Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Lounge

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-12-2011, 06:44 AM   #16
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,216
Karma: 13235489
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Quote:
Originally Posted by praetor View Post
So fasziniert ich von den Geräten mit der neuen Bildschirmtechnik bin, so enttäuschend finde ich die Möglichkeiten der Textformatierung bei den ebooks, soweit die sich (auch bei gekauften Ausgaben) mir bislang erschlossen haben. Im Grunde können die nur -- so mein Eindruck -- Fließtext und Überschriften darstellen.
Ich glaube, ganz so bescheiden sind die Möglichkeiten dann doch nicht. In dieser Beziehung war es schon sehr gut, dass Du mit epub herumgespielt hast. Mit Hilfe von css-Befehlen kann man das Aussehen der Bücher doch recht gut beeinflussen.

Vielleicht ist es für Dich interessant, wenn Du Dir folgende Bücher im "Klartext" anguckst:
- das von Kovid Goyal aus Post 9 in diesem Thema
- "Three Men in a Boot" gestaltet von Zelda, das Du hier findest:
http://www.mobileread.com/forums/showthread.php?t=48377

Mobi bietet nicht ganz so viele Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch mehr als Fließtext und Überschrift.
Billi is offline   Reply With Quote
Old 10-12-2011, 05:39 PM   #17
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 81
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Billi View Post
Mobi bietet nicht ganz so viele Gestaltungsmöglichkeiten, aber auch mehr als Fließtext und Überschrift.
Ja, vermutlich liegen die Beschränkungen weniger im Format denn in der »Scriptmühle«, den Konvertertierungskaskaden von HTML -> epub -> mobi -> irgendwas. Da müssen ja Formatierungen verloren gehen oder fehltinterpretiert werden. Bei HTML kann ich noch in den Quelltext schauen und eingreifen, bei epub ist das schon umständlicher und bei mobi bei meinem jetzigen Kenntnisstand unmöglich und eigentlich verspüre ich gar keine Neigung, mich in proprietäre Formate reinzufuchsen. Vielleicht habe ich mir ja doch den falschen Reader gekauft, einen, wo nicht mal epub kann...

praetor

Last edited by praetor; 10-12-2011 at 05:43 PM. Reason: typo
praetor is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2011, 02:31 AM   #18
Divingduck
Fanatic
Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.
 
Posts: 540
Karma: 36672
Join Date: Nov 2010
Location: Germany
Device: Sony PRS-650
Bei Epub kannst du ganz bequem mit Sigel arbeiten. Wenn man Formate umwandeln muß, kommt man selten um eine Nachbearbeitung herum. Wenn man ein perfektes Ergebnis möchte, muß man sich mit den Gestaltungsmöglichkeiten des Formats vertraut machen. Es gibt leider nicht die eierlegende Wollmilchsau als Konvertierungsmaschine. Mit ein wenig Übung kann man schnell recht gute Ergebnisse erzielen. Wenn man sich dann noch als Ideenlieferant auch schon fertige Epub Dokumente (ohne DRM) ansieht, kann man sehr viel lernen. Es gibt hier ein recht gutes Tutorial in englisch. Das hätte ich mir damals als Einstieg gewünscht: http://www.mobileread.com/forums/sho...d.php?t=130390

Last edited by Divingduck; 10-13-2011 at 04:40 AM.
Divingduck is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2011, 11:39 AM   #19
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 81
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Divingduck View Post
Danke für den Hinweis. Die Basics kannte ich schon, aber das Beispiel hat mir doch etwas gebracht. Dank konsequenter »Stylesheetisierung« bekomme ich jetzt meine Formate ohne Abstrich von HTML nach EPUB. Aber nach MOBI bekomme ich sie (zentrierte Tabellen) mit Calibre ums Verrecken nicht.
praetor is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2011, 02:13 PM   #20
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 81
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Billi View Post
Quote:
Originally Posted by praetor View Post
Im Grunde können die nur -- so mein Eindruck -- Fließtext und Überschriften darstellen.
Ich glaube, ganz so bescheiden sind die Möglichkeiten dann doch nicht.
Von wegen:

Quote:
Originally Posted by mobipocket.com
Table tags have to be used only when displaying tabular data and not like in Web page authoring for layout purposes. There is no exception to this rule.
mobipocket.com

