View Single Post
Old 12-02-2009, 04:05 PM   #2
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,626
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by eibix View Post
Nun sitze ich mit dem neuen PocketBook hier und bin am Überlegen welche Ordnerstrucktur ich als Grundlage nehme. Darum würde ich gern Eure Erfahrungen hören. Wie organisiert Ihr Eure Bücher auf dem Reader?
Ich hab einen news-Ordner, in den ich meine RSS-Feeds automatisch einspeisen lasse per Calibre: hab Spiegel, FAZ, Süddeutsche, Welt, CNN und Le Monde.

Die anderen Bücher werden wie bei Calibre verwaltet: Autor, Titel. Das funktioniert ganz gut.

Die Bücher, die ich gerade lese, werden als Favoriten gespeichert. Wenn ich ein Buch gelesen hab, lösch ich es entweder oder aber, wenn es mir sehr gefallen hat, markier ich es als glesen und lass es auf dem Reader!
mtravellerh is offline   Reply With Quote