Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > E-Book Uploads - Patricia Clark Memorial Library > ePub Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 09-20-2012, 02:53 PM   #1
Frodok
Enthusiast
Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Frodok's Avatar
 
Posts: 621
Karma: 2546174
Join Date: Dec 2011
Location: Ratisbona; Germany
Device: Pocketbook IQ + 622; Sony PRS-505
Dumas, Alexandre: Joseph Balsamo. (german) V2. 09 Nov 2012

Alexandre Dumas der Ältere (24. Juli 1802 in Villers-Cotterêts, Département Aisne – 5. Dezember 1870 in Puys bei Dieppe, Seine-Maritime) war ein französischer Schriftsteller. Heute ist er vor allem durch seine zu Klassikern gewordenen Historienromane, wie etwa Die drei Musketiere und Der Graf von Monte Christo, bekannt. (aus Wikipedia)
Näheres zum Autor, siehe: Wikipedia

"Joseph Balsamo" ist der erste Teil der vierbändigen Romanreihe "Memoiren eines Arztes" des französischen Autors Alexandre Dumas d. Ä., zu der auch "Das Halsband der Königin", "Ange Pitou" und "Die Gräfin von Charny" gehören, die Dumas, zwischen 1846 und 1855 in den Feuilletons der Pariser Zeitung La Presse veröffentlichte.

Im Mittelpunkt der Geschichte steht der einflussreiche Schwarzkünstler und Freimaurer Giuseppe Balsamo, der sich voll Tatendrang in die Wirren der beginnenden Französischen Revolution wirft, die bereit ist, eine 1200jährige verblendete Dynastie zu zerstören.

Frankreich 1769. In den letzten Regierungsjahren von Ludwig XV. und seiner Mätresse Madame Dubarry hat der französische Königshof in Versailles den Höhepunkt eines in Dekadenz und Willkürherrschaft umschlagenden Absolutismus erreicht. Der Rokokohof versinkt in einem Morast von Skandalen und Konspiration. Der Dubarry ist nichts wichtiger als die Anerkennung ihrer Position durch eine förmliche "Vorstellung" im Kreise des alten Adels. Dafür mobilisiert sie mit Hilfe ihres Bruders alle Mittel der Schmeichelei und der Bestechung.

Madame Dubarry muss sich mit ihrem Vorhaben beeilen. Denn in einem beispiellosen Triumphzug rollt bereits die Karosse von Marie Antoinette durch Frankreich. Die österreichische Kaisertochter, deren Mutter Maria Theresia ist, kommt zu ihrer Vermählung mit dem französischen Dauphin, dem Kronprinzen und Enkel Ludwigs XV. nach Paris. Von dieser habsburgischen Prinzessin wird nämlich etwas mehr Sittenstrenge erwartet, als am französischen Hof bisher üblich ist.

Auf einem Zwischenhalt im Schloss des verarmten Grafen von Taverney schließt die junge Dauphine die Bekanntschaft dreier Persönlichkeiten, die ihr Lebensweg fortan aufs Engste begleiten und in kaum vorstellbarem Maße mitbestimmen werden.

Zum ersten Phillipe von Taverney. Der junge Chevalier, der sein Herz am rechten Fleck trägt, ist der erste Franzose, dem die Prinzessin auf französischem Boden begegnete, weshalb sie beschlossen hat, sein Glück zu machen.

Zum zweiten Andrea von Taverney, Phillipes Schwester. Die jugendliche Unschuld ihres Charakters nimmt Marie-Antoinette, damals auch gerade erst 15 Jahre, für sich ein. Die Prinzessin nimmt Andrea und ihre Dienerin Nicole, die der Königin zum Verwechseln ähnlich sieht, mit sich nach Paris.

Zum dritten begegnet Marie-Antoinette im Schloss Taverney dem Schwarzkünstler Giuseppe Balsamo, alias Cagliostro, alias Acharat, dessen rätselhafte Prophezeiungen, wo immer er auftaucht, für Verwirrung und Erstaunen sorgen.

