View Single Post
Old 12-27-2009, 06:22 PM   #7
Svenni
Addict
Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.Svenni can program the VCR without an owner's manual.
 
Posts: 316
Karma: 194636
Join Date: Oct 2009
Location: hoch im Norden
Device: einige
Aaaargh - wir sind alle soooo doof. Wir waren alle blind - und eben fiel's mir wie Schuppen von den Augen.

Mir fiel nämlich ein, dass das umbenannte fbreader-App von SciFiFan im Kontextmenü mit dem Dateinamen (ohne .app) in der Auswahlliste angezeigt wird.

Dementsprechend hab' ich die extensions.cfg kurz aus dem Hauptspeicher entfernt, ein ePup und ein PDF rausgesucht, lange OK gedrückt und in die Kontextmenüs geschaut. Ergebnis:

ADE -> AdobeViewer(.app)

Man beachte dabei die Groß- und Kleinschreibung. Damit habe ich's eben mal versucht - geht.


Nachtrag:
Noch einfacher wäre allerdings gewesen, einmal in \system\config\handlers.cfg hineinzuschauen. Dort wird nämlich hinterlegt, mit welchem Programm ein Buch standardmässig geöffnet wird. Sieht z. B. so aus:

Quote:
/mnt/ext1/PocketBook/Das_Jahr_200.epub:AdobeViewer.app

Last edited by Svenni; 12-27-2009 at 06:58 PM.
Svenni is offline   Reply With Quote