View Single Post
Old 07-12-2009, 04:01 PM   #27
Hajo
Connoisseur
Hajo has a complete set of Star Wars action figures.Hajo has a complete set of Star Wars action figures.Hajo has a complete set of Star Wars action figures.Hajo has a complete set of Star Wars action figures.
 
Hajo's Avatar
 
Posts: 72
Karma: 376
Join Date: Mar 2009
Location: Verden, Germany
Device: Nokia N81 8GB, COOL-ER
Quote:
Originally Posted by netseeker View Post
Für die Absatzabstände würde ich einfach eine entsprechende Formatierung via CSS vorschlagen (margin-bottom:0.5em o.ä.) - dann bräuchte man sich darum keine Gedanken zu machen.
Du bist schon bei der Darstellung, mir geht es erst einmal um die Kenntlichmachung. Die Proofreaders machen am Zeilenende einen Zeilenumbruch, zwischen Absätzen eine Leerzeile (zwei aufeinander folgende Umbrüche). Oder man macht aus jedem Absatz einen langen Bandwurm, dann würde der einfache Zeilenumbruch den Absatzwechsel kennzeichnen. Beides ist eindeutig, ersteres birgt noch etwas mehr Information aus der Quelle (und macht vielleicht einen späteren Vergleich zwischen Text und Bild einfacher).

In vielen Dokumenten gibt es aber noch eine weitere Lücke, für die ich keinen Fachbegriff liefern kann. Meist taucht sie da auf, wo Zeit verstreicht oder ein Ortswechsel geschieht. Auch wenn die Absätze ohne Abstand mit Einrückung formatiert sind, ist in diesen Fällen in den Dokumenten eine Lücke, oft auch ein kleines Bildchen. Solche Lücken würde ich gerne auch entsprechend kodieren, vielleicht mit Leerzeile/Stern/Leerzeile.

CSS käme erst im zweiten Schritt, wenn man für die Text- und Bild-Dateien, die hoffentlich nach einem einheitlichen Schema benannt sind, einen Konverter bastelt - oder auch viele. Es würde sicherlich nichts schaden, wenn mehrere Skript-Schreiber Vorschläge machen und sich gegenseitig geistig befruchten.

Es besteht bei solchen Aktionen leicht die "Gefahr", dass man sich am Endprodukt orientiert. Wir sollten uns immer mal wieder daran erinnern, dass es hier zunächst um Daten geht: Texte und Bilder.
Hajo is offline   Reply With Quote