Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Amazon Kindle

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-31-2011, 08:38 PM   #1
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 84
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Angry Silbentrennung -- ich bin geschockt

Liebe Mobilereader,

nachdem ich für Seitenlayout und der Navigation eine etwas trickreiche, aber braucbare Lösung gefunden hatte, dachte ich mir, mache ich noch schnell eine schöne Silbentrennung und dann kann ich bald das erste ebook machen. Habe mir also ein kleines Trennwörterbuch geschrieben und in der HTML-Quelle in Wortgetüme wie »menschenverbindenden« ein paar optionale Trennzeichen (&.shy; ) reingehauen. Aber das Kindle ignoriert die. Die Calibre-Vorschau ignoriert sie auch und trennt nach irgendwelchen Algorithmen ohne Trennstrich. FBReader trennt mit Trennstrich, aber auch nach Algorithmen, z. B, »Miche-langelo«. Ich habe mal in eine von Calibre aus HTML erzeugte epub reingeschaut und festgestellt, daß es alle shy-s aus dem Quelltext rauslöscht. Etwas später habe ich auch den mutmaßlichen Grund erkannt, nämlich als ich die HTML-Datei -- mal mit mal ohne Konvertierung -- über kindle.com auf mein Gerät schickte. Das Gerät (oder das Amazon-Script) interpretiert sie als feste Bindestriche und zeigt sie an, auch wenn das Wort mitten in der Zeile steht.

Meine erste Frage ist, hat es schon mal jemand geschafft, einem Kindle-ebook eine richtige Silbentrennung beizubringen?

Die zweite, können andere Geräte standardkonforme Anweisungen für die Trennstellen adäquat ausführen? (Das shy-Symbol gehört doch zum xhtml-Standard, der wiederum eine Grundlage für epub ist, oder?)

Und von wegen Vorurteile: Irgendwo im Forum hatte ich mal etwas provozierend geschrieben, die Dinger könnten nur Fließtext und Überschriften. Jetzt muß ich mich leider korrigieren. Die können noch nicht einmal Fließtext richtig darstellen -- oder etwa doch?

Last edited by praetor; 10-31-2011 at 08:55 PM.
praetor is offline   Reply With Quote
Old 10-31-2011, 09:55 PM   #2
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Ein Blick in den Wikipedia-Eintrag (Punkt 2) hätte dir den Schockzustand erspart oder ihn zumindest gelindert.

Der Kindle ist indirekt "entschuldigt". Er verwendet mit dem Mobi-Unterbau ein Rendering, das diesen Befehl noch nicht kannte. MOBI ist ein sehr robustes, aber inzwischen altes und sehr schlichtes Format.

Bei ePub sind die Hersteller nicht entschuldigt (nein, Amazon ist es auch nicht wirklich ), denn Apple schafft es ja. Hierzu noch ein Artikel auf Englisch, dessen Autor nicht weniger konsterniert ist als du.

Und, ja, ganz klar: Der Ball liegt bei den Geräteherstellern bzw. denen, die die Firmware programmieren.

Das mag dich jetzt wirklich nicht trösten, aber stell dir vor, es ist 1894, und Benz hat seinen Motorwagen "Velo" auf den Markt gebracht, das dritte Fahrzeug mit immerhin schon neun Jahren Erfahrung seit der "Nummer 1".
Der Wagen ist ein Einzylinder, bietet auch weiterhin nur zwei Leuten Platz, hat immer noch kein Verdeck und so gut wie keinen Stauraum. Damit war er von der Ausstattung her hoffnungslos jeder zeitgenössischen Pferdekutsche unterlegen.
Ein typisches Fahrzeug für Early Adopters oder Technikverrückte, die einfach keinen Platz mehr für ein weiteres Pferd im Regal hatten.

Und trotzdem war das Potenzial schon zu erkennen. Also, willkommen im Jahre 1895. Und Pferde, will sagen: Bücher, gibt's ja auch noch.

