Thread: Cybook Opus
View Single Post
Old 11-11-2009, 05:52 PM   #26
ravenne
Wizard
ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.ravenne ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
ravenne's Avatar
 
Posts: 4,916
Karma: 1840619
Join Date: Oct 2008
Location: Munich, Germany
Device: Kindle PW, PocketBook 360°, Cybook Gen3, iPad mini
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Derzeit mit einem gewissen Vorsprung das Opus. Angenehme handliche Größe, irgendwie schnuckelig (ja, das ist wissenschaftlich jetzt nicht fundiert ...), gute ePub-Darstellung, schöne Ordnerstruktur.

Will ich mich aber auf der Couch rumlümmeln, machen das Gen3 oder der Kindle mehr Sinn. Da ich beide mit denselben Dateien bestücke (prc), tun sich keines wirklich hervor. Wobei der Kindle von allen drei die praktischten Knöpfe zum Umblättern hat. Der Kindle war auch tatsächlich eher eine geschäftliche Anschaffung, um zu sehen, wie das Teil nun wirklich beschaffen ist.

Die beiden Bookeen-Geräte würden's eigentlich völlig tun. Ein großes für die Wohnung, ein kleines für unterwegs. Na, vielleicht noch ein richtig schlanker Tablet-PC mit 10"-Farbdisplay.
Interessant zu hören, dass der Opus dein Favorit ist. Kann ich gut nachvollziehen, gerade wenn man die drei so im direkten Vergleich sieht. Aus geschäftlichen Gründen könntest Du aber neben dem Tablet-PC schon auch noch einen txtr brauchen...
ravenne is offline   Reply With Quote