View Single Post
Old 05-22-2009, 12:26 AM   #1
Insider
Evangelist
Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.Insider ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Insider's Avatar
 
Posts: 423
Karma: 401001
Join Date: Mar 2009
Device: Sony PRS 505 / iPad
von Chamisso, A.: Peter Schlemihls wundersame Geschichte - german V.1 - 22.05.2009

Adelbert von Chamisso (* 30. Januar 1781 auf Schloss Boncourt, Frankreich; 21. August 1838 in Berlin; eigentlich Louis Charles Adélaïde de Chamisso) war ein deutscher Naturforscher und Dichter.

Adelbert wird als vierter Sohn des Grafen Louis Marie de Chamisso auf dem Stammsitz der Familie, dem Schloß Boncourt in der Champagne, geboren. Im Jahre 1790 flohen die verarmten Eltern Adelberts von Chamisso vor der Französischen Revolution nach Deutschland. 1796 wurde er Page bei Königin Luise von Preußen in Berlin. Von 1798 bis 1807 leistete er seinen Militärdienst als preußischer Offizier ab.

Ab 1804 gibt er den "grünen Almanachs" mit den Freunden des romantischen Dichterkreises "Nordsternbund" heraus. Zu diesem Kreis zählen auch Julius Eduard Hitzig, Friedrich de la Motte Fouqué, Karl August Varnhagen von Ense und Friedrich Wilhelm Neumann. Von 1809 bis 1815 hält er sich in Frankreich und der Schweiz auf, danach wieder in Berlin.

In den Jahren 1815 bis 1818 nimmt er an einer Weltumsegelung teil. Die Expedition des deutschen Kapitäns Otto von Kotzebue, finanziert vom russischen Schatzkanzler Graf Romanzow, erforscht den Pazifik und soll die legendäre Nordostpassage finden. Chamisso kartografiert große Teile der Küste von Alaska, erfasst die Flora Alaskas (nach Chamisso wurde eine Insel benannt) und beschreibt die Lebensgewohnheiten der Eskimos auch unter Kritik an den russischen Kolonialherren.

1819 wird er Kustos (Direktor) am Botanischen Garten in Berlin.

Sein Grab liegt auf dem Friedhof am Halleschen Tor in Berlin-Kreuzberg. In der Nähe liegt der nach ihm benannte Chamissoplatz.
This work is in the Canadian public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. It may still be under copyright in some countries. If you live outside Canada, check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work.

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Thumbnails
Click image for larger version

Name:	cover.jpg
Views:	290
Size:	55.8 KB
ID:	29435  
Attached Files
File Type: epub Peter Schlemihls wundersame Geschichte - Adelbert von Chamisso.epub (213.4 KB, 1228 views)
Insider is offline   Reply With Quote