View Single Post
Old 02-10-2010, 05:58 AM   #14
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,613
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by NASCARaddicted View Post
Eine Frage die mich aber auch noch beschäftigt: woher will Gutenberg wissen, daß wir die Texte von ihnen haben ? Ich meine wenn wir ein Buch einscannen und entsprechend formatieren, kann das einem Gutenberg Buch recht ähnlich sehen. Ich meine, wenn in einem Buch ein Texteinzug ist, dann gehört der bei nem MR Buch natürlich auch rein. Und wenn bei Gutenberg auch so ein Einzug drin ist ... also die Beweislage ist nicht einfach.

Wäre allerdings problematisch, wenn es beispielsweise bei Gutenberg Rechtschreibfehler gibt, die im Original nicht drin sind, die dann aber bei MR auch drin sind ...
Bei meinen Karl Mays beispielsweise (die von der Karl May Stiftung stammen) wäre es schwer, diese Herkunft zu beweisen, da Gutenberg_de auch dieselbe Quelle für ihre Mays hat. Ist schon ein weites schwieriges Feld.
mtravellerh is offline   Reply With Quote