Thread: sony service
View Single Post
Old 04-12-2010, 04:27 AM   #5
gromit62
Addict
gromit62 has learned how to read e-booksgromit62 has learned how to read e-booksgromit62 has learned how to read e-booksgromit62 has learned how to read e-booksgromit62 has learned how to read e-booksgromit62 has learned how to read e-booksgromit62 has learned how to read e-books
 
gromit62's Avatar
 
Posts: 306
Karma: 824
Join Date: Feb 2009
Location: Germany / NRW
Device: iLiad V2 / Sony PRS-505, -T2, EBG DD-1Ex / Notion Ink A.
Quote:
Originally Posted by Harry001 View Post
das grosse problem ist - in deutschland gibt es zumeist nur 6 monate garantie, obwohl gem. eu richtlinien mindestens ein jahr garantie fällig ist - falls das teil aber einen "flug" hinter sich hat, dann hilft nur eine extra versicherung. (falls der screen gebrochen ist - versuche mal bei deiner glasbruch versicherung.
sony bietet eine erweiterte garantie an, die man gegen gebühr kaufen kann und auch die fälle abdeckt, in denen durch einen fall z.b. der screen gebrochen ist, oder eine tasse kaffee üners gerät geht.
hat mich hier in new york knapp 50 dollar für 2 jahre gekostet und geht noch bis mitte dezember.

versuche doch mit sony deutschland zu telefonieren. sony war mir gegenüber bisher sehr kulant, wenn ich probleme mit einem meiner geräte hatte.

gruß aus new york
harry
Hallo Harry,
in New York ist man über die europäischen Garantie bzw. Gewährleistungsbedingungen schlecht informiert. Das EU-Recht behandelt Garantien gar nicht. Dies ist eine freiwillige Leistung der Hersteller.
Gesetzlich verankert ist jedoch das Gewährleistungsrecht. Hierbei erhält der Käufer Ansprüche gegenüber dem Verkäufer auf eine mangelfreie Ware.
Ist der Verkäufer gewerblich, darf er nur bei gebrauchten Waren die Gewährleistungszeit auf ein Jahr verkürzen. Bei Neuwaren erhält der Käufer 24 Monate Gewährleistung. Dabei muß er jedoch nach den ersten 6 Monaten einen Mangel der zum Zeitpunkt des Verkaufs bereits verursachend vorhanden war nachweisen. In den ersten 6 Monaten ist der Verkäufer in der Beweispflicht. Grundsätzlich gilt jedoch, daß Mängel, die durch unsachgemäße Behandlung entstanden sind, nicht unter die Gewährleistung fallen. Verständlich. Wenn jemand also seinen neuen iPad im Mixer zerstört "Will it blend?!" bekommt er keinen Ersatz.

Wenn der Sony also geworfen wurde oder aus größerer Höhe gefallen ist, wird Sony verständlicherweise keinen kostenfreien Ersatz liefern.
Ich rate mal dazu, die Bedienungsanleitung zu studieren. Wenn man diese Vorgaben eingehalten hat und doch ein Defekt eingetreten ist, hat man gute Aussichten sein Gerät innerhalb von 24 Monaten kostenfrei repariert zu bekommen.
gromit62 is offline   Reply With Quote