View Single Post
Old 03-28-2009, 12:46 PM   #1
netseeker
sleepless reader
netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.netseeker ought to be getting tired of karma fortunes by now.
 
netseeker's Avatar
 
Posts: 4,768
Karma: 615335
Join Date: Jan 2008
Location: Germany, near Stuttgart
Device: Sony PRS-505, PB 360° & 302, nook wi-fi, Kindle 3
Laßwitz, Kurd: Aspira. german. v1. 28 mar 2009

Kurd Laßwitz, eigentlich Carl Theodor Victor Kurd Laßwitz, (* 20. April 1848 in Breslau; † 17. Oktober 1910 in Gotha) war ein deutscher Schriftsteller. Er publizierte auch unter dem Pseudonym L. Velatus und gilt als Begründer der deutschsprachigen Science Fiction.
In mehreren seiner Werke verarbeitete Laßwitz auch die Idee "der beseelten Natur" - so auch im 1905 veröffentlichten Roman Aspira.

"Aspira. Der Roman einer Wolke" hat durchaus philosophische Züge. Es ist ein Versuch über die Art des Menschen vom Blick des völlig fremden Wesens aus zu berichten, vom Blick der Wolke Aspira. Aspira, die Tochter des Königs Migro, will nicht bei den Träumen und Spielen der Wolken bleiben. Die Sehnsucht hat sie gepackt, nach Erkenntnis. Die vermeintlichen Wirkungsmächte der Menschen haben es ihr angetan; denn sie könnten ja auch in ihr Leben greifen.
Aspira wählt einen gefährlichen Weg, sie zieht ein in einen Menschenkörper...

Für Laßwitz erstaunlich ist, dass die beseelten Elemente und insbesondere auch die vorwitzige und neugierige Wolke Aspira wesentlich tiefgründiger ausgearbeitet sind als die menschlichen Charaktere der Handlung.

Ich habe die Kategorie "Fantasy" gewählt, da die Einordnung dieser "modernen Märchen" wie Laßwitz selbst Werke wie "Homchen" und "Aspira" nannte, ziemlich schwierig ist.
This work is assumed to be in the Life+70 public domain OR the copyright holder has given specific permission for distribution. Copyright laws differ throughout the world, and it may still be under copyright in some countries. Before downloading, please check your country's copyright laws. If the book is under copyright in your country, do not download or redistribute this work..

To report a copyright violation you can contact us here.
Attached Files
File Type: prc Aspira - Der Roman einer Wolke - Kurd Laßwitz.prc (287.4 KB, 469 views)
netseeker is offline   Reply With Quote