Register Guidelines E-Books Search Today's Posts Mark Forums Read

Go Back   MobileRead Forums > Non-English Discussions > Deutsches Forum > Software

Notices

Reply
 
Thread Tools Search this Thread
Old 10-14-2010, 02:08 PM   #1
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Calibre Alternative

Hallo,

ich bin Neuling im eBook- Bereich, im Computerbereich jedoch nicht ganz unerfahren.
Trotzdem bin ich entweder zu blöd, um mit Calibre umzugehen, oder das Programm entspricht nicht meinen Bedürfnissen.

So suche ich also eine Alternative.

Ich will mit meinen eBooks keine hochwissenschaftlichen Operationen veranstalten, sondern einfach nur z.B. in einem Rutsch für mehrere eBooks
- Titel
- Autor
- Genre (oder Category etc.)
- Cover
bearbeiten. (z.B. auch Titel aus Dateinahmen in "Titel" des Tags übernehmen)
Diese geänderten Tags sollen dann in der Datei (eBook) gespeichert sein und nicht in irgendwelchen kryptischen Zusatzdateien.
Gleichzeitig sollte das Programm nicht meine Ordnerstruktur, z.B.
eBooks\Genre\Autor\Titel
zerstören.

Im Prinzip suche ich das Programm "Mp3tag" für eBooks.
Gibt es so was?
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 10-14-2010, 02:27 PM   #2
Manichean
Wizard
Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!
 
Manichean's Avatar
 
Posts: 3,130
Karma: 80520
Join Date: Feb 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Bis auf Deine Ordnerstruktur tut Calibre genau das. Der einzige Unterschied zu Deinen Bedürfnissen ist, dass Calibre einen selbstverwalteten Bibliotheksordner hat, in dem Du tunlichst nichts selbst tust...
Hilfreich wäre natürlich noch so etwas wie das Format, das Du bearbeiten willst, für ePub kann Sigil sowas zum Beispiel, wenn auch nur für einzelne Bücher. Für Mobipocket hab ich früher mal eine Kommandozeilen- Toolsammlung benutzt, die Mobiperl hieß, ich weiß aber nicht, ob es die noch gibt.
Manichean is offline   Reply With Quote
Old 10-14-2010, 05:00 PM   #3
irgendwienet
Enthusiast
irgendwienet began at the beginning.
 
irgendwienet's Avatar
 
Posts: 30
Karma: 10
Join Date: Feb 2010
Device: Sony PRS-505, Sony PRS-600, iLiad iRex, Barnes & Noble Nook
schau dir mal libris Me an

Hallo

wir haben so eben die beta Version von libris Me veröffentlicht. Das Ziel von libris Me war es, genau wie du es dir wünscht, ganz einfach diese Grundlegenden Operationen durchführen zu können. Außerdem kannst du damit deine Bibliothek verwalten und sie auf einen eBook-Reader synchronisieren.

libris Me kann noch weitaus mehr, schau einfach mal auf der Website vorbei: www.librisme.net

Falls du über die Website keinen Beta-Key mehr bekommen kannst, schreib mich einfach direkt an.

Liebe Grüße
Benjamin
irgendwienet is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2010, 07:49 AM   #4
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Also entweder bin ich wirklich zu blöd, oder "libris Me" ist für mich genau so unbrauchbar wie "calibre".

Kann mir mal bitte jemand erklären, wie ich vielleicht in einem von beiden Programmen die Tags von ca. 100 PDF- oder epub- Dateien auf einen Rutsch verändern kann (z.B. als Genre "Sience Fiction" eintragen)?

Aber nach längerem Recherchieren habe ich den Eindruck, dass ich zumindest bei "calibre" nicht der einzige blöde bin...
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2010, 08:45 AM   #5
Billi
Wizard
Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.Billi ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Billi's Avatar
 
Posts: 3,278
Karma: 13547747
Join Date: Jun 2009
Location: Berlin
Device: Cybook, iRex, PB, Onyx
In Calibre:

Du markierst die zehn oder hundert Bücher,
klickst oben den Punkt "Metadaten bearbeiten" an
klickst im nächsten Menü den kleinen Knopf hinter "Etiketten hinzufügen" an
klickst entweder links eine bereits eingetragene Etikette an oder fügst unten eine neue hinzu, falls es "Science fiction" bei Dir noch nicht gibt
drückst zweimal "OK" und freust Dich (hoffentlich).
Billi is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2010, 09:09 AM   #6
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Yup, in calibre ist es echt simpel. Ich frage mich nur bis jetzt, warum hier "tags" als "Etiketten" übersetzt wurden. So einen Unsinn macht normalerweise nur Computerbild ...
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2010, 11:25 AM   #7
SP()()KY
Member
SP()()KY began at the beginning.
 
