Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Erste Hilfe

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 04-11-2012, 11:20 AM   #16
disguise50
Member
disguise50 began at the beginning.
 
Posts: 15
Karma: 10
Join Date: Mar 2012
Device: pocketbook 603 pro (der von meiner Frau...), Icarus eXcel
Und Klett schrieb.

vielen Dank für Ihre Anfrage. Die den PONS Großwörterbüchern beiliegenden CD-ROMS und auch unsere Downlaod-Angebote, Apps usw. sind alle nicht kompatibel mit den verschiedenen eBook-Readern. Für diese Formate können wir Ihnen derzeit kein Angebot machen.

mir scheint es so als wenn da ein Absatzmarkt verpennt würde...........mal sehen ob Harrap´s, Zanichelli oder wer auch immer in die Bresche springen - ich habe jedenfalls für 11 € (davon 9 € Porto) die "Knopfdruck" CDs für Franz., Span., Engl. (Ital, gibt es leider nicht) bestellt, die wohl schon lange nicht mehr hergestellt werden, aber im amazon marketplace nach wie vor zu finden sind.....

Danke doitsu für den Tip.
disguise50 is offline   Reply With Quote
Old 06-14-2012, 11:56 AM   #17
disguise50
Member
disguise50 began at the beginning.
 
Posts: 15
Karma: 10
Join Date: Mar 2012
Device: pocketbook 603 pro (der von meiner Frau...), Icarus eXcel
So, ich habe den Thread in die Wege geleitet, dann bin ich ja auch eine Rückmeldung schuldig....

Ich musste feststellen, dass die "Knopfdruck" - CDs unter Windows 7 nicht geöffnet werden können - weder funktioniert ein automatisches Setup noch komme ich über den Explorer oder einen anderen Dateimanager - ich habe den free commander - an den Inhalt. Ist aber auch kein großes Problem, weil

den Amazon Kindle Touch habe ich nach 20 Minuten probieren gleich wieder zurückgeschickt, weil keine Sortierung anhand der calibre Metadaten vorgenommen wird (Sortierung nach Autoren oder Titel oder Schlagwort etc.), sondern jedes Buch bzw. jedes Dokument einzeln im Display aufgelistet wird und per Hand Favoritenlisten am Gerät selbst eingerichtet werden können - bei allein 2000 Zeitungsartikeln und einigen hundert epub-Büchern, die ich habe, ein absolutes no go. Bei älteren kindles soll das wohl anscheinend über ein calibre-plugin zu regeln sein, beim touch funktioniert es anscheinend nicht. Ich hatte aber auch keine Lust mich da länger mit zu beschäftigen, das "Getouche" und die mit meinen Wurstfingern zu bedienende virtuelle Tastatur sind eh nichts für mich, wie ich feststellen musste.

Da ich den pb 603 meiner Frau eigentlich ganz gut finde, ich zwar sehen konnte, dass ein pearl-display zwar "weisser und schneller" zu sein scheint, ich aber nicht sagen kann, dass ich das Lesen auf dem pb 603 als unangenehmer oder anstrengender empfinden würde, habe ich gedacht, ich greife mal tiefer in die Schatulle und bestelle einen pdf-freundlichen (in diesem Format liegt meine Artikelsammlung hauptsächlich vor) pb 912.

Leider musste ich beim Auspacken und Inbetriebnehmen feststellen, dass das Display unten rechts aussah, als habe jemand mit einem verbrauchten Farbband Schreibmaschine geschrieben. Ich dachte zunächst, dass der Akku schwach sei und dies damit zu tun habe, nach dreißig Minuten aufladen und erneuter Inbetriebnahme sah aber die ganze Seite so aus. Also eingetütet und retour. Da die Kommunikation mit dem Service langsam und unzureichend vonstatten ging, habe ich schließlich von meinem Widerrufsrecht Gebrauch gemacht.

Die 9,7 Zoll gefielen mir aber deutlich besser als die Normgröße, auch für "normale" epub-Bücher.

Ich hatte dann zunächst an ein M 92 gedacht, wollte aber wenn möglich etwas haben, was vom Dschungelkaufhaus in Eigenregie versandt wird, weil dann im Falle des Falles die Rückabwicklung ärgernisfrei und schnell vonstatten geht, so jedenfalls meine Erfahrung.

