Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Software

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-31-2010, 08:30 AM   #1
Vauh
Zealot
Vauh began at the beginning.
 
Posts: 130
Karma: 10
Join Date: Dec 2007
Device: ODYS Leon
Calibre Problem Umlaute

Die fertigen Dateien von Calibre, werden bei mir ohne Umlaute gespeichert, aus ä wird a, aus ö wird o und aus ß wird ein Fragezeichen etc.
Alle Texteinstellungen im Computer sind auf UTF-8 gestellt und werden auch immer ordentlich angezeigt, nur Calibre macht Probleme.
Auch in Calibre steht alles auf UTF-8
Wo könnte ich da etwas einstellen?

Ich arbeite mit einem Mac.

Danke.

Vauh
Vauh is offline   Reply With Quote
Old 10-31-2010, 08:47 AM   #2
Manichean
Wizard
Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!
 
Manichean's Avatar
 
Posts: 3,130
Karma: 80446
Join Date: Feb 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Was für ein Ebook- Format verwendest Du?
Manichean is offline   Reply With Quote
Old 10-31-2010, 12:42 PM   #3
Vauh
Zealot
Vauh began at the beginning.
 
Posts: 130
Karma: 10
Join Date: Dec 2007
Device: ODYS Leon
Zur Zeit verwende ich meistens lrf für meinen Sony Reader

Vauh
Vauh is offline   Reply With Quote
Old 11-02-2010, 05:21 AM   #4
Manichean
Wizard
Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!
 
Manichean's Avatar
 
Posts: 3,130
Karma: 80446
Join Date: Feb 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Entschuldige, ich vergaß diesen Thread wieder.

Ich tippe mal drauf, dass irgendwo doch noch eine falsche Codeseite benutzt wird. Guck Dir doch mal die HTML- Zwischenstufe an (Unterpunkt Fehlersuche in den Konvertierungseinstellungen). Im Header der HTML- Dateien müßte irgendwo auch die verwendete Codeseite stehen. Wenn die nicht mit der tatsächlichen Codeseite übereinstimmt, könnte es zu dem Verhalten, das Du beobachtest, kommen.

Edit zum Anfügen: Wenn Du kannst, guck auch direkt in den Quelldateien nach, sofern die HTML enthalten.
Manichean is offline   Reply With Quote
Old 11-11-2010, 01:55 PM   #5
Vauh
Zealot
Vauh began at the beginning.
 
Posts: 130
Karma: 10
Join Date: Dec 2007
Device: ODYS Leon
Hallo. Leider wurde es bei mir auch etwas später.

Also, ich habe jetzt mal alles durchprobiert.

Zuerst, ich habe einen Sony PRS-505.

Zweitens, sowohl bei lrf, wie auch bei epub treten folgende Probleme auf.

Bestimmte Sonderzeichen, nicht alle, werden nicht oder falsch dargestellt.
Dazu zählen bei lrf fast alle Sonderzeichen der deutschen Sprache ä, ö, ü und ß, aber nicht die Probleme wie bei epub, wie folgt.

Bei epub ist es etwas weniger, da sind es Spezialzeichen, wie ` ´ oder ...
(mindestens 3 Punkte) und einige andere.

Beim direkten Import des rtf in den Sony Reader, werden alle Zeichen richtig dargestellt, also alle Umlaute,Akzent, Pünktchen

Quelle ist rtf.


Das ist für mich der Beweis, daß es nicht am Reader liegt, sondern an Calibre in
Zusammenhang mit der Quelle evtl.
Allerdings die Quelle in Winword und auch in Open Office Writer gelesen ist einwandfrei.

Einstellungsänderung von UTF-8 auf andere Formate haben nichts gebracht.

Für mich ist daher Calibre in vielen Fällen unbrauchbar.


Vauh
Vauh is offline   Reply With Quote
Old 11-11-2010, 05:57 PM   #6
Manichean
Wizard
Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!
 
Manichean's Avatar
 
Posts: 3,130
Karma: 80446
Join Date: Feb 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Wie gesagt, guck Dir mal an, was in den HMTL- Files der Zwischenstufe für eine Codeseite steht. Ich tippe mal drauf, dass da irgendwo das Problem liegt. Calibre rät wohl auch, wenn die Angabe fehlt, gelegentlich mal, welche benutzt wird, und liegt auch gelegentlich mal daneben.

Sonst wäre noch ein guter Tip, mal im Calibre- Forum zu fragen. Da gibts mehr Leute als nur mich, und auch welche mit mehr Ahnung
Manichean is offline   Reply With Quote
Old 11-12-2010, 11:17 AM   #7
Vauh
Zealot
Vauh began at the beginning.
 
Posts: 130
Karma: 10
Join Date: Dec 2007
Device: ODYS Leon
Ich werde mich mal im englischen Forum umsehen.

