View Single Post
Old 02-02-2010, 07:54 PM   #2
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,768
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Ich weiß ehrlich gesagt nocht nicht , was ich davon halten soll. Klar, Macmillan macht scheinbar die eBooks teuer - aber sie haben eigentlich angekündigt ein typisches Preisgefälle einzuführen: Preise zwischen USD 5.99 und 14.99 und die Preise sinken im Lauf der Zeit vom oberen zum unteren Rand der Skala. Sprich, neue (erhoffte) Bestseller erstmal für USD 12.99 - 14.99 und dann im Lauf der Zeit oder für irgendwelche Aktionszeiträume den Preis absenken. Ich habe eigentlich kein Problem 8-10€ für ein brandneues eBook zu bezahlen, wenn ich die nicht ganz neuen eBooks auch weitaus günstiger bekommen kann. Hört sich eigentlich jetzt nicht sooo übel sondern mehr nach einem Preismix an wie er auch in anderen Branchen üblich ist.
netseeker is offline   Reply With Quote