So habe ich jetzt einen Icarus Excel, wohl baugleich mit dem M 92, aber mit einem modifizierten Betriebssystem. Ich würde zwar nach ein paar Stunden Erfahrung meinen, dass Pocketbook die deutlich durchdachtere software hat (die Originalsoftware vom M 92 kenne ich nicht) und deren Gehäuse und insbesondere die Bedientasten einen langlebigeren Eindruck machen (da kann ich mich natürlich auch täuschen - im übrigen ist das in 2 Jahren sowieso die Technik von Vorgestern), aber für meine Zwecke reicht es und ich werde es behalten - ich habe es ausgepackt und es funktionierte, that´s the point....


Womit ich dann wieder beim Eingangsthema Wörterbücher bin. Die freien Wörterbücher im stardict-format genügen meinen Ansprüchen nicht, wie ich feststellen konnte; ich werde also hier im Forum Umwandlungs-Hilfe suchen - selber kriege ich es als Windows - User mit nur rudimentären weiterführenden Kenntnissen wohl eher nicht hin, wie mir scheint. Da gebe ich dann auch gerne Geld aus für ein vernünftiges Wörterbuch. Das Lesen ausländischer Texte mit Wörterbuchunterstützung ist für mich DER Anwendungsbereich eines ebook-readers.

Gruß
H
disguise50 is offline   Reply With Quote
Old 06-15-2012, 06:08 PM   #18
disguise50
Member
disguise50 began at the beginning.
 
Posts: 15
Karma: 10
Join Date: Mar 2012
Device: pocketbook 603 pro (der von meiner Frau...), Icarus eXcel
Ist ja nicht so, dass ich hier nur Hilfe suche und selber nix probiere....


Also, ich habe mir von der dict.cc Seite die textdateien für DE-Engl., DE-Ita und DE-Fr runtergeladen, habe diese dann mit dem stardict editor bearbeitet und dabei ne ganze Zeit rumprobiert, bis ich raus hatte, wie ich den editor bediene - ich glaube jedenfalls dass ich das raus gefunden habe. Der editor zeigte einige wenige "tab-Fehler" oder so ähnlich an, habe aber Ausgabedateien erhalten.

Wenn ich diese drei Wörterbücher in den dicts-ordner meines Icarus kopiert habe, passiert es regelmäßig, dass ich von einem geöffneten ebook ins Startmenue zurückkatapultiert werde, sobald ich die Wörterbuchfunktion aufrufe.

Mir ist dann aufgefallen dass die generierten Wörterbücher aus einer ifo, idx und dict - Datei bestehen, nach der recht kurzen Bedienungsanleitung des Icarus aber aus ifo, idx und dict.dz - Dateien bestehen sollen. Hänge ich durch Umbennen das dz einfach an den Dateinamen an, stürt der Icarus nicht mehr ab, aber die Übersetzungen passen nur manchmal, es werden offensichtlich nicht alle Übersetzungsvorschläge aus der txt. Datei genannt, manchmal passt es gar nicht, sonder der Übersetzungsvorschlag ist nonsense....

Hat jemand Ahnung woran das liegen könnte. An die Umwandlung für Geld erworbener Pons-Wörterbücher im bgl-Format traue ich mich jedenfalls nicht alleine ran, wenn es mir schon mit laut dict.cc "tab delimited UTF 8 codierten" Dateien nicht gelingt, vernünftig zu konvertieren.

I need



wie´s scheint

Last edited by disguise50; 06-15-2012 at 06:16 PM.
disguise50 is offline   Reply With Quote
Old 06-15-2012, 07:53 PM   #19
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,998
Karma: 4633978
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by disguise50 View Post
Ich musste feststellen, dass die "Knopfdruck" - CDs unter Windows 7 nicht geöffnet werden können - weder funktioniert ein automatisches Setup noch komme ich über den Explorer oder einen anderen Dateimanager - ich habe den free commander - an den Inhalt.
Unter Windows XP werden die Dateien normal im Explorer angezeigt. Die Wörterbuchdateien befinden sich im Ordner \Data und haben die Erweiterung .prc. Z.B. ist der Name des deutsch-französischen Wörterbuchs ebook-df.prc. Die Dateien sind nicht komprimiert und können einfach kopiert und mit dem Mobipocket Reader oder Kindle für PC geöffnet werden.