1. html sagt "Encodung Unicode UTF-8
2. Problem: In den Einstellungen, wenn ich auf das Dreieck Ausgabeoptionen klicke, stürzt Calibre ab. Und zwar immer! Komplett, es wird geschlossen und ein Fehlerbericht taucht auf, der an Apple gesendet werden soll. Was dort drinnen steht, sagt mir aber nichts.

Vauh
Vauh is offline   Reply With Quote
Old 11-16-2010, 12:33 PM   #8
Vauh
Zealot
Vauh began at the beginning.
 
Posts: 130
Karma: 10
Join Date: Dec 2007
Device: ODYS Leon
Hallo Manichean,

so jetzt habe ich es hinbekommen, dass die Umlaute etc. richtig dargestellt werden, allerdings nur im ePub Format nicht in lrf. Aber das reicht mir.

Ein Problem habe ich noch mit den Schriftarten.

Zum Beispiel habe ich ein Buch, welches einen großen Umfang hat.
Der Verlag hat sich den "Spaß" gemacht, jedes erste Wort, manchesmal mehrere Worte, in einem neuen Absatz als Kapitälchen (KAPITÄLCHEN bzw. als Versalien) = Großbuchstaben, aber kleiner als normale Großbuchstaben darzustellen.

Wäre ja kein Problem, aber jeder erste Absatz wird dann nach der Umwandlung in Kleinbuchstaben dargestellt.

Händisch umwandeln bei 96 Kapiteln? Kann man vergssen.

Kann man Calibre irgendwie beibringen, was Kapitälchen sind, damit die dann akzepziert werden und ebenso dargestellt werden.

Danke für deine Mühe.

Vauh
Vauh is offline   Reply With Quote
Old 11-16-2010, 12:50 PM   #9
Manichean
Wizard
Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!
 
Manichean's Avatar
 
Posts: 3,130
Karma: 80446
Join Date: Feb 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Die Formatierungen im Buch sollten eigentlich auch bei einer Konvertierung erhalten bleiben. Wenn ich mich richtig erinnere, sind Kapitälchen spezielle Eigenschaften der Schriftart... Wenn die also keine zur Verfügung stellt, werden auch keine angezeigt. Sollte das allerdings via Schriftgröße und gesperrt groß gelöst sein (was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann, weil die ja nach der Konvertierung in Kleinbuchstaben erscheinen), hilft ein Herumspielen mit den Schriftgrößeoptionen der Konvertierung jeweils.

Auch hier mag ein Blick auf das XHTML oder das CSS der ePubs helfen. Wähle am Besten ein ePub- Buch in Calibre aus, mache einen Rechtsklick darauf und wähle "ePub bearbeiten" aus, dann bekommst Du ein Verzeichnis mit den darin enthaltenen Dateien angezeigt. Achtung dabei: Solltest Du die Dateien ändern, wird das ePub entsprechend auch geändert, wenn Du es dann wiederherstellst.
Manichean is offline   Reply With Quote
Old 12-01-2010, 11:11 AM   #10
Flaragnar
Junior Member
Flaragnar began at the beginning.
 
Posts: 2
Karma: 10
Join Date: Nov 2010
Device: Cybook Opus
@Vauh
Wie hast du denn das Problem mit den Umlauten gelöst?
Wenn ich eine ePub Datei mit einem Umlaut im Titel an meinen Opus sende, werden die Umlaute im Titel nämlich immer abgewandelt! Ä zu A; Ü zu U usw... Im Fließtext ist alles in Ordnung, nur im Dateinamen kriegs ichs nicht gebacken...
Flaragnar is offline   Reply With Quote
Old 12-03-2010, 05:17 PM   #11
Vauh
Zealot
Vauh began at the beginning.
 
Posts: 130
Karma: 10
Join Date: Dec 2007
Device: ODYS Leon
Hallo Flaragnar,

eigentlich recht einfach, mit Open Office writer und dann nicht über rtf sondern über odt, das originäre Format von Open Office. Das macht übrigens auch das file kleiner als bei rtf.
Ich habe dabei erstmals die Version 7.3.1 verwendet, vielleicht lag es auch daran.
Ich habe jetzt saubere Umlaute sowohl bei den Titeln, wie bei den Sammlungen.

Das betrifft allerdings nur meinen Sony PRS-505, obwohl das eigentlich beim ePub keine Rolle spielen dürfte.

Vauh
Vauh is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Umlaute etc. bei Büchern kein Problem aber bei RSS Feeds! Goldenboy16 PocketBook 5 06-15-2010 04:30 PM
US PRS-505 und Umlaute SpikeEnte Sony Reader 4 04-09-2010 06:15 PM
Sind deutsche Umlaute ein Problem? hoermal Amazon Kindle 7 12-06-2009 01:46 PM
Umlaute und Calibre 0.5.14 Vauh Erste Hilfe 2 06-20-2009 05:00 PM
Umlaute in html Gogolo iRex 4 05-22-2008 08:40 AM


All times are GMT -4. The time now is 12:10 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.