View Single Post
Old 12-10-2009, 03:46 PM   #20
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Naja, bei Literatur als solcher (die Klassiker, weitere typische gern genutzte Werke von Twain, Dickens und Co.) dürfte es relativ gut aussehen. Ebenfalls bei Notenblättern und ähnlichen Materialen. Arbeitsblätter dürften auch kein größeres Problem sein, da diese ohnehin inzwischen oftmals digital vorliegen oder beschafft oder notfalls selbst erstellt werden können.

Bei den richtigen Schulbüchern sieht es allerdings noch mau aus. Hier wird wohl nur der direkte Kontakt mit den einschlägigen Schulbuchverlagen etwas bringen können - wenn da überhaupt was möglich ist. Evtl. können auch einschlägige Organisationen wie der VdS Bildungsmedien e.V. etwas Hilfestellung leisten. Ich bin gespannt, ob da in absehbarer Zeit was geht.
netseeker is offline   Reply With Quote