Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 01-06-2013, 06:15 AM   #1621
pynch
luxury item
pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
pynch's Avatar
 
Posts: 901
Karma: 7901231
Join Date: Apr 2012
Device: Sony PRS-350, Kobo Aura
Ich finde die allgemeine Diskussion, wie sie hier gerade geführt wird, durchaus sehr sinnvoll, halte aber weniger davon, einen Fehlerthread einzuführen, der zu zeitraubenden Gruppendiskussionen über Einzelfehler führen könnte. Mir sind Fehlermeldungen per PM deutlich lieber.
pynch is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 06:28 AM   #1622
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 939
Karma: 1104656
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Quote:
Originally Posted by pynch View Post
Ich finde die allgemeine Diskussion, wie sie hier gerade geführt wird, durchaus sehr sinnvoll, halte aber weniger davon, einen Fehlerthread einzuführen, der zu zeitraubenden Gruppendiskussionen über Einzelfehler führen könnte. Mir sind Fehlermeldungen per PM deutlich lieber.
Genau, laßt uns den Pranger abschaffen ...
mmat1 is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 06:33 AM   #1623
doubleshuffle
Oi, Artistic License!
doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.doubleshuffle ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
doubleshuffle's Avatar
 
Posts: 1,645
Karma: 12911153
Join Date: Jan 2011
Location: Just about to enter Sprinkle City
Device: Aura HD
Naja, als Pranger würde ich einen offenen Fehlerthread nicht bezeichnen, aber ich glaube, pynch hat Recht mit seiner Berfürchtung, dass da viel Zeit und Energie in überflüssige Diskussionen fließen würde. PMs sind wohl wirklich angenehmer und effizienter.
doubleshuffle is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 06:36 AM   #1624
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Ich weiss dass es Buchersteller gibt, die keine PMs mit Fehlermeldungen erhalten möchten.

Es muss ein einheitlicher Weg gefunden werden, wie mit solchen Dingen umgangen werden kann. Wenn das nicht möglich ist, dass User ein Feedback zu den Werken geben, dann kann man auch direkt darauf verzichten sie zu veröffentlichen und ganz alleine für sich geniessen.
medard is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 07:04 AM   #1625
pynch
luxury item
pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.pynch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
pynch's Avatar
 
Posts: 901
Karma: 7901231
Join Date: Apr 2012
Device: Sony PRS-350, Kobo Aura
Quote:
Originally Posted by medard View Post
Ich weiss dass es Buchersteller gibt, die keine PMs mit Fehlermeldungen erhalten möchten.

Es muss ein einheitlicher Weg gefunden werden, wie mit solchen Dingen umgangen werden kann. Wenn das nicht möglich ist, dass User ein Feedback zu den Werken geben, dann kann man auch direkt darauf verzichten sie zu veröffentlichen und ganz alleine für sich geniessen.
Es ist möglich, dass Nutzer Feedback zu den Texten geben. Eine Notwendigkeit, das einheitlich zu regeln, sehe ich allerdings nicht im Geringsten.
pynch is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 07:38 AM   #1626
Frodok
Enthusiast
Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Frodok's Avatar
 
Posts: 612
Karma: 2427328
Join Date: Dec 2011
Location: Ratisbona; Germany
Device: Pocketbook IQ + 622; Sony PRS-505
Quote:
Es ist möglich, dass Nutzer Feedback zu den Texten geben. Eine Notwendigkeit, das einheitlich zu regeln, sehe ich allerdings nicht im Geringsten.
Ich kann pynch nur beipflichten. Außer per PM bietet ja eine Reply - dort wo das entsprechende Ebook hochgeladen wird -

=> E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books (bzw. Mobi)

die Möglichkeit Fehler, Anmerkungen und Feedback (z.B. Leseeindrücke) für jeden nachvollziehbar (auch später noch!) und in konstruktiver Weise zu hinterlassen.

Notorischen Selbstdarstellern mag das ja zu wenig publikumswirksam sein, die muß man meiner Meinung nach aber auch nicht hofieren!
Frodok is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 08:21 AM   #1627
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,081
Karma: 2214335
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Interessant, wie dieser Thread hier aus dem Gleis zu laufen scheint. Tut mir inzwischen fast leid, dass ich vor einer ganzen Reihe von Posts hierzu etwas beigetragen habe. Nun scheint es jedoch kein "Zurück" mehr zu geben. -
Den gegenwärtigen Streit hat brauronios in Gang gesetzt. Er schrieb u.a.

