View Single Post
Old 02-10-2010, 06:14 AM   #15
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Der Inhalt ist auf jeden Fall urheberrechtsfrei und etwaige Urheberrechte, die durch Textänderungen/-ergänzungen des GaGa-Projekts im Fall von Gutenberg_DE reinkommen könnten, werden entgegen der veröffentlichten Angabe nicht automatisch von der jeweiligen Person auf Hille & Partner übertragen. So etwas schliesst das dt. Urheberrecht explizit aus. Darüber hinaus ist es in Deutschland ohnehin so, dass eine simple Umformatierung oder kleinere Korrekturen kein neues Urheberrecht begründen können. Bleiben also nur die Formatierungen sowie die Nutzungsvereinbarungen für die Internetseite. Die Nutzungsvereinbarungen hätten jedoch nur dann rechtlich "unanfechtbare" Bewandnis, wenn sie dem Benutzer explizit (spricht zwangsweise) zur Bestätigung vor Augen geführt werden, was sowohl bei Gutenberg als auch bei Zeno nicht der Fall ist. Davon abgesehen lädt ohnehin auch ein Browser beim Anschauen der Seiten eine Kopie auf den lokalen Rechner...

Die Verwendung dieser Quellen muss also im Endeffekt jeder für sich selbst entscheiden. Wenn ein eBook lediglich den reinen, textuellen Inhalt mit Gutenberg_DE oder Zeno teilt - genau wie auch mit der originalen Vorlage - dann gibt es eigentlich keinen Hinderungsgrund das eBook nicht zu veröffentlichen.

Last edited by netseeker; 02-10-2010 at 07:42 AM.
netseeker is offline   Reply With Quote