Last edited by K-Thom; 10-31-2011 at 10:26 PM.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 11-02-2011, 12:20 PM   #3
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 84
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Hierzu noch ein Artikel auf Englisch, dessen Autor nicht weniger konsterniert ist als du.
Danke für den Link! Irgendwann wird es Reader mir hardwaremäßig implementiertem TeX-Prozessor geben. Der muß zwar bei einer Änderung der Schriftgröße etwas rechnen, dafür kann er auch echte Unzialen und alles, was man sich satztechnisch nur wünschen mag.
praetor is offline   Reply With Quote
Old 11-02-2011, 02:13 PM   #4
phili
Zealot
phili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-books
 
Posts: 119
Karma: 772
Join Date: Aug 2010
Location: Germany
Device: Kindle DXG
Achja, wieder das leidige Thema Silbentrennung.
Zum Glück hab ich nen Kindle DX. Da sieht das Schriftbild auch ohne sowas gut aus
phili is offline   Reply With Quote
Old 11-02-2011, 07:14 PM   #5
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 84
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Quote:
Originally Posted by phili View Post
Achja, wieder das leidige Thema Silbentrennung.
Zum Glück hab ich nen Kindle DX. Da sieht das Schriftbild auch ohne sowas gut aus
Dann schick doch bitte mal ein screenshot, möglichst eines mit dem im Wikipedia-Artikel aufgeführten Testwort.
praetor is offline   Reply With Quote
Old 11-02-2011, 07:54 PM   #6
phili
Zealot
phili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-booksphili has learned how to read e-books
 
Posts: 119
Karma: 772
Join Date: Aug 2010
Location: Germany
Device: Kindle DXG
Quote:
Originally Posted by praetor View Post
Dann schick doch bitte mal ein screenshot, möglichst eines mit dem im Wikipedia-Artikel aufgeführten Testwort.
Ich meinte damit ja vor allem, dass durch den größeren Bildschirm vom DX keine lästigen Lücken im Text entstehen, die auf 6-Zoll-Geräten durch das Fehlen von Blocksatz und Silbentrennung ja manchmal deutlich sichtbar sind.
phili is offline   Reply With Quote
Old 11-03-2011, 04:43 AM   #7
Torwan
Zealot
Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.Torwan ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 115
Karma: 1063860
Join Date: Aug 2011
Location: Germany
Device: Kindle3 (3G)
Man kann keinen eReader bezahlen und dafür ein Notebook mit professionellem TeX-Prozessor erwarten...irgendwo muss ja der Preisunterschied herkommen.
Torwan is offline   Reply With Quote
Old 11-03-2011, 05:08 AM   #8
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,264
Karma: 13442141
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Quote:
Originally Posted by phili View Post
Ich meinte damit ja vor allem, dass durch den größeren Bildschirm vom DX keine lästigen Lücken im Text entstehen, die auf 6-Zoll-Geräten durch das Fehlen von Blocksatz und Silbentrennung ja manchmal deutlich sichtbar sind.


Hat das wirklich etwas mit der Größe des Bildschirms zu tun?
Billi is offline   Reply With Quote
Old 11-03-2011, 06:11 AM   #9
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 84
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Billi View Post

Hat das wirklich etwas mit der Größe des Bildschirms zu tun?
Nee, nicht wirklich.
praetor is offline   Reply With Quote
Old 11-03-2011, 08:55 AM   #10
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,136
Karma: 3435028
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by praetor View Post
Nee, nicht wirklich.
Doch ganz sicher.

Denn wenn ich z.B. im Text eine Lücke von 5 Buchstaben im Blocksatz habe, macht es einen großen Unterschied wie ich diese Lücke aufteilen kann. Bei einem kleinen Display habe ich vielleicht 8, bei einem großen Display aber 14 Wörter in einer Zeile. So fällt das Strecken des Textes weniger auf.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Ich bin so neugierig: "your Kindle 3 is shipping soon..." knuthmeyer Amazon Kindle 73 09-03-2010 04:35 AM
Hello I am Idler / Hallo ich bin Idler Idler Introduce Yourself 8 05-21-2010 03:52 PM
Ich bin ein Berliner... Logseman Lounge 10 05-18-2010 03:22 AM
Ich bin dann mal weg... ravenne Lounge 42 09-27-2009 07:58 AM
Jetzt bin ich mal drann :) stink3finger Erste Hilfe 11 04-24-2009 06:35 AM


All times are GMT -4. The time now is 05:08 AM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.