Quote:
Originally Posted by brauronios View Post
... Medards Bemerkungen sind absolut sinnvoll. Sie treffen hier den Hauptpunkt. ... Was editorische Qualität angeht, gibt es kein einziges Kriterium. Man kann verschiedene Niveaus und damit verschiedene Kriterien unterscheiden.
Zu Punkt 1: Mir ist nichts dergleichen aufgefallen.
Zu Punkt 2: Nein, natürlich gibt es kein einziges Kriterium für editorisches Handeln; es gibt selbstverständlich für verantwortliches Edieren (nicht etwa "Editieren") ein ganzes Bündel von Normen - aber an oberster Stelle steht immer der Gedanke der Werktreue. Diese kann unterschiedlich erreicht werden.
Einen Text edieren ist grundsätzlich strukturell verschieden von der Aufführung eines musikalischen oder theatralischen Werkes. Hier kann und muss es zahlreiche Interpretationen geben, ob ich z.B. Mozart mit historischen Instrumenten spiele oder für Brahms-Sinfonien den Streichern das Vibrato abgewöhne, von Tempi, Crescendi etc. ganz zu schweigen. Die Präsenz des Werkes konizidiert hier unweigerlich mit der Interpretation der Ausführenden.
Die Präsenz des literarischen Werkes dagegen findet im Vollzug des Leseprozesses statt. Textedition stellt sich deshalb, wenn sie verantwortlich vorgenommen wird, primär in den Dienst des Textes selbst und berücksichtigt erst in zweiter Linie den je gegenwärtigen Leser. Letzteres berechtigt Fachleute, z.B. behutsam Anpassungen an gegenwärtige Rechtschreibnormen durchzuführen.
Gegen die Einhaltung einschlägiger Editionsregeln den Streit von Fachleuten geltend zu machen, wirkt erheiternd; in der Medizin, wo es um Leben und Tod gehen kann, sind die Kontroversen kaum weniger heftig; gehen darum die Menschen nicht mehr zum Arzt?
Die Rede, dass man, um bei der Textedition die Autorintention nicht zu beschädigen, dieselbe erst einmal kennen müsse, ist wiederum ein bedauerlicher Kurzschluss (der mich ebenso sprachlos gemacht hat wie Versuche, mir hier - zwischen Voluntarismus und Indiferrentismus schwankend - die Problematik der Editionstechnik klarzumachen). Textedition interpretiert idealerweise eben nicht, wenn sie weiß, was sie tut, sondern stellt ein zu interpretierendes Werk bereit. Um das Beispiel Kleist noch einmal aufzugreifen: Wenn der Herausgeber meint, dass er berechtigt sei, die Zeichensetzung dieses Dichters schlankweg an das Regularium der Gegenwart anzupassen, greift er nolens volens in die Autorintention ein, die er für eine solche Verschlimmbesserung gar nicht zu kennen braucht, und handelt unverantwortlich.
Ich antizipiere gleich hier die Kritik an dieser Überlegung: "Aber hör mal, jede editorische Entscheidung ist doch immer zugleich Interpretation des Werkes." Natürlich. Der Mensch ist fehlbar, auch der Papst hat sich in den über 2000 Jahren nicht immer als Stellvertreter Gottes erwiesen. Deshalb aber gleich ein Prinzip aufgeben, bloß weil das Ideal nicht immer erreicht werden kann? (Wobei ich hier nicht den Papst meine ...)
Was bei völlig unreflektierten Texteditionen herauskommt, zeigt z.B. die "Bamberger Ausgabe" der Werke Karl Mays. Ich wähle hier bewusst einen Autor aus der dritten Bedeutungsreihe. Arno Schmidt, ein relevanter Autor und großer May-Kenner, hat berechnet, dass die Verfälschung der Texte dort im günstigsten Fall bei 5% liegt, in aller Regel aber bedeutend höher. Die darin obwaltende Willkür ist unermeßlich und völlig verantwortungslos.
Was für einen Autor dritten Ranges gilt, darf der Verfasser aus der ersten und zweiten Reihe erst recht auch nach seinem Tod für sich in Anspruch nehmen: dass seine Texte in gültiger statt in willkürlicher Form vorgelegt werden.
Wenn in MR jeder Texte in jedweder Form hochladen kann, ist das eine schöne Sache und bietet manchem ein wichtiges Betätigungsfeld. Hier veranstaltete Editionen wahren jedoch prinzipiell privaten Charakter und bringen keinen Tatbestand hervor wie beispielsweise die Weimarer Ausgabe der Werke Goethes, an der man nicht mehr vorbeikam, nachdem sie einmal da war. Nur ist zu beobachten, dass von einigen hier eingestellten eBooks doch sehr zahlreiche Downloads erfolgen. Nehmen wir einmal an, dass sie nicht in irgendeinem digitalen Archiv elektronisch verstauben, sondern gelesen werden, so erwächst m.E. hieraus ein klarer Auftrag: der Nutzer erwartet, dass es sich um gültige Texte handle.
Diesem Auftrag möchte ich versuchen weiter gerecht zu werden.

