Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > E-Books

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-25-2012, 01:14 PM   #1
Abronsius
Connoisseur
Abronsius began at the beginning.
 
Posts: 51
Karma: 10
Join Date: Sep 2012
Device: Pocketbook 611, 622
Leo Perutz eBooks

Hallo,

ich suche seit einer Weile nach eBooks von Leo Perutz, aber abgesehen von dem einen Roman auf Gutenberg habe ich nichts gefunden.
Sehr schade, denn seine Werke gehören mit zu dem Besten, was die deutsche Phantastik zu bieten hat. Leider ist er durch die Nazis sehr in Vergessenheit geraten, obwohl er vormals zu den bekanntesten deutschen Erzählern gehörte.

Sind seine Romane eigentlich noch urheberrechtlich geschützt? Kann man sowas eigentlich irgendwo nachsehen? Falls es doch eBooks irgendwo zum Kaufen gibt, wäre ich für Hinweise sehr dankbar.
Abronsius is offline   Reply With Quote
Old 10-25-2012, 04:08 PM   #2
mmat1
Det
mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.mmat1 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mmat1's Avatar
 
Posts: 939
Karma: 1104656
Join Date: Jan 2012
Location: Zischebattem
Device: Acer Lumiread
Quote:
Originally Posted by Abronsius View Post
Hallo,

ich suche seit einer Weile nach eBooks von Leo Perutz, aber abgesehen von dem einen Roman auf Gutenberg habe ich nichts gefunden.
Sehr schade, denn seine Werke gehören mit zu dem Besten, was die deutsche Phantastik zu bieten hat. Leider ist er durch die Nazis sehr in Vergessenheit geraten, obwohl er vormals zu den bekanntesten deutschen Erzählern gehörte.

Sind seine Romane eigentlich noch urheberrechtlich geschützt? Kann man sowas eigentlich irgendwo nachsehen? Falls es doch eBooks irgendwo zum Kaufen gibt, wäre ich für Hinweise sehr dankbar.
Gestorben am 25. August 1957 in Bad Ischl, damit in deutschen Landen nicht gemeinfrei! Damit ist auch das Herunterladen von irgendwelchen ausländischen Servern in Ländern wo die 50+ Regel gilt, illegal.
mmat1 is offline   Reply With Quote
 
Enthusiast
Old 10-25-2012, 04:28 PM   #3
medard
Wizard
medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.medard ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
medard's Avatar
 
Posts: 1,014
Karma: 5591936
Join Date: May 2012
Device: Electronic Paper
Neben den gemeinfreien Werke gibt es auch Werke verschollener Recheinhaber. Das heisst: Der Autor ist verstorben, und ein Rechtevertreter lässt sich (mit angemessem Aufwand) nicht ermitteln. Gewiss sind 60-80% der Werke, die zur Zeit urheberrechtlich geschützt sind, solche von verschollenen Rechteinhabern.

Das soll natürlich kein Freibrief sein.. Allerdings ist es im Verlagswesen seit Jahrzehnten üblich, in solchen Fällen dennoch einen Druck zu veranlassen und im Impressum zu vermerken, dass ein Rechteinhaber nicht zu ermitteln war.

Der Sinn des Urherrechts im Verlagswesen war ja mal, Autoren und Verlage (als Ideen-Scouts, Lektoren und wirtschaftliche Betriebe) zu schützen. Kultur und ihre Rezeption und Verbreitung zu verhindern war nicht das Anliegen.
medard is offline   Reply With Quote
Old 10-26-2012, 02:10 AM   #4
Abronsius
Connoisseur
Abronsius began at the beginning.
 
Posts: 51
Karma: 10
Join Date: Sep 2012
Device: Pocketbook 611, 622
Quote:
Originally Posted by mmat1 View Post
Gestorben am 25. August 1957 in Bad Ischl, damit in deutschen Landen nicht gemeinfrei!
Aha, das ist schon mal gut zu wissen und wird berücksichtigt. Damit hat sich meine Hoffnung auf eine fangemachte Sammlung leider erledigt, bleibt das Hoffen auf den/die Verlage...
Noch eine Frage zur rechtlichen Situation: Wenn jemand von einem Autor das originale gedruckte Buch besitzt, darf dann die digitale Variante von Gutenberg genutzt werden, auch wenn das Werk des Autors noch nicht gemeinfrei ist?
Abronsius is offline   Reply With Quote
Old 10-26-2012, 02:54 AM   #5
Hokuspokus
Fidibus
Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.Hokuspokus ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 375
Karma: 742987
Join Date: Feb 2010
Device: none
Gutenberg.org ist in den USA. Dort ist alles pd (gemeinfrei) war vor 1923 erschienen ist. Danach wird es ziemlich kompliziert. GB.org kann legal alles verwenden, was vor 1923 publiziert ist, egal, wann der Autor oder Übersetzer gestorben ist. Aber natürlich darfst Du es in D nicht herunterladen, wenn es nach deutschem Recht noch unter Copyright ist.
GutenbergDE (nicht verwandt und nicht verschwägert, man hat nur den Namen und das Prinzip übernommen) muss sich natürlich an das deutsche Gesetz halten. Hier gilt die 70 Jahre Regel.
MobileRead ist in Kanada, hier gilt eine Frist von 50 Jahren nach dem Tod des Autors. Jemand in Ca könnte also theoretisch ein Buch von Leo Perutz scannen, proofen und hier einstellen, aber es wäre ziemlich sinnfrei, weil eben nur Leute in CA oder Ländern mit der 50 Jahre Frist es herunterladen dürften.

Aber wir sollten mal lieber nicht auf eine welteinheitliche Regelung hoffen, weil zu befürchten ist, dass sich dann die Fristen eher verlängern als verkürzen.
Hokuspokus is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Science Fiction Zagat, Arthur Leo: Arthur Leo Zagat Omnibus. V1. 23 Mar 2012 crutledge Kindle Books 0 03-23-2012 04:43 PM
Science Fiction Zagat, Arthur Leo: Arthur Leo Zagat Omnibus. V1. 23 Mar 2012 crutledge ePub Books 0 03-23-2012 04:42 PM
Short Fiction Zagat, Arthur Leo: Arthur Leo Zagat Omnibus. V1. 23 Mar 2012 crutledge BBeB/LRF Books 0 03-23-2012 04:40 PM
Léo Malet ? zelda_pinwheel E-Books 26 02-27-2009 08:58 AM


All times are GMT -4. The time now is 03:26 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.