Quote:
Originally Posted by disguise50 View Post
Mir ist dann aufgefallen dass die generierten Wörterbücher aus einer ifo, idx und dict - Datei bestehen, nach der recht kurzen Bedienungsanleitung des Icarus aber aus ifo, idx und dict.dz - Dateien bestehen sollen.
Soweit ich weiß sind .dz-Datein mit GZip gepackte Dict-Dateien, die man mit Dictzip packen muss. (Gzip geht nicht.)

Quote:
Originally Posted by disguise50 View Post
An die Umwandlung für Geld erworbener Pons-Wörterbücher im bgl-Format traue ich mich jedenfalls nicht alleine ran, wenn es mir schon mit laut dict.cc "tab delimited UTF 8 codierten" Dateien nicht gelingt, vernünftig zu konvertieren.
Die Fehlermeldung bei dict.cc-Dateien liegt an den Quelldateien, bei denen leider einige Einträge nicht 100% kompatibel sind. Fehlermeldungen sind also völlig normal.

BGL-Dateien lassen sich jedoch problemlos mit PyGlossary konvertieren. Einfach PyGlossary durch Doppelklicken von pyglossary.bat starten, eine BGL-Datei auswählen, auf Load klicken dann StarDict als Ausgabeformat wählen und als Ziel eine Datei mit der Erweiterung .ifo eingeben. Dann Konvertierung durch Klicken auf Convert starten.

Last edited by Doitsu; 06-20-2012 at 05:35 AM.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 06-16-2012, 04:33 AM   #20
disguise50
Member
disguise50 began at the beginning.
 
Posts: 15
Karma: 10
Join Date: Mar 2012
Device: pocketbook 603 pro (der von meiner Frau...), Icarus eXcel
Danke, den Tip mit dem Packprogramm werde ich morgen mal ausprobieren, heute Familie und nicht ebook (und abends dann Fußball - meine Frau ist eine russischsprechende Ukrainerin...............)

disguise50 is offline   Reply With Quote
Old 06-20-2012, 01:18 AM   #21
disguise50
Member
disguise50 began at the beginning.
 
Posts: 15
Karma: 10
Join Date: Mar 2012
Device: pocketbook 603 pro (der von meiner Frau...), Icarus eXcel
So, ich habe das Französisch Wörterbuch von dicc nach Umwandlung mit dem stardict editor gepackt. Die Datei endet jetzt auch auf dz, aber leider sind 50 Prozent der Übersetzungen nonsense, regelmäßig wird auch nur eine einzige Übersetzungsmöglichkeit angezeigt...liegt dann wohl entweder daran dass ich was falsch mache oder aber die txt-Dateien nicht in dem Format vorliegen, welches der editor benötigt.............ich glaube fast letzteres

disguise50 is offline   Reply With Quote
Old 06-20-2012, 05:54 AM   #22
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,998
Karma: 4633978
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by disguise50 View Post
So, ich habe das Französisch Wörterbuch von dicc nach Umwandlung mit dem stardict editor gepackt. Die Datei endet jetzt auch auf dz, aber leider sind 50 Prozent der Übersetzungen nonsense, regelmäßig wird auch nur eine einzige Übersetzungsmöglichkeit angezeigt...liegt dann wohl entweder daran dass ich was falsch mache oder aber die txt-Dateien nicht in dem Format vorliegen, welches der editor benötigt.............ich glaube fast letzteres
Wahrscheinlich ist beim Packen etwas schief gegangen. Ich habe das noch einmal durchgespielt und festgestellt, dass Dict-Dateien zwar mit GZIP entpackt werden können, aber unbedingt mit Dictzip gepackt werden müssen.
Als Test kannst Du versuchen, die DZ-Datei mit 7Zip zu entpacken. Wenn Du dann keine Fehlermeldung bekommst, liegt der Fehler schon in der DICT-Datei. Das gilt natürlich auch, wenn Einträge, die mit der ungepackter DICT-Datei gefunden werden, bei der DZ-Datei nicht gefunden werden.
Übrigens können die meisten StarDict-kompatiblen Wörterbuchprogramme problemlos (nicht gepackte) DICT-Dateien lesen. D.h. selbst wenn alle Deine anderen Wörterbücher eine DZ-Datei enthalten, muss das nicht heißen, dass das Wörterbuchprogramm unbedingt eine DZ-Datei erwartet.
Da PyGlossary aus BGL-Dateien bessere StarDict-Wörterbücher als der StarDict-Editor erzeugt, kannst Du auch noch probieren, die Tab-Datei mit PyGlossary zu konvertieren.

