View Single Post
Old 03-26-2010, 10:03 AM   #2
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by zorander View Post
Hall Leute, jetzt hab ich meine Reader ein Jahr und bin immer noch hellauf begeistert. Ich habe anfangs mit den verschiedenen Formaten herumprobiert und hatte letztendlich die besten Ergebnisse wenn ich die PDFs mit Mobicreator in prc und diese dann mit Calibre ins Epub Format umwandelte.

Aber seit der neuen Version von Calibre geht das nicht mehr gut. Plötzlich sind ganze Sätze verdreht, es fehlen Wörter und teils sogar ganze Sätze.
Wenn ich die PDF gleich mit Calibre in Epub umwandle sind zwar keine Fehler mehr drinn, aber die üblichen überflüssigen Absätze und Leerzeichen. Das stört den Lesefluss zu sehr.

Weiss jemand von euch woran das liegt? Oder hat zufällig noch wer eine alte Version von Calibre? Ich werde mir wohl bald das Pocketbook zulegen, dann ist das umwandeln wohl nicht mehr nötig.(obwohl ich meinem geliebten 505 nur ungern untreu werde)
Hmm. Derartiges ist mir noch nicht aufgefallen. Also die prcs sind in Ordnung, die epubs aber nicht?
mtravellerh is offline   Reply With Quote