Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Erste Hilfe

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 11-24-2011, 09:15 PM   #1
Redamaris
Member
Redamaris began at the beginning.
 
Posts: 13
Karma: 10
Join Date: Aug 2011
Device: Cat StarGate 2, Odys Neo X7, Archos 70b eReader
Probleme mit der Darstellung im Moon+ Reader Pro

Ich lese seit einem halben Jahr auf meinem Archos 70b eReader mit dem Moon+ Reader Pro. Bin eigentlich sehr zufrieden mit diesem Reader, nur hab ich ein Problem, wenn ich epubs in Moon+ lade, sind sämtliche Schriftformationen, wie kursiv und fett, nicht mehr vorhanden. In Calibre, Sigil und in Firefox werden diese Formationen aber angezeigt.

Nach vielen Versuchen, mit Sigil, Finereader, notepad++ (bin leider kein html-Kenner, sind für mich alles böhmische Dörfer), hab ich herausgefunden, dass Texte über Word, gespeichert als gefilterte Webseite, dann in Calibre in epub gewandelt, dieses Phänomen nicht auftritt, alle Formatierungen werden angezeigt.

Nun hab ich natürlich nicht die Zeit alle epubs in Word zu formatieren, um dieses Manko zu entfernen.

Kennt jemand von Euch eine Möglichkeit mit einem CSS-Stylesheet (?) oder etwas anderem, diesen Fehler auszumerzen.

Geht das überhaupt? In einem fertigen epub mit Sigil das Stylesheet zu ändern, bzw. auszutauschen?

Über Ideen würde ich mich sehr freuen und bedanke mich schon im Voraus dafür.
Redamaris is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2011, 02:33 AM   #2
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,176
Karma: 13011679
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Quote:
Originally Posted by Redamaris View Post
Nun hab ich natürlich nicht die Zeit alle epubs in Word zu formatieren, um dieses Manko zu entfernen.
Sollte theoretisch auch nicht nötig sein, falls Du einen sauberen html-code hast. Und da epub im Prinzip nur ein gezipptes html ist, solltest Du auch nur in der html- bzw. css-Datei rumwerkeln.

Quote:
Geht das überhaupt? In einem fertigen epub mit Sigil das Stylesheet zu ändern, bzw. auszutauschen?

Ja, öffne Dein Buch in Sigil, gehe dort in die stylesheet.css und spiele dort ein bisschen rum.
Billi is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2011, 08:16 AM   #3
Redamaris
Member
Redamaris began at the beginning.
 
Posts: 13
Karma: 10
Join Date: Aug 2011
Device: Cat StarGate 2, Odys Neo X7, Archos 70b eReader
Danke für die schnelle Antwort, Billi.

Hast Du eventuell auch einen Tipp, was ich dort rumspielen soll?
Bin was das html und Css angeht wirklich ein absoluter Laie?

Reicht es denn, nur das Css zu manipulieren oder muss ich auch am kursiven Text die Änderung vornehmen? Da sind ja schon bestimmte Formatierungen vorhanden, die Moon+ Pro nicht verarbeiten kann oder ändert Sigil diese Formatierungen selbstständig?

Wie erkenne ich einen sauberen html-code?
Redamaris is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2011, 04:44 PM   #4
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,176
Karma: 13011679
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
- Kannst Du einen anderen Font benutzen? Dass die Formatierungen in Sigil, Calibre usw. angezeigt werden, aber auf dem Gerät nicht, kann ein Zeichen dafür sein, dass der Font auf dem Archos keine fetten oder kursiven Schriften kennt (dagegen spricht aber, dass es über den Word-Umweg klappt).

- Die anderen Fragen kann man nicht so pauschal beantworten, weil die Ersteller mit html und css eigentlich große Freiheiten haben. Ein <i>kursives</i> Wort erhält man, indem man das Wort in der html-Datei in <i></i> oder <em></em> einschließt. Man kann aber auch einen ganzen Absatz mit <blockquote></blockquote> formatieren oder auch mit <p class="kursiv"> und dann in der css-Datei p.kursiv { fontstyle: italic } angeben. Oder oder oder. Es gibt da recht viele Mögichkeiten. Falls eines der betroffenen Bücher nicht urheberrechtlich geschützt ist, könntest Du es ja hier hochladen oder einen Link posten, wo man es finden kann.
Billi is offline   Reply With Quote
Old 11-25-2011, 06:13 PM   #5
troll05
Harmless idiot
troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.troll05 ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
troll05's Avatar
 
Posts: 3,237
Karma: 1933999
Join Date: Nov 2010
Location: Zuhause
Device: PB622, Nexus7, Sony PRS 350, Tolino und nur noch wenig toter Baum:(
Alternativ kannst du auch noch Aldiko versuchen, ist ähnlich aufgebaut wie Moon, hat aber die Option die "Formatierung des Herstellers" zu verwenden. Beim Moon kenne ich das nur als Anzeigeoption, weiss aber nicht ob es dann auch umgesetzt wird (unter Menü->Verschiedenes).
Zusätzlich kann Aldiko auch noch DRM (kann ja mal nützlich sein)
troll05 is offline   Reply With Quote
Old 11-29-2011, 10:13 AM   #6
brucewelch
"§µ%&Þ=?!©†"
brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.brucewelch ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
brucewelch's Avatar
 
Posts: 1,081
Karma: 2214335
Join Date: Sep 2010
Device: pb 611
Hallo Redamaris,

ich benutze den Archos 70b als "Nebenkriegsschauplatz" und habe mich auch an verschiedenen ereadern versucht. Der Moon bedient ebensowenig wie der CoolReader oder Aldiko alle Formate, die man mühevoll in sein ebook verpflanzt hat - egal ob per CSS oder im html selbst. Moon und Coolreader können zwar Silbentrennung, aber alle versagen vor textinternen Links bzw. Fußnoten, auch der bordeigene ebookreader, der freilich sonst den Satzspiegel und die Formatierungen maßstabsgerecht abbildet. Die Kindle-Applikation für Android (die ja auch Mobi liest) beherrscht sowohl letzteres wie auch interne Verlinkungen. Allerdings läuft diese App erst auf Android 2.2 vernünftig (die erste Zeile wird sonst von der Kopf-Status-Zeile überdeckt; Kindle verlangt full display). Auf dem Archos 70b ist aber Android 2.1 installiert, das man freilich auf 2.2 umflashen kann. Epubs können per Calibre zu Mobi konvertiert werden, und dann sind unter Android 2.2 oder 2.21 auch die komplexesten ebooks für den Kindle auf dem Archos 70b kein Problem.

Last edited by brucewelch; 11-29-2011 at 10:24 AM.
brucewelch is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Darstellung von PDFs mit Text und Formeln waechtertroll Erste Hilfe 5 08-04-2011 04:17 PM
Problem Calibre2Opds moon+ Reader Pro feanor91 General Discussions 2 03-09-2011 05:20 AM
360 mit 15.3: Ansicht der ganzen Seite mit Zoom-Rahmen mh445 PocketBook 0 01-03-2011 04:53 PM
Probleme mit 360 jojoxyz PocketBook 13 03-26-2010 11:51 AM
Probleme mit Fussnoten J.U. Software 10 01-19-2010 05:34 PM


All times are GMT -4. The time now is 07:42 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.