View Single Post
Old 07-18-2009, 11:22 AM   #1
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,627
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Post Verne, Jules: Die Schiffbrüchigen der Jonathan v1 german 18 jul 2009

Jules Gabriel Verne (* 8. Februar 1828 in Nantes; † 24. März 1905 in Amiens) war ein französischer Schriftsteller.

Jules Verne war einer der Erfinder des Science-Fiction-Romans (auch Zukunftsroman genannt). Er selbst betrachtete sich jedoch als einen Autor „wissenschaftlich belehrender Romane“, wie er es nannte: Der aufmerksame Leser wird über die Fauna, Flora, Geographie und Geschichte der bereisten Gebiete informiert. Zuweilen sind ganze Kapitel rein informative Exkursionen, wie zum Beispiel das erste Kapitel „Der Sklavenhandel“ im zweiten Teil „In Afrika“ des Romans „Ein Kapitän von 15 Jahren“.

So sind denn auch die diversen Erfindungen nicht etwa Produkte der Phantasie, sondern sorgfältig recherchierte Möglichkeiten. Einige der Fortbewegungsmittel aus den Romanen Jules Vernes gab es bereits ansatzweise oder wurden später Realität.(wikipedia)

„Die Schiffbrüchigen der Jonathan“ (1909), auch „Die Gestrandeten“ oder „Die Schiffbrüchigen des >Jonathan<“

Das Manuskript wurde von Jules Verne 1897/98 unter dem Arbeitstitel „En Magellanie“ geschrieben. Die Fertigstellung erfolgte durch Michel Verne, der das Manuskript um das doppelte erweiterte. Die Erstausgabe erschien 1909 in Frankreich unter dem Titel „Les Neufragés du Jonathan“ im „Le Journal“ (Paris), dann bei Hetzel in Buchform. 1910 folgte die deutschsprachige Erstausgabe bei A. Hartleben.

Nach seinem Tode hinterließ Jules Verne seinem Sohn Michel, dem Alleinerben, diverse Manuskripte. Diese lagen in unterschiedlichen Graden der An- bzw. Ausarbeitung vor. Michel hat in seiner Geschäftstüchtigkeit, gepaart auch mit schriftstellerischen Fähigkeiten (die im nicht abzustreiten sind, siehe auch „Das erstaunliche Abenteuer der Expedition Barsac“), diese einer Veröffentlichung zugeführt. Nachdem erst vor kurzem die originalen Unterlagen auftauchten, kam die Freizügigkeit des Umgangs mit den Ideen Jules Vernes zum Vorschein. So sind die bis zirka 1990 verlegten Bücher im Anspruch auf Authentizität nicht sehr hoch anzusetzen. Originalausgabe bedeutet in diesem Zusammenhang: Entsprechend den Veröffentlichungen Michel Vernes... Da Michel sehr stark in den Entwurf eingriff, sind sich die Kritiker uneins, ob die veröffentlichten Werke in der Überarbeitung (leider nicht immer erkennbar), dem Gesamtschaffen Vernes zugeordnet werden können. (Die Schiffbrüchigen der Jonathan)
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work..

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Files
File Type: prc Die Schiffbrüchigen der Jonathan - Jules Verne.prc (649.1 KB, 1123 views)

Last edited by mtravellerh; 07-19-2009 at 07:06 AM.
mtravellerh is offline   Reply With Quote