliche Fehler in der PDF-Datei eigentlich Fehler der Software.
@Bruce: Falls du den Adobe-Pdf-Reader benutzt, dann verfüttere doch genau das gleiche Buch mal an den frei erhältlichen PDF-Xchange viewer (der bester PDF-Reader, der mir bisher untergemmen ist)...
Acrobat-Reader benutze ich schon seit Äonen nicht mehr, sondern Foxit. Hatte allerdings auch mit anderen PDF-Programmen kein Öffnungsglück.
Aber Danke für den PDF-Xchange viewer-Tip. Guck ich mir gelegentlich an.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 01-11-2013, 04:48 PM   #44
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 972
Karma: 1214412
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Quote:
Originally Posted by Spinnenmonat View Post
Während der Hibernation im himmlischen Reich ist alles so ruhig, friedlich aber verhängnisvoll. Wann kommt das Frühlingserwachen?
Guck doch mal in den Kalender. Irgendwann Ende März oder so.

Im Moment ist Winterschlaf
mmat1 is offline   Reply With Quote
Old 01-11-2013, 05:47 PM   #45
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,959
Karma: 4633966
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by mmat1 View Post
Jedenfalls hat Adobe bei meinen Gotthelf-Scans gezickt (XChange nicht) und ist daher sofort deinstalliert worden....

(Die Updatemania von Adobe geht mir auch auf den Senkel)
Quote:
Originally Posted by brucewelch View Post
Acrobat-Reader benutze ich schon seit Äonen nicht mehr, sondern Foxit.
Ich benutze auch hauptsächlich Foxit, wollte aber der Vollständigkeit halber noch einmal erwähnen, dass Adobe den 7 Jahre alten Acrobat Pro 8 mittlerweile zum kostenlosen Download anbietet.
Das ist offiziell nur für Altkunden gedacht, lässt sich aber von jedem herunterladen. Die alte Version hat auch den Vorteil, dass Du nach Eingabe der Seriennummer und Herunterladen der Offline-Lizenz nie wieder mit Updates genervt wirst, weil es keine mehr geben wird.
Die Pro-Version hat eine integrierte OCR-Funktion und man kann u.a. Seiten löschen, einfügen und beschneiden, was mit kostenlosen Programmen normalerweise nicht oder nicht so gut geht.
Die OCR-Funktion funktioniert mit lateinischen Schriften bei guten Vorlagen ziemlich gut und ist auch relativ schnell.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump


All times are GMT -4. The time now is 08:40 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.