View Single Post
Old 06-28-2009, 03:46 PM   #7
mtravellerh
book creator
mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.mtravellerh ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
mtravellerh's Avatar
 
Posts: 9,627
Karma: 1723914
Join Date: Oct 2008
Location: Luxembourg
Device: PB360°
Quote:
Originally Posted by K-Thom View Post
Tsss, ohne das Angebot von Amazon zu kennen, macht man es sich etwas leicht, jetzt die Schuld auf die Mobilfunkanbieter zu schieben.

Schließlich haben mehrere Anbieter Amazon eine Abfuhr erteilt, also scheint es mit dem Angebot nicht so weit her zu sein, um wirklich verlockend zu klingen. Und, tut mir leid, aber das sind immer noch Unternehmen, die für sich Gewinn einfahren möchten - nicht für Amazon ...
Zumindest könnte man mal so weit gehen, Amazon einen gewissen Mangel an FLEXIBILITÄT nachzusagen! Da gäb's sicherlich auch noch andere Geschäftsmodelle, um Kindle samt Books unters Volk in Europa zu bringen. Sicherlich würde der eine oder andere gern eine niedrige Flatrate bezahlen , um auf Amazon immer und überall Bücher kaufen zu können. Man kann nun mal nicht alles hundertprozentig aus den States nach Europa rüberkopieren, auch wenn viele Manager sich das Leben leichter machen wollen! Hat da überhaupt schon jemand Userstudien und Marktforschung gemacht?
mtravellerh is offline   Reply With Quote