Posts: 16
Karma: 24
Join Date: Oct 2009
Device: Pocket PC with Mobipocket - SONY PRS 505
ich habe viele programme ausprobiert, bin aber bei calibre hängengeblieben.... das gewünschte wird umgesetzt, wovon du dich verabschieden musst ist deine ordnerstruktur.... (yepp, ich weiss..... -.- ) aber du kannst relativ viel mit dem programm machen, es ist freeware und updates kommen relativ zügig.
SP()()KY is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2010, 11:47 AM   #8
Manichean
Wizard
Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!
 
Manichean's Avatar
 
Posts: 3,130
Karma: 80520
Join Date: Feb 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Quote:
Originally Posted by SP()()KY View Post
[...]es ist freeware und updates kommen relativ zügig.
Es ist Open Source. Das ist ein Unterschied zu Freeware.
Manichean is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2010, 01:53 PM   #9
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Erst mal vielen Dank für Eure Hilfe.
Ich hab's nach der Anleitung von "Billi" in Calibre auch hinbekommen.
Allerdings macht das Programm ungefragt einige Sachen, die mir überhaupt nicht passen.
So werden:
- die Tags nicht in den Dateien (eBooks) gespeichert, sondern in beiliegenden *.opt- Dateien
- die Dateien werden umbenannt (z.B. Autor jetzt hinterm Titel)
- bei längeren Titeln werden die Dateinamen abgeschnitten
- die Ordnerstruktur ist im Eimer
etc.

Also bei allem Respekt für den Autor des Programms, für mich ist das alles zu kompliziert und zu hoch. Wahrscheinlich liegt dies aber an meinen laienhaften Vorstellungen von einem Bearbeitungsprogramm.

Ich will doch einfach nur die Tags meiner eBooks vervollständigen, ergänzen etc., ohne diese dann völlig verändert und zerschnipselt in völlig anderen Ordnern wiederzufinden!!
Da tröstet mich auch nicht, dass diese Programme dann die eBooks auf den Reader schaufeln. Das kann ich über USB bzw. Kartenleser auch alleine.

Kennt denn keiner das Programm "Mp3tag" für Musikdateien?
Sowas für eBooks wäre genial!

Last edited by schackenfeld; 11-25-2010 at 11:14 AM.
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2010, 02:18 PM   #10
Manichean
Wizard
Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!Manichean My eyes! My eyes! The light is just too bright!
 
Manichean's Avatar
 
Posts: 3,130
Karma: 80520
Join Date: Feb 2008
Location: Germany
Device: Cybook Gen3
Quote:
Originally Posted by schackenfeld View Post
- die Tags nicht in den Dateien (eBooks) gespeichert, sondern in beiliegenden *.opt- Dateien
- die Dateien werden umbenannt (z.B. Autor jetzt hinterm Titel)
- bei längeren Titeln werden die Dateinamen abgeschnitten
- die Ordnerstruktur ist im Eimer
1.) Die Metadaten werden beim exportieren aus der Bibliothek aktualisiert
2.) Das Programm ist so ausgelegt, dass Dich die Dateinamen in der Bibliothek nicht zu interessieren haben

Quote:
Also bei allem Respekt für den Autor des Programms, für mich ist das alles zu kompliziert und zu hoch. Wahrscheinlich liegt dies aber an meinen laienhaften Vorstellungen von einem Bearbeitungsprogramm.

Ich will doch einfach nur die Tags meiner eBooks vervollständigen, ergänzen etc., ohne diese dann völlig verändert und zerschnipselt in völlig anderen Ordnern wiederzufinden!!
Da tröstet mich auch nicht, dass diese Programme dann die eBooks auf den Reader schaufeln. Das kann ich über USB bzw. Kartenleser auch alleine.

Kennt denn keiner das Programm "Mp3tag" für Musikdateien?
Sowas für eBooks wäre genial!
Nimm Sigil. Oder schreib' was Eigenes. Calibre ist ein Ebook- Verwaltungsprogramm, das nunmal eine Bibliothek etc. mitbringt. Du könntest natürlich auch nur die Kommandozeilentools verwenden, ohne die grafische Oberfläche zu starten.
Manichean is offline   Reply With Quote
Old 10-17-2010, 07:06 PM   #11
SP()()KY
Member
SP()()KY began at the beginning.
 
Posts: 16
Karma: 24
Join Date: Oct 2009
Device: Pocket PC with Mobipocket - SONY PRS 505
Quote:
Originally Posted by Manichean View Post
Es ist Open Source. Das ist ein Unterschied zu Freeware.
stimmt... da war was
SP()()KY is offline   Reply With Quote
Old 11-04-2010, 02:01 PM   #12
Rat
Member
Rat began at the beginning.
 