Während die dekadente, feine Gesellschaft am Versailler Königshof über die Identität des geheimnisvollen Mannes ebenso grübelt, wie sie sich über seine Taschenspielereien amüsiert, bemerkt jedoch niemand, wie Balsamo zwischen Machthabern, Günstlingen und koketten hohen Damen ein unsichtbares Netz von Intrigen spinnt.

Der Schwarzkünstler Giuseppe Balsamo, alias Cagliostro sagt der Dauphine in einer Karaffe eine düstere Zukunft voraus.
Als Führer einer Freimaurerloge nämlich konspiriert der Magier, dessen schwarze Augen jeden in seinen Bann ziehen, gegen diese verachtungswürdige, verblendete Hofaristokratie, deren Untergang er sein Leben verschrieben hat. Für das Erreichen seines Zieles einer weltweiten Würdigung des Ideals „Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit“ glaubt er bereit zu sein, seine Ehre, sein persönliches Glück und auch jenes seiner Mitmenschen aufopfern zu können.

Gilbert, ein junger Mann aus dem Volke, Schüler von Jean-Jacques Rousseau und heimlich verliebt in die schöne Andrea, dessen Schicksal Balsamo auf jähe Weise mitbestimmtgibt ihm mit seinem unerschütterlichen Glauben an eine bessere, gerechtere Welt seinen Lebensmut wieder, bezahlt seinen wirklichkeitsfernen Optimismus jedoch, eines schrecklichen Verbrechens wegen auf die Azoren geflüchtet, mit dem Leben.

Im Mai 1774, mit dem Tode Ludwig XV. endet der Roman und findet seine Fortsetzung 8 Jahre später im Winter des Jahres 1781, im „Halsband der Königin“. (nach Wikipedia)
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	BalsamoJC.jpg
Views:	147
Size:	242.0 KB
ID:	92692  
Attached Files
File Type: epub Dumas Alexandre_Joseph Balsamo_V2.epub (1.60 MB, 704 views)

Last edited by Frodok; 11-09-2012 at 06:04 PM. Reason: New Version V2
Frodok is offline   Reply With Quote
Old 11-09-2012, 06:04 PM   #2
Frodok
Enthusiast
Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.Frodok ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Frodok's Avatar
 
Posts: 621
Karma: 2546174
Join Date: Dec 2011
Location: Ratisbona; Germany
Device: Pocketbook IQ + 622; Sony PRS-505
Version 2 enthält auch die restl. Kapitel (90-166) von Joseph Balsamo. Diese Fortsetzung ist 1847/48 nur unter dem Titel "Denkwürdigkeiten eines Arztes" erschienen. In späteren Buch-Ausgaben fehlen diese Kapitel i. d. R. deshalb auch.
Frodok is offline   Reply With Quote
Old 11-17-2012, 05:10 PM   #3
Semiramis
Enthusiast
Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.Semiramis has every book they ever wanted in electronic form on their reader.
 
Semiramis's Avatar
 
Posts: 47
Karma: 46812
Join Date: Oct 2011
Device: none
Vielen Dank - Diese Kapitel kannte ich noch nicht

:P
Semiramis is offline   Reply With Quote
Old 11-21-2012, 12:13 AM   #4
chen1935
Junior Member
chen1935 began at the beginning.
 
Posts: 4
Karma: 10
Join Date: Nov 2012
Device: ipad
very nice work, kudos!
chen1935 is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Historical Fiction Dumas, Alexandre: Ange Pitou. (german) V1. 14 Aug 2012 Frodok ePub Books 0 08-14-2012 02:02 PM
Historical Fiction Dumas, Alexandre: Das Halsband der Königin. (german) V1. 14 Aug 2012 Frodok ePub Books 0 08-14-2012 01:55 PM
Historical Fiction Dumas, Alexandre: Le vicomte de Bragelonne. (French) v1 16 Sep 2011 Jellby ePub Books 0 09-16-2011 10:11 AM
Other Fiction Dumas, Alexandre (Père): LA TULIPE NOIRE [en Français], v.1, 2 Sep 2008. Madam Broshkina BBeB/LRF Books 11 11-09-2009 04:16 PM
Action Dumas, Alexandre: Vingt ans après. (French) v3 25 Sep 2009 Jellby ePub Books 2 01-18-2009 06:20 AM


All times are GMT -4. The time now is 07:37 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.