Davon abgesehen, sind kommerzielle BGL-Dateien als Quelldatei sowieso besser, weil sie im Gegensatz zu den dict.cc-Dateien Flexionsformen enthalten.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 06-20-2012, 01:39 PM   #23
disguise50
Member
disguise50 began at the beginning.
 
Posts: 15
Karma: 10
Join Date: Mar 2012
Device: pocketbook 603 pro (der von meiner Frau...), Icarus eXcel
Ich hatte mit dict-zip gepackt. Mit kommerziellen wörterbüchern hätte ich kein Problem, ich weiss halt nur nicht, ob ich etwas mit drm bekomme, wenn ich etwas kaufe oder ohne. Am liebsten hätte ich eigentlich pons, jedenfalls dass für französisch und für italienisch - für englisch komme ich mit einem gut funktionierenden longmans gut zurecht, mein englisch ist für englisch-englische Wörterbücher gut genug, bei den beiden anderen Sprachen wäre ein fremdsprachig-deutsches Wörterbuch schon angebracht.

Ich habe mir die Testversion hiervon

http://www.babylon.com/dictionary/pons.html - das Französische

runtergeladen. Das kann man nur, indem man dann gleich eine testversion für babylon auf den Computer bekommt. Eine Datei mit der Endung bgl habe ich allerdings in keinem der installierten Verzeichnisse gefunden. Insofern bin ich recht zögerlich, Geld einzusetzen - wenn Du weisst, wo ich drm-freie bgl-Dateien des pons oder auch eines Langenscheidts oder Harrap´s bekomme, wäre das hilfreich.
disguise50 is offline   Reply With Quote
Old 06-20-2012, 03:03 PM   #24
Doitsu
Wizard
Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.Doitsu ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Doitsu's Avatar
 
Posts: 1,998
Karma: 4633978
Join Date: Dec 2010
Device: Kindle PW2
Quote:
Originally Posted by disguise50 View Post
Das kann man nur, indem man dann gleich eine testversion für babylon auf den Computer bekommt. Eine Datei mit der Endung bgl habe ich allerdings in keinem der installierten Verzeichnisse gefunden.
Ich habe schon ewig nicht mehr Babylon verwendet, aber wenn ich mich richtig erinnere, speichert Babylon alle heruntergeladenen .bgl-Dateien nicht im Babylon-Programm-Verzeichnis sondern im Order <User>\Local Settings\Application Data\Babylon. In der deutschen Windows-Version ist das glaube ich <Benutzer>\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Babylon bzw. <User>\AppData\Local\Babylon.)
Der genaue Pfad müsste auch irgendwo in Babylon selbst angezeigt werden.
Doitsu is offline   Reply With Quote
Old 01-16-2013, 06:24 AM   #25
eisteezitrone
Junior Member
eisteezitrone began at the beginning.
 
Posts: 1
Karma: 10
Join Date: Jan 2013
Device: Kindle Fire
Die meisten eBook Reader haben ja die Möglichkeit Apps zu installieren. Dann kannst du dir einen Wörterbuch App runterladen und so den Reader benutzen. Schau mal auf der Seite www.ebookreader-info.de, dort wirst du sehen welche eBook Reader diese Funktion unterstützen.
eisteezitrone is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Freie Wörterbücher/Wortübersetzung in Büchern unter Mobipocket 5.3 und Palm OS 5 beachwanderer Andere Lesegeräte 4 02-14-2011 06:39 AM
MobileRead Herbst-Gewinnspiel: 4 eBook-Reader und 10 eBook-Gutscheine Alexander Turcic Deutsches Forum 25 11-22-2010 02:50 PM
Großes MobileRead Frühlingsgewinnspiel: eBook reader und eBook-Gutscheine zu gewinne Alexander Turcic Deutsches Forum 18 05-17-2010 12:09 AM
Mobipocket und neue Ebook Reader Ragnala Erste Hilfe 2 10-20-2009 10:57 AM
Jetbook mit deutschem herunterladen anschließen und englisch-deutsche Wörterbücher Kris777 News 0 04-18-2009 09:42 PM


All times are GMT -4. The time now is 12:06 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.