View Single Post
Old 06-30-2009, 02:22 PM   #12
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,768
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Quote:
Originally Posted by Josch91 View Post
Ist in dem txtr nicht auch ein UMTS Chip integriert? Dort soll man ja auch über Mobilfunknetze Zugriff auf die txtr Plattform und den Büchershop haben. Hoffentlich kriegen die das gebacken.
Leider ein Update dazu: In einem auf boersenblatt.net veröffentlichten Interview verspricht Andreas Steinhauser von Wizpac zwar den "schnellsten Reader auf dem Markt", redet aber bezüglich drahtloser Schnittstellen nur noch von WLAN, EDGE, Bluetooth sowie einer "Suchfunktion, die andere, „befreundete“ Reader erkennt". UTMS ist also offensichtlich doch außen vor.

Quote:
Steinhauser: Das Gerät hat sogar vier Schnittstellen: für WLAN, Edge, Blutooth und zusätzlich für eine Suchfunktion, die andere, „befreundete“ Reader erkennt. Ziel ist es, eine mobile Peer-to-Peer-Funktionalität herzustellen, um im Endeffekt vernetztes Lesen möglich zu machen. Der txtr Reader soll auch mit einer Funktion ausgestattet werden, die das Einwählen in ein Netz, beispielsweise das Intranet einer Bibliothek, ermöglicht. Wenn man also beispielswiese einen Lesesaal betritt, kann man auf dem Gerät automatisch die elektronischen Dokumente, die zur Benutzung freigegeben sind, lesen. Wenn man die Bibliothek verlässt, wird die Verbindung wieder unterbrochen.
netseeker is offline   Reply With Quote