Last edited by brucewelch; 01-06-2013 at 08:33 AM.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 09:04 AM   #1628
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,238
Karma: 1933999
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Ich geb jetzt auch mal meinen Senf dazu:

Es ist fantastisch wieviel Arbeit und Zeit ihr hier investiert um etwas nach bestem Wissen und Gewissen zu tun was grosse Verlage oft genug nicht hin bekommen.

Was ich absolut nicht verstehe ist warum ihr euch hier von einigen Meckerköpfen so auf die Barrikaden bringen lasst.
Sollen sie doch ihre eigenen Editionen erstellen,die Texte sind immerhin frei runterzuladen, Sigil kostet auch nichts und im nachhinein wird wieder die Geschichte entscheiden wer am meisten Recht hatte.

Allerdings vermute ich das es bei den Betreffenden an Können oder Motivation mangelt, außerdem ist schimpfen leichter als Besser machen.

Daher von mir an alle Buchersteller

PS: Die Autorenintention dürfte in den meisten Fällen "nicht verhungern" gewesen sein
troll05 is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 09:14 AM   #1629
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Quote:
Originally Posted by troll05 View Post
PS: Die Autorenintention dürfte in den meisten Fällen "nicht verhungern" gewesen sein
Und das ist das Wort zum Sonntag.

Ansonsten ist ja nun alles gesagt, und es ist vielleicht sinnvoll sich das, was dazu bereits geschrieben wurde noch einmal gründlich zu lesen, da es ja auch einmal sehr interessant sein kann wahrzunehmen was der Gegenüber dazu so meint. Denn die Positionen sind zum Teil sehr unterschiedlich, und das ist auch gut so (da bin ich mit Bruce wieder einmal einer Meinung), solange dabei auch gute Sachen herauskommen, und das ist ja mehrheitlich der Fall.

Vielleicht kann man ja doch noch ein paar weitere Fachthreads aufmachen, zu allgemeinem Buchersteller-Techno-Talk, oder zu Herausgeber-Gemecker, oder zu Sonntags-schmeckt-der-Kuchen-gut-Geklöne. Würde mich freuen.
medard is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 09:24 AM   #1630
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,081
Karma: 2214335
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by medard View Post
Und das ist das Wort zum Sonntag ... da bin ich mit Bruce wieder einmal einer Meinung...
Worte zum Sonntag pflegen in der Regel als Sülze aufgetischt zu werden. Mag ich nur mit Remoulade.

Ansonsten zeigt die zweite Bemerkung, dass pynch nicht recht hat, wenn er die Ironie-Rezeption in diesem Thread beklagt...
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 09:34 AM   #1631
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,081
Karma: 2214335
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by troll05 View Post
... Es ist fantastisch wieviel Arbeit und Zeit ihr hier investiert um etwas nach bestem Wissen und Gewissen zu tun was grosse Verlage oft genug nicht hin bekommen.

Was ich absolut nicht verstehe ist warum ihr euch hier von einigen Meckerköpfen so auf die Barrikaden bringen lasst.
...

