View Single Post
Old 07-12-2009, 01:30 PM   #21
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,770
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Hajo View Post
Und wenn du mich doppelt zählst?
Ok, wir haben einen Deal!

Quote:
Originally Posted by Hajo View Post
Abgestimmt müsste meines Erachtens auch werden, was die Scanner/Tipper abliefern sollen. Ich fände es etwas unglücklich, wenn da jeder seine eigene Interpretation als fertiges eBook abliefern würde oder von Latin1 bis Word 2008 ein buntes Potpourri das Ergebnis wäre. Besser ist da sicherlich ein gemeinsam abgestimmter Zwischenschritt. Orientiert man sich da an den Regeln der Distributed Proofreaders, oder hat jemand einen besseren Vorschlag oder Erfahrung mit so einem Projekt?
Ah, guter Punkt. Weisst Du zufällig, ob es irgendwo eine dt. Übersetzung der Regeln für die DPs gibt? Die Regeln vom dt. GaGa gibts hier. Die würden m.E. prinzipiell passen, da auch wir auf (X)HTML als Grundlagenformat aus sind.
netseeker is offline   Reply With Quote