View Single Post
Old 07-19-2009, 06:04 PM   #10
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,768
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
Aber dieses komische Gefühl bleibt.
Als würde man mir ein Buch aus dem Regal "klauen" und dann einen 10 Euro Schein als Wiedergutmachung hinlegen. Das alles natürlich ohne mich vorher zu informieren oder gar zu fragen. Also schon ein grober Fehler.
Stimmt schon aber ich denke, man muss das im Kontext sehen: Der Kindle ist für Kunden konstruiert, die sich so wenig wie möglich mit den Details der eBook-Beschaffung auseinandersetzen wollen. Zumindest ist dies eins der Hauptmerkmale des Kindles. Er übernimmt im Zusammenspiel mit Amazons Online-Plattform so viel wie möglich von den beteiligten Prozesse automatisch. So funktioniert im Gegensatz zu anderen Shops dann auch der Umtausch relativ problemfrei und ohne langes Diskutieren seitens des Betreibers "das ebooks ja digitale Ware und somit vom Umtausch ausgeschlossen seien". (Ist natürlich Quatsch, passiert aber bei der Mehrheit der Anbieter immer wieder) So gut wie das System um den Kindle ist, hat das aber natürlich auch Schattenseiten wie sich im aktuellen Fall zeigt. Grundsätzlich ist es aber eine Frage wie Amazon auf solche Fälle reagiert und in diesem Fall haben sie überreagiert und inzwischen eingesehen, dass diese Art und Weise zukünftig nicht mehr angewendet werden sollte.

Quote:
Originally Posted by Marc_liest View Post
(Der Junge hat so vielleicht eine gute Ausrede für die nicht erledigten Hausaufgaben gefunden)
Das hätte mir mal in der Schule passieren sollen...
netseeker is offline   Reply With Quote