View Single Post
Old 04-11-2010, 04:53 AM   #25
gulu-gulu
Guru
gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.gulu-gulu knows how to set a laser printer to stun.
 
gulu-gulu's Avatar
 
Posts: 620
Karma: 95690
Join Date: Dec 2009
Location: Irgendwo im Nirgendwo hinter Nürnberg
Device: PB302, Kindle
Nunja.. das iPad ist sicherlich aktuell der einzige Reader mit dem man farbige Magazine zufriedenstellend anschauen kann. Begnügt man sich auf schwarz/weiss besteht auch schon seit längerem ein Reader-Markt mit größeren Displays als 6". Ich erinnere nur mal an den KindleDX oder iRex-Geräte, die sogar eine noch größere Display-Diagonale bieten als das iPad und sicherlich nicht das komplette Layout vermurxen..

Allerdings ist es bestimmt wieder so, dass viele Verlage durch das iPad erst mal auf den e-Reader-Markt aufmerksam werden und dadurch vielleicht die aktuell eher maue Situation was Zeitung- und Zeitschriften-Lesestoff betrifft besser wird. Ich finde es etwas schade, dass erst eine Image-Firma wie Apple in einen schon längst etablierten Bereich einsteigen muss, damit andere Firmen und Verlage dessen (Käufer-)Potential erkennen.. Einerseits schön, dass die meist stiefmütterlich Behandelten ebooks und epapers endlich Aufmerksamkeit erhalten, andererseits ärgert es mich auch ein wenig, wenn Apple dadurch wieder als Pionier dargestellt wird, der wegen seines Genies einen komplett neuen Markt erfolgreich erschlossen hat..

Last edited by gulu-gulu; 04-11-2010 at 05:05 AM.
gulu-gulu is offline   Reply With Quote