View Single Post
Old 04-17-2009, 09:01 PM   #3
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Gerade wegen des Treffens in Paris kam ich auf den Gedanken. Natürlich kann (und soll) man das auf den deutschsprachigen Raum ausdehnen.

Das mit den Demos war nicht ganz so ernst gemeint (wobei, nu, na, mal sehen ... ), aber grundsätzlich kann eine Gruppe von Interessierten ihre Anliegen auch besser öffentlich kundtun.

Ich möchte das auf gar keinen Fall als Verein oder fest organisiert wissen. Sondern als Möglichkeit, damit sich eBook-Leser nicht so als Wundertierchen vorkommen wie vielleicht noch im Augenblick und auf Gleichgesinnte treffen können.
K-Thom is offline   Reply With Quote