Posts: 23
Karma: 36
Join Date: Aug 2010
Device: Pocketbook 360
Schade eigentlich das hier nicht tatsächlich über Alternativen zu Calibre diskutiert wird, sondern nur über Calibre selbst. Hat denn hier noch keiner etwas anderes probiert über das er berichten könnte?
Ich habe bisher 2 Programme ausprobiert: collectorz und libris me.

Collectorz ist schon ganz gut, zumindest hat es eine schöne übersichtliche Darstellung und es macht keine Kopien der Ebooks mit eigener Ordnerstruktur, so wie calibre. Nachteilig ist das es relativ teuer ist, €24,90 in der Basic Version und €39,90 als Pro-Version. Außerdem ist es recht komplex und nicht gerade einfach zu bedienen. Man merkt deutlich das es eigentlich ein Programm zur Verwaltung von Papierbüchern ist. Man hat dutzende Features die für Ebooks nicht benötigt werden. Dadurch wirkt das ganze dann etwas unübersichtlich.

Libris Me hat mir gar nicht gefallen. Meiner Ansicht nach kann das Programm so gut wie gar nichts. Die Darstellung ist nicht wesentlich anders als wenn ich meinen Ebooks Ordner mit dem Explorer aufmache. Wenn ein Buch konvertiert wird geschieht das im Hintergrund ohne das es eine Möglichkeit gibt etwas einzustellen. Vollkommen inakzeptabel.

Was ich mir wünschen würde wäre so etwas wie ComicRack für Ebooks.
Rat is offline   Reply With Quote
Old 11-04-2010, 04:03 PM   #13
Comic Sans
Junior Member
Comic Sans began at the beginning.
 
Posts: 3
Karma: 28
Join Date: Oct 2010
Device: Cybook Opus
Ich verstehe diesen Hang zum WinAmp-artige-alles-im-Explorer-verwalten einfach nicht... Wo die Dateien liegen und wie sie heißen, das spielt doch keine Rolle, oder? Das ist Sache des Programms, nicht des Nutzers. Nicht, dass ich Calibre auf irgendeine Weise verteidigen möchte: das ist ein langsamer und äußerst unansehlicher Klotz undurchdacht verteilter Interfaceelemente. Aber eine Alternative kenne ich nicht.

Übrigens hier mal eine positive Stimme zu libris me! Nur vom Durchklicken der Screenshots her macht das doch einen durchaus netten Eindruck (mangels Windows habe ich es nicht ausprobiert, zugegeben).
Comic Sans is offline   Reply With Quote
Old 11-04-2010, 05:58 PM   #14
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Eine positive Stimme, ohne etwas ausprobiert zu haben? Und dann hier, wenn es den libris me-Thread gibt? Und dann noch ein erstes Posting.

Ja, ne, is' klar.
K-Thom is offline   Reply With Quote
Old 11-04-2010, 07:00 PM   #15
schackenfeld
Connoisseur
schackenfeld began at the beginning.
 
Posts: 53
Karma: 10
Join Date: Sep 2010
Location: Thüringen
Device: Sony PRS-650
Ich hab die Suche nach einer Alternative nunmehr aufgegeben.
Gott sei Dank habe ich mir ein Pocketbook 603 bestellt.
Dies gibt lt. Aussage der Spezialisten die Ordnerstruktur genau so wieder, wie sie auf den Reader gebracht wird.
Außerdem besteht die Möglichkeit, virtuelle Ordner anzulegen und wiederzugeben.
Ich weiß zwar noch nicht genau, wozu das gut ist und was man damit erreichen kann, aber es hört sich schon mal gut an.
Da ich meine paar ebooks auf meinem Rechner schon in eine mir genehme Ordnerstrucktur gebracht habe (Genre>Autor>Titel), werde ich diese wohl auf meinem reader auch ohne Tag's finden.
Wenn einmal ebook-lesen nicht mehr nur was für ein paar wenige Enthusiasten ist, erfindet vielleicht mal ein helles Köpfchen sowas wie Mp3tag für ebooks.

Last edited by schackenfeld; 11-04-2010 at 07:12 PM.
schackenfeld is offline   Reply With Quote
Reply

Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search

Forum Jump

Similar Threads
Thread Thread Starter Forum Replies Last Post
Anyone know of alternative to Sony Software and Calibre? BookCat Reading and Management 6 07-02-2010 12:51 AM
Magazine Download - Alternative to Calibre? skdutta Calibre 17 06-20-2010 11:13 AM
Is their an alternative to Calibre that is as good? Josieb1 Calibre 11 12-11-2009 01:07 AM
Alternative to calibre cnf Sony Reader Dev Corner 38 10-02-2009 01:04 PM
Unutterably Silly The alternative alternative Friday Question 21 August 2009 Wetdogeared Lounge 13 08-26-2009 10:47 AM


All times are GMT -4. The time now is 11:02 PM.


MobileRead.com is a privately owned, operated and funded community.