View Single Post
Old 07-09-2009, 04:10 AM   #10
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,615
Karma: 1620342
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by HansTWN View Post
Es gibt schon eine Moeglichkeit fuer kostenlose Buecher, und zwar Werbung in den Buechern. Aber wollen wir wirklich alle paar Seiten eine Reklame, wie in Magazinen? Das scheint ja auf die Kindlebenutzer sowieso schon zuzukommen.
Wenn wir schon von freiem Willen sprechen: Ich hab im Prinzip nix gegen "ad supported ebooks", wenn der Leser die Wahl hat zwischen einem bezahlten (werbefreien) und einem kostenlosen (werbeunterstützen) Buch. Dann kann ja jeder entscheiden, was ihm lieber ist. Ich denk mal, da würden sich manche sich noch wundern, wie gut die ebooks mit Werbung weggehen würden. Ich persönlich hätte bei Unterhaltungsliteratur nix gegen Werbeeinblendungen, wenn die mich beim Lesen nicht stören.

Unsere Freunde von lesen.net (hi Johannes) haben übriges Näheres zu diesem Werbeangebot erfahren: http://www.lesen.net/ebooks/bald-wer...on-amazon-653/

Last edited by mtravellerh; 07-09-2009 at 04:30 AM.
mtravellerh is offline   Reply With Quote