View Single Post
Old 12-02-2009, 02:00 PM   #4
polyfragmentiert
Groupie
polyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshes
 
polyfragmentiert's Avatar
 
Posts: 181
Karma: 14258
Join Date: Oct 2009
Location: Kiel, Germany
Device: SONY PRS-T1
Edit: meh, zu langsam, ich lass' meinen Beitrag aber trotzdem drin.

Hallo Insider,

ich konnte am Markup-Auszug selbst keinen Fehler entdecken.

Hast Du die ePub-Datei mal geprüft, ob sie valide, also fehlerfrei, ist? Möglicherweise hat sich da was eingeschlichen, das Calibre zum Beispiel toleriert, ADE aber nicht?

Calibre scheint selbst noch keine Prüffunktion eingebaut zu haben, wie mir eine kurze Suche hier im Forum zeigte. Du kannst die Prüfung online oder lokal machen: http://www.threepress.org/document/epub-validate/ (online) und http://code.google.com/p/epubcheck/ (Java-Programm zum lokal ausführen).

Konntest Du die Datei noch neben Calibre und ADE in weiterer Reader-Software prüfen? Möglicherweise enthält ADE da einen Fehler.

Dies ein paar Ideen von mir, der selbst kein Experte ist. Ich kenn's aber aus der Webentwicklung, dass auch einfache kleine Fehler große Auswirkungen haben können.

Viel Erfolg!

Last edited by polyfragmentiert; 12-02-2009 at 02:02 PM.
polyfragmentiert is offline   Reply With Quote