View Single Post
Old 11-24-2009, 09:44 AM   #1
polyfragmentiert
Groupie
polyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshespolyfragmentiert can read faster than his screen refreshes
 
polyfragmentiert's Avatar
 
Posts: 181
Karma: 14258
Join Date: Oct 2009
Location: Kiel, Germany
Device: SONY PRS-T1
Tipps zur Vorbereitung einer ePub-Datei aus zweispaltiger PDF-Vorlage

Hey-hey,

ich hab' jetzt mein erstes Projekt für eine ePub-Datei gefunden und hätte gern ein paar Tipps von Euch Kräcks:

Die Vorlage ist ein zweispaltiges PDF*, das mir in der Vorbereitung zur Umwandlung nach ePub einiges an Arbeit macht. Ich versuche einen möglichst effizienten Arbeitsablauf zu erarbeiten. Zusätzlich möchte ich möglichst viel über die ePub-Erstellung lernen und hab' bereits ein paar Ansätze verfolgt:
  • .pdf in Calibre laden und nach ePub konvertieren -> Datei wurde größer als das Original, Formatierungen größtenteils nicht akzeptabel
  • .pdf in Calibre laden und nach .txt konvertieren -> Zweispalten-Problem
  • Text per Hand kopieren und nachbearbeiten -> Zweispalten-Problem

Ach ja, die eigentliche Erstellung mache ich bislang mit Sigil, da es eine Split-Ansicht hat, in der auch das XHTML-Markup sichtbar/bearbeitbar ist. Bei der Erstellung des Inhaltsverzeichnisses könnte Sigil auch sehr nützlich sein.

Das erwähnte "Zweispalten-Problem" besteht darin, dass der Text über die Zwischenablage zwar in eine Spalte überführt wird, die ehemals zwei Spalten aber nicht getrennt, sondern in eine Spalte nebeneinander gequetscht wurden. Das heißt, ich muss jede Zeile per Hand splitten und danach die Zeilenvorschübe entfernen. Letzteres ist nicht das Problem, das mach' ich im Editor per Regex und "Suchen/Ersetzen". Das Splitten der zwei-Spalten-in-einer kriege ich nicht ohne viel Arbeit hin, Blockeditieren lässt sich der Text hier in Aptana/Komodo Edit/Gedit unter Linux irgendwie nicht. Oder ich hab's bisher nicht richtig gemacht.

Habt Ihr schonmal so eine Konversion selbst gemacht und falls ja, habt Ihr Tipps für mich?

Freue mich über jedweden Hinweis und wenn es RTFM! plus Verweis auf Doku/Software ist.

* Ich kann aus lizenzrechtlichen Gründen die Vorlage leider nicht zugänglich machen.

Last edited by polyfragmentiert; 11-24-2009 at 12:21 PM.
polyfragmentiert is offline   Reply With Quote