View Single Post
Old 12-08-2009, 05:22 AM   #14
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Quote:
dbEvA = die beste Ehefrau von Allen!
Ich wusste gar nicht, dass es dafür eine eigene Modellbezeichnung gibt!

Aber zurück zum eigentlichen Thema:
Derzeit halte ich ein eBook für einen längeren Einsatz im Schulgebrauch nicht für empfehlenswert. Da bräuchte es etwas wie den iPod Touch in A4 (au ja, haben will!!!), um ein effektives Arbeiten zu ermöglichen.

Für ein gezieltes Projekt (also, um die Tauglichkeit von Readern zu testen), würde es dann wieder Sinn machen, verschiedene Reader zu nehmen, Arbeitsgruppen zu bilden, die dann die Vor- und Nachteile des Modells im Schulalltag herausarbeiten und natürlich dann der Klasse vorstellen.

*wenn man ne Lehrerin als Freundin ab, färbt das irgendwann einfach ab ... *
K-Thom is offline   Reply With Quote