View Single Post
Old 12-09-2009, 07:59 PM   #1
NASCARaddicted
Addict
NASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and graceNASCARaddicted herds cats with both ease and grace
 
Posts: 308
Karma: 43106
Join Date: Apr 2009
Location: Germany
Device: BeBook One, Pocketbook Touch
direkter Umlaut oder lieber HTML Code in Epub ?

Der Thread Titel ist vielleicht etwas schwer verständlich ... darum fang ich mal vorne an:

Ich hab neulich ein paar pdf Dateien mit dem MobiPocket Creator in html umgewandelt, um sie zu editieren und in epub weiterumzuwandeln.

Dabei fiel mir auf: die ganzen deutschen Umlaute wie üöä ß, etc sind bei diesen Dateien nicht normal geschrieben sondern in html code. Also das ü ist dann &uuml ; das Ö ist &Ouml ; das ß ist &szlig ;

Ist es zwingend notwendig diese Buchstaben in html zu schreiben, oder kann ich auch direkt über die normalen Tasten gehen ? Wenn ich die Zeichen direkt eingeben kann ist es übersichtlicher, aber wie ist es mit einem epub check ? Stört der sich an solchen Sonderzeichen ? Aber ein Wort wie Türschloß ist so doch besser lesbar als T&uuml ;schlo&szlig ;

(Und bevor sich jemand wundert: Ich hab absichtlich ein Leerzeichen vor jedem ; eingefügt, weil ich nicht weiß ob der Browser es dann nicht falsch anzeigt)

Und wenn ich schon gerade am schreiben bin: zwischen "Name in html" und "Unicode in html" gibt es doch keinen Unterschied, oder ? Ich meine folgendes: In den Dokumenten wird &bdquo ; für das untere Gänsefüßchen benutzt. Ich hab das mal testweise geändert in „ ; dabei fiel mir folgendes auf:Wenn ich eine Datei mit Notepad ansehe dann zeigt er mir bei „ ein " an (zwar nicht unten, aber sinngemäß richtig). Benutze ich aber &bdqo ; dann zeigt Notepad auch nur &bdquo ;. Darum habe ich mal alle &bdquo ; in „ ; geändert. Das dürfte aber eigentlich egal sein, oder ?

Aber wie gesagt, das mit den Umlauten weiter oben, das ist im Moment viel wichtiger für mich. Wenn mir da jemand genaueres sagen kann ... Danke im vorraus
NASCARaddicted is offline   Reply With Quote