Es hängt also nicht am Kindle als Gerät, nicht an prinzipiellen Beschränkungen des eBook-Formates, sondern allein an Amazons Marketing-Entscheidung, kein ordentlich formatiertes eBook auf die Geräte draufzulassen, wo nicht über den Kindle-Shop kommt. Kann man das so sagen oder ist das übertrieben?
praetor is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2011, 04:52 PM   #21
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,216
Karma: 13235489
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
Ich muss gestehen, dass ich nicht verstehe, wie die semantisch korrekte Anwendung eines tags meiner Aussage entgegensteht. Bitte gucke Dir die von Dir zitierte Seite etwas genauer an, dann wirst Du auch sehen, dass mobi mehr kann als Fließtext und Überschriften.
Billi is offline   Reply With Quote
Old 10-13-2011, 05:39 PM   #22
praetor
Skeptiker
praetor began at the beginning.
 
praetor's Avatar
 
Posts: 81
Karma: 10
Join Date: Oct 2011
Location: Thüringen
Device: Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Billi View Post
Ich muss gestehen, dass ich nicht verstehe, wie die semantisch korrekte Anwendung eines tags meiner Aussage entgegensteht.
Es ist auch nicht leicht zu verstehen.

Quote:
Originally Posted by Billi View Post
... dass mobi mehr kann als Fließtext und Überschriften
Ja, etwas mehr, Tabellen zum Beispiel, aber etwas so grundlegendes wie linksbündigen Text in einer zentrierten Tabelle -- for layout purposes -- eben nicht. Aber ich habe für meine Zwecke eine Lösung gefunden: Schicke ich die html-Datei per Mail an mein Kindle, erhalte ich eine wohlformatierte mbp-Datei. Die ist zwar wieder proprietär und mit nix nicht kompatibel, aber immerhin, das Kindle kann sie lesen. Und für den Rest der Welt kann ich ja aus der HTML ein schönes epub bauen. Das funktioniert.
praetor is offline   Reply With Quote
Old 10-14-2011, 02:25 AM   #23
Divingduck
Fanatic
Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.Divingduck can successfully navigate the Paris bus system.
 
Posts: 540
Karma: 36672
Join Date: Nov 2010
Location: Germany
Device: Sony PRS-650
Das mit den Fromaten und Geräten bzw. Konvertern kann schon zu Kopfschmerzen führen
Bei Amazone gibt es für den Kindle eine Guidline wie Publikationen aufzubereiten sind: http://kindlegen.s3.amazonaws.com/Am...Guidelines.pdf
Auch solltest Du dir die Mobi-Konverter ansehen und testen. Diese bekommen teilweise die Umwandlung zum Mobi-Format besser hin. Du kannst aber auch einen Text mal direkt über Amazon umwandeln lassen und dir dann das Ergebnis mit den richtigen Formatierungen dann wieder ansehen. Das spart manchmal eine Menge Zeit und Frust.
Übrigens kannst Du in den englischen Forenbereichen speziell zum Mobi-Format eine Menge informationen zu den Besonderheiten diese Formates anlesen.
Viel Spass beim Probieren.

Last edited by Divingduck; 10-14-2011 at 02:29 AM.
Divingduck is offline   Reply With Quote
Old 10-14-2011, 05:27 AM   #24
Marc_liest
Early Adopter
Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.Marc_liest ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Marc_liest's Avatar
 
Posts: 3,106
Karma: 3344560
Join Date: Oct 2008
Location: hier und da
Device: einige
Quote:
Originally Posted by praetor View Post
Aber ich habe für meine Zwecke eine Lösung gefunden: Schicke ich die html-Datei per Mail an mein Kindle, erhalte ich eine wohlformatierte mbp-Datei.
Das funktioniert auch mit PDF Dateien. Einfach convert als Betreff eintragen.
Marc_liest is offline   Reply With Quote
Reply

Tags
drm, latex, pdf

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Kindle 3 oder DX für PDF ? cyberynight Amazon Kindle 10 06-10-2011 03:52 AM
Warum der Kindle (eReader?) keine Plattform für Verlage ist (sind?) bear4hunter Deutsches Forum 4 04-28-2011 08:22 AM
Gesetzestexte für eReader beachwanderer Deutsches Forum 4 03-28-2011 09:05 AM
PDF für 903 aufbereiten? Gessis PocketBook 8 02-08-2011 04:00 PM
Zeitung für nen eReader? Lorion Deutsches Forum 9 06-06-2009 04:14 PM


All times are GMT -4. The time now is 11:40 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.