View Single Post
Old 04-08-2009, 07:58 AM   #7
K-Thom
Wizard
K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.K-Thom ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
Posts: 3,302
Karma: 535819
Join Date: Oct 2008
Location: Berlin, Germany
Device: yup!
Vor allem schadet so ein Verhalten der gesamten Branche. Es sollte auch in Sonys Interesse liegen, hier den Verlagen mal kräftig auf die Finger zu klopfen. Lesegeräte verkaufen sich nur, wenn langfristig der Inhalt "stimmt".

Die meisten neuen eBook-Leser werden sich im Dunstkreis von Sony Reader/libri.de/thalia.de aufhalten.
Das sind große, bekannte Namen, von denen Kunden ordentliche Produkte erwarten. Wenn diese neuen Kunden jetzt von der Umsetzung enttäuscht sind und nicht bereit sind, sich nach Alternativen umzusehen oder auf eine Besserung der Verlage zu hoffen, können sie (nicht zu Unrecht) eine generell schlechte Meinung über eBooks entwickeln.

Diese Leser dann noch einmal von Gegenteil zu überzeugen, wird sehr schwer.
K-Thom is offline   Reply With Quote