PS: Die Autorenintention dürfte in den meisten Fällen "nicht verhungern" gewesen sein
Ad 1: Danke für den Winterstrauß.
Ad 2: Du missverstehst, was uns hier umtreibt. Die Meckereien sind allenfalls Anlass, wir stehen auch nicht auf oder hinter den Barrikaden. Es geht schon um Grundsätzliches, und es ist gut, dass das hier engagiert diskutiert wird.
Ad 3: Du kannst gern über die Autorintention landläufige Scherze machen; für Genre-Literatur vom Arztroman bis zu Vampirgeschichten hast du sicher recht. Für Autoren sogenannter "authentischer" Literatur, vulgo "Dichter", gilt das natürlich keineswegs. Und ich bin sicher, dass du das auch weißt.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 09:36 AM   #1632
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Die Ansprüche sind halt sehr unterschiedlich, und auch, mit welchen Interessen und mit welchem Hintergrund jemand kommt.

Deswegen habe ich gedacht, dass es nicht so interessant sei, auf jeden Punkt zu antworten.

Sicherlich ist das, was Du zur Mayausgabe schreibst, richtig. Aber die Werke anderer Autoren haben zum Teil ganz andere Textgrundlagen und benötigen andere Editionsmethoden. Es gibt keine Editionsmethode, die für jedes schriftliche Erzeugnis anzuwenden wäre; welche Methode interessant ist, das ist Gegenstand der Forschung und eine jeweilige individuelle Entscheidung, die aber natürlich begründet werden muss.

Zur Vokabel "Autorenintention": Das ist bei der Erstellung einer Textausgabe ein Unwort, das gar nichts bedeutet. Es ist einfach nur eine Konstruktion, gleichwertig und gleichbedeutend mit "der Wille Gottes". Ein verstorbener Autor hat keine Intention, und ein lebender pflegt seine Intention auch jede Woche zu ändern, oder hat hier irgendjemand noch die Intentionen von vor drei Jahren? Gerade Karl May ist da doch ein gutes Beispiel, von welchem Karl May ist denn da die Rede..? - Vielleicht bin ich aus Erfahrung ein gebranntes Kind, was dieses Wort betrifft, aber ich denke ich kann das, was ich damit meine, gut begründen.

Aber das sind, wie gesagt, philosophische Diskussion, die ganz weit Off Topic führen. Wichtig sind: Methodenpluralismus und Textsicherheit.

Last edited by medard; 01-06-2013 at 09:41 AM.
medard is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 09:43 AM   #1633
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,081
Karma: 2214335
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Quote:
Originally Posted by medard View Post
... ein gebranntes Kind ...
Der Eindruck drängt sich in mannigfacher Weise auf.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 10:10 AM   #1634
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Bitte lesen

Leute, nix gegen diese Diskussion, ganz im Gegenteil, aber dieser Thread sollte nur Neuveröffentlichungen oder neue Versionen beinhalten. Daher bitte ich darum, das (interessante) Gespräch in einen anderen Thread zu verlegen, ansonsten werde ich das per "brute force" erledigen.
mtravellerh is offline   Reply With Quote
Old 01-06-2013, 10:11 AM   #1635
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Im Moment bin ich durch den Umstand gebrannt, dass ich mich seit ungefähr einem Jahr mit digitaler Literatur beschäftige und feststellen muss, dass die Fehlerdichte im Allgemeinen viel zu hoch ist, ganz gleich, ob es sich um das Erzeugnis eines Verlags oder um ein privat erstelltes Ebook handelt.

Deswegen wäre es schon sinnvoll, das Persönliche mal ruhen zu lassen und sich dazu ernste Gedanken zu machen, was ja nun passiert ist.
medard is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Calibre - deutsch StDo Sony Reader 55 09-14-2013 04:33 AM
FBReader deutsch mtravellerh PocketBook 20 09-18-2011 08:24 AM
Bücher in einfachem Deutsch ondrejandrej E-Books 8 09-28-2010 05:35 PM
Deutsch-Deutsch (Bedeutungs-)wörterbuch bunique PocketBook 16 08-17-2010 05:06 PM
Text To Speech - Deutsch SwordMaster Amazon Kindle 2 05-19-2010 01:23 PM


All times are GMT -4. The time now is 09:54 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.