View Single Post
Old 07-09-2009, 06:28 AM   #13
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,768
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by HansTWN View Post
Strohmann Argument, den Ausdruck hoehre ich auch zum ersten Mal. Sehe aber nicht, wie ich Dich durch diese Erwaehnung geschaedigt haette? Es sei denn, Du meinst eine solche Zukunft kommt tatsaechlich auf uns zu!
Hehe, ich helfe doch gern beim Vergrößern der Allgemeinbildung. Nein, ein Strohmann-Argument ist es auch dann, wenn man die Argumentation des Diskussionspartners stark übertreibt oder verzerrt um durch die damit entstehende Absurdität oder Lächerlichkeit der Übertreibung die ursprüngliche Argumentation anzugreifen. Die Thematik mit den Programmierern habe ich dann noch angesprochen um darauf hinzuweisen, dass es bei Software bereits eine sehr gemischte Landschaft gibt, in der kommerzielle und freie Angebote miteinander konkurrieren und in vielen Bereichen bereits eine freie Wahlmöglichkeit für den "Kunden" (Verwender, Anwender) vorhanden ist. Die Programmierer hinter den freien Projekten arbeiten oftmals schon heute ohne Entgeld oder werden direkt bzw. indirekt über Spenden finanziert.

Quote:
Originally Posted by HansTWN View Post
Was bei den Ebooks mit der DRM stinkt, ist doch vor allem, dass es so viele unterschiedliche Versionen gibt, und man ohne DRM Beseitigung seine alten Buecher auf einem neuen Geraet u.U. nicht mehr lesen koennte. Ich haette nichts gegen DRM wenn es nur eine Variante gaebe, die alle Geraete unterstuetzen wuerden. Oder alle Geraete alle Varianten.
Da stimme ich zu. Das ist ein sehr kundenunfreundllicher Zustand. Und darüber hinaus muss man ja auch befürchten (da bereits mehrfach geschehen), dass das DRM-System in 2, 5 oder 10 Jahren generell nicht mehr unterstützt wird.
netseeker is offline   Reply With Quote